Beiträge

Am 07. April 2017 wird das nächste Ausstellungsprojekt in der Musikschule Barnim,  Regionalstelle Bernau eröffnet.

 

Der Bernauer Fotograf Ernst Seifert wird einen Querschnitt seiner Arbeiten präsentieren.

 

Zur Vernissage und dem damit verbundenen Schülerkonzert mit Solisten und Ensembles der Musikschule lädt die  Musikschule Barnim am Freitag den 07. April 2017 um 18.00 Uhr in die Regionalstelle Bernau – Schönfelder Weg 10 ein – der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Ernst Seifert, Jahrgang 1939

ist Amateurfotograf und zeigt hier einen Querschnitt seines fotografischen Schaffens.

Die Fotografie nimmt schon von Jugend an einen größeren Raum in seiner Freizeit ein. In einigen Berliner Fotoclubs hat er sich fotografisch weiterentwickeln können. Mit dem Umzug nach Bernau wurde er im  Fototreff Bernau tätig..

Wichtig ist es ihm, mit seinen Bildern kleine Geschichten zu erzählen, etwas auszudrücken.

Dabei ist er nicht auf bestimmte Themen orientiert, sondern nutzt die Vielfalt der fotografischen Motive und die kreativen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung.

Im Laufe der Jahre hat er sich an zahlreichen Ausstellungen beteiligt und Preise, Urkunden sowie Ehrungen erhalten.

 

 Foto ©Ernst Seifert

„Das Beste aus der guten Küche“ aus dem Zyklus „Still leben – Gefäße“, 2011

 

Vom 17. September bis zum 7. November 2016 präsentiert die international bekannte Künstlerin Antje Scharfe ihre keramischen Arbeiten im ehemaligen Infirmarium des Klosters. Ihre Arbeiten spielen mit dem Verhältnis von Funktion und Abbild, kompakten keramischen Formen und Zweidimensionalität. Die zarten Stillleben aus hauchdünnem, fein strukturiertem Porzellan bezeichnet sie als ein Experiment zwischen Küchenschrank und Museum, die Kategorien der Kunstgeschichte bewusst unterlaufend.

„Wenn ich sage, dass ich Keramik mache, spüre ich deutlich, wie bei meinem Gegenüber ein Bild entsteht. Da steht: Der Topf – eisenbraun, rund, hohl und nützlich, erst Töpfermarkt, dann Küche. Ich füge an: ‚Ich mache auch Porzellan‘. Das Bild ändert sich: Unnütz, fein, vielleicht Kobaltblau oder Gold, Luxus für die Vitrine. Für mich war Keramik immer eine stufenlos mischbare Materialwelt zwischen Beton und Glas und das Material mit dem man fast alles machen kann, auch Häuser bauen. Gefäße – nützlich oder kultisch – sind aus der Keramik natürlich nicht wegzudenken.“  Antje Scharfe

Nach dem Studium der Keramik an der Burg Giebichenstein bei Gertrud Möhwald und dem Studium der angewandten Künste in Prag war Antje Scharfe als freie Bildhauerin tätig. 1994 kehrte sie als Professorin an die Burg Giebichenstein zurück und leitete die Fachrichtung Plastik/Keramik bis zum Jahr 2007. Als freischaffende Künstlerin lebt und arbeitet sie heute in der Nähe von Berlin und nimmt an zahlreichen internationalen Symposien und Ausstellungen teil.

Das-Beste-aus-der-guten-Küche_aus-dem-Zyklus_Still-leben--Gefäße_2011

„Das Beste aus der guten Küche“ aus dem Zyklus „Still leben – Gefäße“, 2011

Vernissage: 17. 9., 11 Uhr I Begrüßung: Frau Dr. Franziska Siedler, Einführung in das Werk: Silvia Fichtner.

Der Eintritt zum Kloster ist im Rahmen der Vernissage frei.

Ausstellungsauer: 17. 9. bis 7.11 2016

Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr/ ab 30.10.2016 täglich von 10 bis 16 Uhr

Weitere Informationen: www.antjescharfe.de

Adresse: Amt 11 a I 16230 Chorin

Anfahrt: www.kloster-chorin.org/content/anfahrt

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kloster Chorin

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

 

Ihr Plus für den Barnim

Freitag 29.4. / Veranstaltungen / Tipps

  • 19.00 Uhr, Bernau, Galerie | Vernissage Malerei: Achim Freyer
  • 19.30 Uhr, Joachimsthal, Heidekrug |  Film Der Sommer mit Mama
  • 20.00 Uhr, Bernau, Stadthalle |  Wigald Boning in Bernau

 

Ihr Plus für den BarnimSamstag 30.4. / Veranstaltungen / Tipps

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 1.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 05.00 Uhr, Biesenthal, Langerönner Weg |Vogelstimmenexkursion für Frühaufsteher
  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 10.00 Uhr, Eberswalde, Stadtpromendade | Hafenfest Teil 2
  • 10.30 Uhr, Bernau | Führung im Bauhausdenkmal Bundesschule
  • 11.00 Uhr, Chorin, Kloster | Führung durch die Geschichte des Kloster Corin
  • 13.00 Uhr, Groß Schönebeck | Maibaumfest mit Umzug
  • 17.00 Uhr, Ladeburg, Dorfkirche | Konzert „Start in den Mai“

 

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien