Beiträge

Schlendermeile Panketal, Zepernick-2014

Wetter naja, Stimmung SUPER.

Viele Firmen aus der engeren Umgebung hatten das Angebot genutzt und stellten ihre Leistungen vor. Ebenso Verbände, Vereine aus Panketal. Ob Gesundheit, Fliegengitter, Teppichböden, Tischlerei, Markiesen, Tierschutz, süßes, scharfes oder deftiges zum Essen – alles und alle waren dabei. Man traf Freunde, alte Bekannte zu einem Gespräch.
Da die Feuerwehr gleichtzeitig, wie jedes Jahr, ihren Jahrestag feierte, waren auch sie präsent. Der Platz vor der Feuerwehr war immer gefüllt. Man sah vielen Besuchern an, das ihnen das Wetter egal war und sie gern zur Schlendermeile und Feuerwehr gekommen sind. Hier ein paar Fotos.

 

 

 

2014-06-22 - Schwanebeck Silverbacks - Wolgast Vandals

Wir waren heute zum ersten mal bei den Schwanebeck Silverbacks. Sie spielten gegen die  Wolgast Vandals.

Klasse Spiel, die Begeisterung bei den Zuschauern war hoch. Es lohnt sich auf jeden Fall  wieder hinzugehen.


 


 

Wochenendtipps für den Barnim
  • Panketal/Zepernick, Beginn Sommerfest bei der FF

 Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende


 

KunstbrueckePanketal

Anbei noch mal eine kleine Erinnerung an alle Panketaler: am Sonnabend, den 14.06.2014, findet um 16.00 Uhr in der Mensa der Wilhelm-Conrad-Röntgen Gesamtschule (Schönerlinder Straße 83–90, 16341 Panketal) die Gründungsveranstaltung der KunstBrücke Panketal statt.

Wenn Sie sich in Panketal auch mehr Kultur wünschen oder mehr über die Kultur in Panketal erfahren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und im Verein mitzuwirken. Es wird über die Ziele und den Satzungsentwurf informiert sowie der Vorstand des Vereins gewählt


 

Wochenendtipps für den Barnim

 Tipp:
unsere Web Seite ist auch wunderbar für das Mobiltelefon eingerichtet. Es braucht keine App um unterwegs mal schnell zu schauen welche Veranstaltungen im Barnim stattfinden.

Hier Gaststätten in denen Fussball geschaut werden kann

8. Ostdeutschen Krimitage in Panketal

Im Rahmen der 8. Ostdeutschen Krimitage findet die Barnimer Kriminacht am 14.06.2014, 19 Uhr  statt. Thorsten Wirth, Jutta Maria Herrmann und Autor Thomas Nommensen lesen. Details:
Panketal (e.b.).
Im Rahmen der 9. Ostdeutschen Krimitage veranstaltet die Buchhandlung Fabula in Panketal (Alt Zepernick 3) die 1. Barnimer Kriminacht. Erfolgreiche Autoren aus der Region tragen Spannendes aus ihren Werken vor.
Den Reigen eröffnet Thorsten Wirth, der in seinen klassisch aufgebauten Geschichten Inspektor Elk und andere Figuren aus den Werken von Edgar Wallace & Co auferstehen lässt. Dann folgt Jutta Maria Herrmann, deren Thrillerdebüt „Hotline“ im Herbst im Knaur Verlag erscheint. In einer Kurzgeschichte führt sie vor Augen, wie viel Böses mitten im Sommer an einem Brandenburger See lauern kann.
Zu fortgeschrittener Stunde, wartet die Kriminacht, mit einer druckfrische Neuerscheinung auf.
Der Autor Thomas Nommensen, ausgezeichnet mit mehreren Krimipreisen, liest aus seinem im Rowohlt Verlag erschienenen Kriminalroman „Ein dunkler Sommer“.
Musikalisch umrahmt wird der Abend von Frank Apitz. Für das leibliche Wohl sorgt der
Bioladen „ Freyland“

Wochenendtipps

16.o5. –  Freitag

  • 17.oo Uhr  Eberswalder Cliquen-Cup, Westendstadion, Heegermühler Straße 69
  • 19.oo Uhr Bernau Stadthalle – Ü-40 Party mit DJ Jens Plagge

 

17.05. Samstag

 

18.05.Sonntag

 

 

 

 

Veranstaltungen können hier eingetragen werden – Danke

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

2014-05-04-studio7-Tino Eisbrenner

Am Sonntagnachmittag, eigentlich die beste Zeit, um 17.00 Uhr betraten Tino Eisbrenner und Alejandro Soto Lacoste die Bühne im Studio 7 in Panketal/Zepernick. Vom ersten Ton an verzauberten sie das Publikum und namen sie mit auf eine Reise. Sie präsentierten Songs aus dem  aktuellen Albums und Stücke aus 3 Dekaden Eisbrenner! Vom Liebeslied bis hin zu einem Song über über Gedanken , Ängste der in die Heimat zrück gekommenen Soldaten. Die Gäste hingen förmlich am Mund von Tino der viele Stücke in deutsch sang. Schade sagten alle, das der Nachmittag mit Tino  und Alejandro  wirklich schon zu Ende sein soll – Wir kommen auf alle Fälle wieder war die einhellige Meinung

 

Hier eine kurze musikalische Zusammenfassung
und vielen Dank an Tino Eisbrenner und Alejandro Soto Lacoste

 

 

Bernau in den Mai-Feier

Gestern fand ja in vielen Orten der Tanz in den Mai mit Maibaumstellen statt. Hier mal einige Fotos von den Festen in Melchow, Berlin-Buch, Hobrechtsfelde und Bernau. Überall herrschte ausgelassene fröhliche Stimmung. In Melchow war fast das ganze Dorf am See, in Buch war es voll voll voll – kein Wunder bei SOWIESO, das Fest in Hobrechtsfelde war auch gut besucht, mir fehlte die Musik im Aussengelände beim Feuer, in Bernau wurde ausgelassen getanzt und gefeiert. Die Innenstadt war voll. Wir hoffen alle sind wieder munter und können den MAi vom ersten Tag an geniessen

offenes Rathaus

Viele Anwohner und Gäste nutzten den gestrigen Tag um sich in ihrem Rathaus umzusehen. Die Türen standen offen, Bürgermeister und Mitarbeiter waren vor Ort und konnten befragt werden. Parteien nutzten die Gelegenheit um sich und ihre Kandidaten vorzustellen. Die Polizei war vor Ort und Stand mit Rat und Tat zur Seite beim Schutz des Eigentums. Ein Fest mit Volksfestcharakter. Viele nahmen auch an den Angeboten, wie z.B. Ersteigung der Deponie teil und informierten sich. Wir danken den Organisatoren für die schönen und informativen Stunden.