Beiträge

Foto: Lutz Weigelt für www.Barnim-plus.de - 3. Bauabschnitt der Georg-Rollehagen-Grundschule in Bernau

Seit 2014 verfügen die Schulen im Landkreis Barnim über ein eigenes Budget um Vertretungspersonal für erkrankte Lehrerinnen und Lehrern einzustellen. Dieses Budget ist dotiert mit 140.000 Euro. Damit konnten, um Unterrichtsausfälle zu minimieren, 92 Arbeitsverträge abgeschlossen werden.

Die  Landtagsabgeordnete  Britta  Müller  (SPD)  wertet  dies  als  einen  großen  Erfolg:    „Den Schulleiterinnen  und  Schulleitern  in  unserer  Region  ist  es  dank  ihres  großen  Engagements und  einer  guten  Zusammenarbeit  mit  der  Schulaufsicht  in  erheblichem  Umfang  gelungen, auf  die  Erkrankung  von  Lehrerinnen  und  Lehrern  schnell  zu  reagieren.  Dadurch  konnte  der Unterrichtsausfall reduziert werden.“

Das Land Brandenburg, hat um für kurz- oder mittelfristig  erkrankte  Lehrerinnen  und  Lehrern  Vertretungspersonal  einstellen  können seit 2014 5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

„Es  zeigt  sich“,  so  Britta  Müller,  „wie  richtig  die  Entscheidung  des  Landes  war,  jeder  Schule ein  Vertretungsbudget  zur  Verfügung  zu  stellen.  Solche  Investitionen  in  die  Bildung  sind wichtig  sowohl  für die  Zukunft    unserer  Kinder  und  Jugendlichen  als  auch  für  die  Zukunft unserer Region. Wir müssen alles zu tun, damit Unterricht soweit möglich garantiert werden kann.   Da   zählt   jede   einzelne   Stunde.   Darum   freue   ich   mich   über   Einführung   des Vertretungsbudgets  ebenso  wie  über  die  86  Neueinstellungen  in  unserer  Region  zu  Beginn des Schuljahres. “

Nach diesem Erfolg geht es nun darum, in Gesprächen mit den Schulen und der Schulaufsicht die Erfahrungen auszuwerten. Das Vertretungsbudget soll noch effizienter und unbürokratischer genutzt werden.

Barnim-plus Altpapier

Seit dem 1. Januar gibt es Änderungen bei der Papierentsorgung!

Das das Sammeln von Altpapier ein Beitrag zum Umweltschutz ist steht ausser Frage.  Jedoch wird dieser kostenlose Service zukünftig stärker auf die haushaltsnahe Entsorgung ausgelegt. Ein Grund ist auch darin zu Suchen, daß die bisherigen öffentlichen Stellplätze oftmals vermüllt wurden. Wer kennt nicht den Anblick, wenn sich um die Papiersammelstellen Kartons, Müll und Sonstiges in kurzer Zeit nach der Reinigung/Entsorgung wieder ansammelten. Schön sah das nicht aus und den Einwohnern hat es auch nicht gefallen, wie die eingegangenen Beschwerden zeigten.
Umweltdezernentin Silvia Ulonska „Öffentliche  Stellplätze  zur Entsorgung  werden  leider  oft  vermüllt  und  sind  daher  oft  ein  Grund für Ärger und Beschwerden“ und „Mit  der  Neuregelung  wollen  wir  dieses  Problem  besser  in  den  Griff bekommen.“Ziel ist es also, einige Dreckstellen aus den Stadt-, Gemeinde- und Landgebieten auf Dauer zu beseitigen und gleichzeitig die Abfallgebühren stabil zu halten.

Aus diesem Grund werden die öffentlichen Papiersammelstellen von den altbekannten Stellplätzen verschwinden.

Was gibt es nun für Möglichkeiten?
Haushalte kennen schon die Blauen Tonnen. Bei starkem Papieranfall können sie nun noch einen größeren Behälter bestellen.  Wohnungsgesellschaften, Vermieter können 1100 Liter Behälter ordern.

Informationen und Bestellungen zu den Altpapierbehältern sind über  die Barnimer Dienstleistungsgesellschaft (BDG) möglich:

Zu Erreichen in der  

  • Stadt Bernau bei Berlin, Stadt Werneuchen, Gemeinde Wandlitz   03334 – 5262026
  • Stadt   Eberswalde,   Gemeinde   Schorfheide,   Amt   Biesenthal-Barnim 03334 – 5262027
  • Amt  Panketal,  Gemeinde  Ahrensfelde,  Amt  Joachimsthal,  Amt Britz-Chorin-Oderberg  03334 –  5262028

Weitere Informationen:    BDG

Weihnachtliches/ Weihnachtsmärkte im Barnim und Umland 2014

 

Ihr Plus für den BarnimWeihnachtsmärkte  Barnim 2014:

  • Seefeld | 22.11. ab 11.00 Uhr Werneuchener Chaussee
  • Lobetal | 28.11. ab 11.00 Uhr, An der Alten Schmiede
  • Eberswalde | 28.11. – 07.12. Am Markt
  • Biesenthal | 29.11. 11.30 – 19.30 Uhr, Marktplatz
  • Basdorf | 29. – 30. 11, Am Markt
  • Börnicke | 29. -30.11  – 13-18.00 Uhr, Historischer Adventsmarkt im Pferdestall, Gutshof Börnicke
  • Wandlitz/OT Basdorf | 29. – 30.11. – ab 12.30 Uhr,  Marktplatz
  • Ladeburg | 30.11. 14.00 Uhr,  Dorfaue
  • Blumberg  | 30.11. 12.00 Uhr, Berliner Platz
  • Zepernick | 05.12. – 07.12.  |  6.12. 18.00 Uhr Weihnachtsparade
  • Wandlitz/OT Basdorf | 6.12. – ab 12.00 Uhr,  Dorfanger
  • Ahrensfelde | 6. – 7.12.
  • Werneuchen |  6.12., Marktplatz
  • Börnicke | 6.12., Am Dorfteich
  • Altlandsberg | 6. – 7.12 ab 15. bzw. 12. Uhr, Altlandsberg, Berliner Str. und Kirchplatz
  • Biesenthal | 7.12. ab 11.00 Uhr, Adventskunstmarkt Kulturbahnhof
  • Bernau | 11. – 14. 12,  Bürgermeisterstr., Markt-, Kirchplatz
  • Wegendorf | 20.12. ab 13.00 Uhr Zentrum Wegendorf

 

Ihr Plus für den Barnimeinige Berliner Weihnachtsmärkte

  • Potsdamer Platz 1.11. –  4.12. | ab 10.00 Uhr
  • Gedächtniskirche 24.11. – 04.01. | ab 11.00 Uhr
  • Alexanderplatz 24.11. – 28.12.  | ab 14.00 und Sa/So ab 12.00 Uhr
  • Gendarmenmarkt 24.11. – 31.12. | ab 11.00 Uhr
  • Schloß Scharlottenburg 24.11. – 28.12. | ab 14.00 und Fr/Sa/So ab 12.00 Uhr
  • Spandau 26.11. – 23.12. | ab  11.00 Uhr
  • Kollwitzplatz am 30.11. | 07.12. | 14.12. | 21.12 | 12 -19.00 Uhr
  • Wilmersdorf, schwedicher Weihnachtsbasar | 29. – 30.11. | Sa. ab 10.00 So. ab 12.00 Uhr
  • Museen Dahlem, Lansstraße 8 | 22. – 23.11 | 29. – 30.11 | 06. – 07.12 | 13. – 14.12. | 11.00 – 19-oo Uhr

 

 Weihnachtliches im Barnim

Ihr Plus für den Barnim22.11. ab 14.00 Uhr | Bernau,  Volkssolidarität, Sonnenallee 2 | Vorweihnachtsbasar
 
Ihr Plus für den Barnim25.11. ab 19.30 Uhr | Bernau, Gesupoint, Zepernicker Chaussee 7  | Warum Märchen für Kinder so wichtig sind, Special Weihnachtsmärchen
 
Ihr Plus für den Barnim28.11. ab 17.00  Uhr | Eberswalde, Karl-Marx-Platz | Lampionumzug mit Schneekönigin
Ihr Plus für den Barnim
28.11. ab 20.00 Uhr | Schorfheide, Gut Sarnow | Variete-Konzert „Schwarzblonde Weihnacht.
 

1. Adventswochenende

Ihr Plus für den Barnim
29.11. | Basdorf, Marktplatz | Basdorfer Weihnachtsmarkt
Ihr Plus für den Barnim
30.11. | Eberswalde, Paul-Wunderlich-Haus | WeihnachtsKUNSTmarkt der Mühle
Ihr Plus für den Barnim
30.11. | Bernau/Ladeburg, Dorfaue | Weihnachtsmarkt
Ihr Plus für den Barnim 30.11. | Ruhlsdorf, Schleusenmühle | deutsch-amerikanisches Weihnachtsprogramm
 

Ihr Plus für den Barnim

02.12. ab 17.00 Uhr | Wandlitz, Zweigstelle Klosterfelde, Bahnhofstr. 35 Bibliothek | Weihnachtsbasteln

Ihr Plus für den Barnim

04.12. ab 19.30 Uhr | Wandlitz, Bibliothek Zweigstelle Basdorf ,Georges-Brassens-Platz 1 | Lustige Weihnachtslesung mit Musik

Ihr Plus für den Barnim
05.12. ab 10.00 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt
Ihr Plus für den Barnim

05.12. ab 13.30 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt

 
 

2. Adventswochenende

 
Ihr Plus für den Barnim
6.12. 10.-16.00 Uhr | Bernau, Nikolausstiefel stehen in den Schaufenstern der Bernauer Innenstadt zur Abholung bereit
Ihr Plus für den Barnim

06.12. ab 14.00 Uhr | Eberswalde, Villa Motz Lichterfelder Straße 1-4 | Ponyreiten, Bläserchor, Märchenoma,  Nikolaus

Ihr Plus für den Barnim
06.12. ab 10.00 Uhr | Bernau, Tierheim, Ladeburg, Biesenthaler Weg 23 | Weihnachtsfeier
 
Ihr Plus für den Barnim

 07.12. 11.00 und 13.00 Uhr | Wandlitz, BARNIM PANORAMA | Vorweihnachtliche Entdeckungen, Spurensuche weihnachtlicher Traditionen

Ihr Plus für den Barnim
07.12. ab 15.00 Uhr | Schorfheide, Gut Sarnow | deutsch-amerikanisches Weihnachtsprogramm
Ihr Plus für den Barnim
 07.12. ab 16.00 Uhr | Bernau, Stadthalle | Klassik populär Weihnachtliches K0nzert im Kerzenschein
Ihr Plus für den Barnim
 07.12. ab 17.00 Uhr | Eberswalde, Maria-Magdalenen-Kirche | Weihnachtliche Bläsermusik im Kerzenschein
 
 
Ihr Plus für den Barnim
 10.12. ab 18.00 Uhr | Eberswalde, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Aula Werner-Seelenbinder-Straße 3 | Weihnachtskonzert der Musikschule Barnim
 

11.12.  – 14.12. Weihnachtsmarkt | Bernau, Marktplatz, Kirchplatz, Bürgermeisterstraße | Ihr Plus für den BarnimBernauer Weihnachtsmarkt

 

3. Adventswochenende 

Ihr Plus für den Barnim
 13.12. ab 09.00 Uhr | Bernau Stadtwald, Anfahrt über Wandlitzer Chaussee, Kreisverkehr am Barnim-Gymnasium | Weihnachtsbaumschlagen
Ihr Plus für den Barnim
13.12. ab 16,00 Uhr | Bernau, Platz am Steintor | 3. Öffentliches Weihnachtsliedersingen
Ihr Plus für den Barnim13.12. ab 20.00 Uhr  | Schorfheide, Gut Sarnow | Feuerzangenbowle mit dem Conferencier Lothar Wolf
Ihr Plus für den Barnim 13.12.  ab 14.00 Uhr | Eberswalde,  Forstbotanischer Garten | 4. WaldWeihnacht mit der Stiftung WaldWelten
Ihr Plus für den Barnim

13.12. ab 14.30 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt

Ihr Plus für den Barnim

13.12. ab 14.00 Uhr Weihnachtsmarkt | Eberswalde, Grundschule Finow, Schulhof | Finower Weihnachtsmarkt

 
Ihr Plus für den Barnim
 14.12.  ab 14.00 Uhr | Eberswalde,  Forstbotanischer Garten | 4. WaldWeihnacht mit der Stiftung WaldWelten
 
 

4. Adventswochenende

 
Ihr Plus für den Barnim
  21.12. ab 16.00 Uhr | Eberswalde, Maria-Magdalenen-Kirche | Weihnachtsliedersingen
 
 
Ihr Plus für den Barnim
 23.12. ab 18.00 Uhr | Eberswalde, Markt | Gemeinsames Singen bekannter Weihnachtslieder für die ganze Familie
 
 
 
 
 Alle Angaben ohne Gewähr
 
 
 
Speicherfest in Hobrechtsfelde - Ein Erlebnis für die ganze Familie Wie wir schön berichteten ist heute das Speicherfest. Wir waren natürlich LIVE vor Ort und bringen euch ein paar Impressionen mit. Noch ist das Fest mit Artistik, Zauberei und Stelzentheater mit den Radugas PonyReiten, Kremser, Streichelzoo, Strohhüpfburg, Wasserlaufball, Wassermobil der Berliner Wasserbetriebe, Kinder-Riesenrad, Karusell, Entenangeln, Kegelbahn, Ringewerfen, Seifenblasen, Malbude, Hutmacherei, Insektenhotel bauen, Grünholzdrechseln, Bogenschießen, Segway, Klettern – HouseRunning in vollem Gange. Es lohnt sich noch hinzugehen. Um 22.00 Uhr ist das Finale mit einem Wasserfeuerwerk.
Der Störtebeker Hauptdarsteller – Bastian Semm grüßt alle Leser von Barnim-plus

Der Störtebeker Hauptdarsteller – Bastian Semm grüßt alle Leser von Barnim-plus

Speicherfest in Hobrechtsfelde – Ein Erlebnis für die ganze Familie

Wie wir schön berichteten ist heute das Speicherfest. Wir waren natürlich LIVE vor Ort und bringen euch ein paar Impressionen mit.

Noch ist das Fest mit

Artistik, Zauberei und Stelzentheater mit den Radugas PonyReiten, Kremser, Streichelzoo, Strohhüpfburg, Wasserlaufball, Wassermobil der Berliner Wasserbetriebe, Kinder-Riesenrad, Karusell, Entenangeln, Kegelbahn, Ringewerfen, Seifenblasen, Malbude, Hutmacherei,
Insektenhotel bauen, Grünholzdrechseln, Bogenschießen, Segway, Klettern – HouseRunning in vollem Gange. Es lohnt sich noch hinzugehen. Um 22.00 Uhr ist das Finale mit einem Wasserfeuerwerk.

Ihr Plus für den Barnim  Studio 7, Sonntag 17.00 Uhr

Jule Werner und ihre Band REHAB treten auf.

2014-09-14-  Studio 7 - Jule Werner-8839im Repertoire Songs von Künstlern die man gern als Club 27 bezeichnet. Künstler die mit 27 Jahren diese Welt verlassen haben, wie z.b. :

  • Amy Winehouse,
  • Kurt Curbain von Nirvana,
  • Brian Jones von den Stones, Janis Joplin,
  • Jimi Hendrix und
  • Jim Morrison von den Doors.

Natürlich kamen ihre eigenen Songs nicht zu kurz und ausgewählte Welthits.

Sie heizte das Studio 7 so richtig an. Die Zuhörer konnten sofort hören warum Jule Werner beim deutschen Rock-Pop-Preises 2013 als:

  • beste Soulsängerin
  • bester Nachwuchskünstler und
  • die Band als bestes Band Funk/Soul 2013 ausgezeichnet wurden
Mike Seeber Trio im Studio 7

 

Mike Seeber Trio: Gewinner der German Blues Challenge 2013

Mike Seeber Trio im Studio 7

Mike Seeber Trio im Studio 7

spielte am Sonntagabend im Studio 7 in Zepernick. Ein wahrer Genuss für die begeisterten Zuhörer im prall gefüllten Studio 7. Ein Abend den man nicht so schnell vergessen wird.

Mike Seeber wurde in Nordhausen geboren, ist 37 Jahre alt und lebt heute in der Nähe von Aschersleben in Sachsen-Anhalt. Seit seiner Kindheit spielt er Gitarre und war schon als Jugendlicher festes Mitglied einer professionellen Tanzmusikband. Bereits damals wurde er „der blonde Jimi Hendrix“ genannt.

Viele Jahre war Mike Seeber unter dem Namen „Texas Mike“, bezogen auf seinen musikalischen Stil, erfolgreich in Deutschland unterwegs. Als offizieller Gast-Gitarrist spielte er unter anderem bei Randy Hansen, Lance Lopez und Bugs Henderson.

Seit Anfang 2012 ist er auf „Echtzeit“-Tour. Ein Motto, das seine Auffassung von modernem Bluesrock widerspiegelt und gleichzeitig das Programm beschreibt, in dem neben internationalen Standards und eigenen Songs ausgewählte alte ostdeutsche Blueshits in einem neuen, zeitgemäßen Gewand präsentiert werden.

Mit Beginn der Echtzeit im Jahr 2012 gründete Mike seine heutige Band, das Mike Seeber Trio, mit Philipp

Mike Seeber Trio im Studio 7

Mike Seeber Trio im Studio 7

Rösch am Bass und Tobias Ridder an den Drums. Beide Mitspieler stammen aus Dresden, sind erst Anfang zwanzig, überzeugen aber bereits mit einem außerordentlich hohen musikalischen Niveau. Nach seinen ersten öffentlichen Auftritten wurde das Trio bereits „das Gewitter und der neue Stern am deutschen Blueshimmel“ genannt.

Mit der neuen Band begann auch eine neue Erfolgsära, deren Ende nicht abzusehen ist. Im Sommer 2013 wurde das Mike Seeber Trio von einer Fachjury zur German Blues Challenge nominiert, qualifizierte sich im bundesweiten Publikumsvoting in die Endrunde und ging aus dem Finale als Sieger hervor.

Im Januar 2014 folgte die stark beachtete Teilnahme der Band an der International Blues Challenge, IBC, in Memphis, Tennessee und im April der gefeierte Auftritt bei der European Blues Challenge, EBC, in Riga, Lettland.

Mike Seeber Trio im Studio 7

Mike Seeber Trio im Studio 7

Bernd Römer, Gitarrist der weithin bekannten Rockband KARAT, hatte als Mikes Freund die Band nach Memphis begleitet. Über die Auftritte bei der International Blues Challenge sagte er: „Zwischen all den Gitarrenvirtuosen, die wir erlebt haben, war Mike für mich der Einzige, der das Feeling wirklich rübergebracht hat. Er interpretiert den Blues auf eigene Weise, spielt sehr innig und ohne Klischees. Genau das erreicht die Menschen. Als Gitarrist fühle ich mich von ihm immer wieder inspiriert.“

Nach Memphis und Riga ist der Gig-Kalender des Mike Seeber Trios gut gefüllt. Zu den vielen deutschlandweiten Auftritten kommen nun auch mehr und mehr Einladungen zu Konzerten und Festivals in ganz Europa hinzu.

Mike Seeber Trio im Studio 7

Mike Seeber Trio im Studio 7

Über den Ausflug nach Memphis könnt ihr euch hier informieren

Wir danken T. Murr von Pankow-public für die freundliche Zusammenarbeit

Artist and Band: www.mikeseeber.de
PR and Press: www.pankow-public.de
Booking: www.k-b-n.de

 

Kriminalitätsprävention

 

Ferienzeit ist nicht nur Reisezeit – auch Langfinger haben im Sommer „Hochkonjunktur“. So mancher Urlauber erlebt beim nach Hause kommen eine böse Überraschung. Aber auch, wer auf Balkonien seine freien Tage verbringt, ist vor Einbruch und Diebstahl nicht sicher. Längst sind es nicht nur auf Kippfunktion gestellte Fenster und offenen Terassentüren, die Diebe ins Visier nehmen. Auch geschlossene Fenster und Türen sind für sie nicht immer ein Hindernis. Was kann man also tun, um Haus und Wohnung sicherer zu machen? Was hat es mit der künstlichen DNA auf sich und wie kann sie helfen, Eigentum zu schützen? Und wie steht es eigentlich um die Kriminalität speziell in Panketal?

Der SPD-Ortsverein Panketal und die Barnimer Landtagsabgeordnete und Innenexpertin, Britta Stark, informieren am Montag, den 4. August 2014, gemeinsam mit Fachleuten der Polizei und des Ordnungsamtes zu diesen Themen.

Die Veranstaltung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet im Ortsteilzentrum Schwanebeck (Genfer Platz 1) in Panketal statt und beginnt um 19 Uhr. Bereits ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, einbruchshemmende Materialien in Augenschein zu nehmen und mit einem Fachmann der  Polizei ins Gespräch zu kommen.

Wer eine berufliche Um- oder Neuorientierung vor hat und Freude am Umgang mit Kindern hat wird in der  Gemeinde Panketal fündig werden. Dort werden Tagespflegemütter und Tagespflegeväter gesucht. Wie in jedem anderem Beruf auch werden natürlich gewisse Anforderungen gestellt, wie z.B. Lebenserfahrung im Umgang mit Kindern, belastbar, flexibel, zuverlässig und Verantwortungsbewusstsein. Es wird eine Freude sein die Kinder ein Stück ins Leben zu begleiten und zu fördern.

Wer Interesse hat wendet sich mit seinen Unterlagen an

Landkreis Barnim
Jugendamt, Frau Biesel
Am Markt 1
in 16225  Eberswalde

Schlendermeile Panketal, Zepernick-2014

Da Urlaubszeit ist hier noch die Waldbrandwarnstufen in Brandenburg

 

Waldbrandstufe 5 gilt zur Zeit (21.07.2014) in

  • Barnim
  • Dahme-Spreewald
  • Havelland
  • Märkisch-Oderland
  • Oberhavel
  • Oberspreewald-Lausitz
  • Oder-Spree und Stadt Frankfurt/Oder
  • Ostprignitz-Ruppin
  • Spree-Neiße und Stadt Cottbus
  • Uckermark

noch Waldbrandstufe 4 in

  • Teltow-Fläming
  • Prignitz
  • Potsdam-Mittelmark und die Städte Portsdam Brandenburg
  • Elbe-Elster

Quelle

Was ist bei Waldbrandstufe 5 zu beachten?

  • Der Wald kann für jegliches Befahren und Betreten gesperrt werden.
  • Bitte die Ausschilderung beachten.
  • Es versteht sich wohl von selbst das keine Kippen irgendwo hin geschnippst werden.
  • Kein Feuer, Grillen im Wald.

Heute erhielten wir die Information, das die DB Arbeiten im Gleisbereich Bernau – Karow durchführen wird. In der Nacht vom 18.  zum 19.7. kann es in der Zeit von 23.30 Uhr und 05.30 Uhr zu Lärmbelästigungen kommen. Es sollen Handstopfer sowie Schlagschrauber zum Einsatz kommen. Wer also dicht an den Gleisen wohnt, wird gut daran tun die Fenster in dieser Nacht geschlossen zu halten.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien