Beiträge

Die TSG Bernau gewann das Ortsderby gegen den FSV Bernau auf dem Platz vom FSV mit 1 : 0

Siegtorschütze in der   35. Minute war Maximilian Walter

 

In einem sehr fairen Spiel gewann die Einheit mit 4 : 0. Es gab nur eine Gelbe Karte für Babelsberg wegen Schiedsrichterbeleidigung.

Das Schiedsrichtergespann agierte mit einer sehr guten Leistung

 

Die Torschützen:

1:0 (29.) Wienbreyer, Julian

2:0 (32.) Bahn, Danilo

3:0 (45.) Walter, Maximilian

4:0 (85.) Pestov, Vladimir

 

TSG Einheit Bernau <> FC Schwedt 02 ———> 1 : 1

Torfolge:

1 : 0 Vladimir Pestov | 7. Min

1 : 1 Matthias Liermann | 11. Min

    1.Mai-Turnier

      Ihr erstes Turnier hatten unsere G-Junioren am 01.05. beim WFC Corso99/Vineta Berlin. Sechs Mannschaften nahmen am Turnier teil:

      1. WFC Corso /Vineta Berlin
      2. Blau Weiß Spandau 03
      3. TSV Helgoland
      4. TSG Einheit Bernau
      5. BSC Rehberge
      6. SV Berlin

      Die ersten Spiele liefen ganz gut. Gegen den TSV Helgoland gingen unsere Jungs sogar 1:0 in Führung, doch am Ende hieß es 1:1. Das zweite Spiel gegen den SV Berlin endete torlos 0:0. Die beiden nächsten Spiele gegen Spandau und WFC Corso/Vineta wurden mit 2.0 verloren. Im letzten Spiel stand es gegen den BSC Rehberge, den späteren Turniergewinner , lange unentschieden. Doch kurz vor dem Abpfiff fiel dann doch noch das Siegtor für den BSC.

      Für ihr erstes Turnier haben sich unsere Jüngsten achtbar geschlagen. Ein Dank an die Trainer , Betreuer und mitgereisten Eltern.

      Quelle: TSG
      Fotos @Benedikt Standera

      Einheit Bernau I vs. SC Oberhavel Velten     3:1

       

      Torfolge:

      1:0   Marcel Sänger       28. Min. (Elfmeter)Foto: Lutz Weigelt für Barnim-plus.de | Einheit Bernau Oberhavel Velten 3:1

      1:1   Philipp Männel       35. Min.

      2:1   Maximilian Walter 52.Min

      3:1   Maxmilian Walter 90.Min

      In der Nachspielzeit gab es noch eine rote Karte für den SC Oberhavel Velten wegen Tätlichkeit(Nachtreten).

       

      Gratulation !!!!!

      LogoTSG

       Groß Schönebeck  vs. Einheit Bernau II   — 1 : 2

       

      Einheit Bernau II musste zum Spiel gegen Groß Schönebeck mit 10 Spielern antreten, weil durch Krankheit Spieler kurzfistig angesagt haben, aber die 10 Verbliebenen bewiesen eine tolle Moral. Dazu kam noch, dass sich Sebastian Stolz nach 20 Minuten am Knie verletzte, aber er hielt durch. In der 35. Min ging Groß Schönebeck durch Anderas Marx 1:0 in Führung. Fast mit dem Halbzeitpfiff glich Andreas Browkin durch einen Distanzschuss aus 22m zum

      1:1 aus. Einheit kämpfte auch in der 2. Halbzeit verbissen weiter. In der 73.min wurde nach langem Hin und Her Riccardo Nowak unverständlicher Weise gleich die rote Karte gezeigt, sein 1.Foul im ganzen Spiel. Einheit lies sich trotzdem nicht unterkriegen. In der 85. min konnte der Groß Schönebecker Torwart einen Kopfball von Steve Gremmer noch gerade so am Pfosten vorbei lenken. Doch in der 87. Min war es dann soweit, durch gute Vorarbeit von Andreas Browkin, kann Steve Gremmer ungehindert zum 2:1 für Einheit II einschießen. Auch in den 7 min Nachspielzeit zeigte Einheit eine tolle Moral. Ein Sieg mit 8 verbliebenen Feldspieler und davon noch einem Verletzten ist nur zu erreichen, wenn einer für den andern einsteht. Glückwunsch Einheit !

       

      In einem aufgeregtem Spiel, gewinnt TSG Einheit mit einem Tor in der letzten Minute der Verlängerung.

      Einheit tat sich in der 1. Halbzeit recht schwer. Nach der Pause lief es besser !!!

      Torfolge:

      0 : 1  Steve Görmer 28.  Min

      1 : 1 Vladimir Pestov 81. Minute

      2 : 1 Macel Wlotzka 82. Minute

      3 : 1 Vladimir Pestov 90. Minute

       

       

      TSG Einheit 1 gewinnt gegen  SSV Einheit Perleberg      2 : 0!2014-09-01-logo TSGjpg

      Die Tore

      33. Minute Patrick Töpfer

      75.  Minute Danilo Bahn

       

       

      und die 2. spielt 2:2 in einer tollen Aufholejagd nach 2 Toren Rückstand

       

       

      TSG Einheit gewinnt verdient in Templin mit 2 : 0 2016--02-22-TSG-Templin

      Das Spiel fand auf einem Hartplatz statt, auf dem die Spieler von Einheit aber gut klar kamen.

      Das 1 : 0  in der 76 Minute durch Vladimr Pestov.

      das 2 : 0  in der 85 Minute durch Till Kruse.

       

      TSG weiter so!!!