.

LIONS-Club Wandlitz-Barnimer Land – Teilen lernt man im Sandkasten


LIONS Club Wandlitz-Barnimer Land übergibt erste „Buddelkiste“


Im Jahr 2018 hat der Lions Club Wandlitz-Barnimer Land den ersten Adventskalender herausgegeben. Vom Erlös des Adventskalenders werden in jedem Ortsteil der Großgemeinde Wandlitz an einem zentralen Spielplatz wetterfeste „Buddelkisten“ zur Aufbewahrung von Sandspielzeug aufgestellt. Prinzip dieser Spielzeugkisten ist, dass Kinder ihr Sandspielzeug am Spielplatz lassen und im Gegenzug auch das Spielzeug der anderen Kinder vor Ort nutzen können.

Durch Teilen mehr bekommen – Das lernen die Kinder dabei spielend.
Die erste farbenfrohe Spielzeugkiste wurde an diesem Wochenende offiziell an die Bürgermeisterin Frau Dr. Jana Radant auf dem Spielplatz in Schönwalde übergeben. Die Erstausstattung der Kisten übernimmt die Gemeinde Wandlitz und die Herstellung erfolgt von der regionalen Tischlerei Klopp. Die anwesenden Kinder waren begeistert und probierten das Sandspielzeug und die Kiste gleich aus.


Übrigens wird es auch in diesem Jahr wieder einen LIONS-Adventskalender geben. Wer als Sponsor dabei sein will oder den Adventskalender für seine Mitarbeiter erwerben möchte, kann sich bereits jetzt unter lionsclubwandlitz@web.de beim LIONS Club Wandlitz-Barnimer Land melden.


Wer das Projekt und die Arbeit des LIONS-Clubs darüber hinaus unterstützen will, kann auch
direkt spenden:
Spendenkonto:
Lions-Club Förderverein Wandlitz-Barnimer Land e.V.
Spendenkonto:
IBAN: DE22 1705 2000 3000 0267 37
BIC: WELADED1GZE
Institut: Sparkasse Barnim
Kontakt: LIONS-Club Wandlitz-Barnimer Land
Frau Carolina Lebedies
Telefon: 033397 / 60365
E-Mail: lionsclubwandlitz@web.de


Der Lions-Club Wandlitz-Barnimer Land ist Mitglied der weltweiten Vereinigung von Lions International, die 1917 in den USA gegründet wurde. Heute umfasst Lions Clubs International über 44.000 Clubs mit mehr als 1,4 Millionen Mitgliedern in 196 Ländern und Regionen der Welt. Der älteste deutsche Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Inzwischen gibt es über 1.300 Clubs mit rund 45.000 Mitgliedern allein in Deutschland. Alle Lions Mitglieder orientieren sich daran, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlichen materiellen Nutzen zu ziehen sowie Tatkraft und vorbildliche Haltung in allen beruflichen, öffentlichen und persönlichen Bereichen zu entwickeln und zu fördern. Die Schwerpunktthemen für das karitative Engagement sind unter anderem Jugendförderung, Bekämpfung von Drogen und Armut, Hilfe zur Selbsthilfe, Altenbetreuung, Betreuung und Unterstützung für pflegende Familienangehörige.

Quelle: LIONS-Club Wandlitz-Barnimer Land

.

.

.

https://www.bestattungshaus-bernau.de/

Dienstleistung und Hilfe mit Leib und Seele
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.