Beiträge

 

Botschafter für Bernau - Barnim-plus

9. Fest der Straßenmusikanten 29. April

Bereits zum 9. Mal laden der Verein Bernau-STADTMITTE e.V. und viele Geschäftsleute aus Bernau zum Fest der Straßenmusikanten ein.
Es wird wieder ein buntes Fest mit einer guten Mischung aus Tanz, Gesang und Musik.

Bühne in der Bürgermeisterstraße

Die Bühne in der Bürgermeisterstraße bildet den Mittelpunkt. Regionale und überregionale Künstler werden hier ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Unter der Regie von DJ Michael Englisch wird das Programm ablaufen. Estreten zum Beispiel die Balg Band, die Kingspipers, Rumpelstolz, Mark Assamoah, Passion of Dance und die East side fun crew und weitere auf.

Versorgung

In der Bürgermeisterstraße wird es eine Versorgung durch den Gasthof „Zum Zicken-Schulze“ mit Getränken und Leckeres vom Grill geben. Natürlich gibt es auch, wie gewohnt, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.
Ebenfalls in der Bürgermeisterstraße ist die Schausteller Familie Nachtigall zu finden. Ein Kinderkarussell, eine Bungee-Anlage und einiges mehr bringen sie mit.

In der Goethestraße

In der Goethestraße spielt die Gruppe „Blank Rock“, der Leierkasten zieht durch die Stadt, „Cafe-Mühle“ lädt ein im Sommergarten bei Live Musik den Kaffee zu genießen.

Vor dem Büro der Schwedler GmbH wird der „Clown Bruno“ die kleinen Besucher unterhalten.
Einige Händler haben sich ganz besondere kleine Aktionen ausgedacht und überraschen ihre Kunden mit kleinen musikalischen Besonderheiten.
In der Kinderboutique Goldstück werden Musikinstrumente aus Haushaltsabfällen gebastelt, in der Buchhandlung Schatzinsel gibt es musikalische Bücher zu Sonderpreisen und Lesezeichen aus Notenpapier und weitere Möglichkeiten zum Basteln gibt es im Büro „von Poll-Immobilien“.

Tombola

Die diesjährige Tombola lädt zu einem musikalischen Stadtrundgang ein. Dazu braucht man nur die beteiligten Geschäfte aufsuchen und im Schaufenster nach den Lösungsbuchstaben zu suchen. Das Lösungswort wird auf den Teilnahmekarten eingetragen und an der Bühne in die Los-Box eingeworfen.

Zeitgleich findet der verkaufsoffene Sonntag und im Stadtpark der erste Kunst- und Handwerkermarkt in diesem Jahr statt.

Dank der Sponsoren ist der Verein Bernau-STADTMITTE e.V. in der Lage, ein solches Fest auf die Beine zu stellen. An dieser Stelle möchte sich der Verein dafür bei folgenden Unternehmen besonders bedanken:
Sparkasse Barnim, Stadtwerke Bernau GmbH, HFBB Holzfensterbau Bernau GmbH, Schwedler Immobilien GmbH, BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, Apotheke am Steintor, Kanzlei Carsten Schmidt, BMS Mietpartner GmbH, OVB, Autohaus Europa, Stadt Bernau bei Berlin.

Es lohnt sich also wiedermal ein Besuch in der Bernauer Altstadt. Der Verein Bernau-STADTMITTE e.V. freut sich auf Euren Besuch.

Text und Bild: Bernau-STADTMITTE e.V.

 

Ablaufplan:

13.00 Eröffnung mit der Balg Band Barnim

13.30 Andrea Maietta

14.00 Passion of Dance

14.30 Kingspipers

15.00 Aaliyah und  die Kingspipers

15.30 Rumpelstolz

16.00 East side fun crew

16.00 Marc Assamoah und Ausklang

danach gegen 17.00 Verlosung

Nachlese – 8. Fest der Straßenmusikanten 2015

In diesem Jahr hat der Verein Bernau-STADTMITTE e.V. die Nebenbühnen auch mit starken Bands besetzen können. Es war in der Alten Goethestraße die Gruppe „Quälgeist“, am Steintor die Gruppe „Nutbush City Live Band“ und am Cafe Mühle die Jungs von „Blue Moon Struck“. So wurden die verschiedensten Musikrichtungen über die gesamte Stadt verteilt.

Aber all das wäre natürlich ohne die fleißigen Sponsoren nicht Möglich gewesen. In erste Linie muss man natürlich die Stadtverwaltung Bernau nennen. Weiterhin wären dann zu nennen die Stadtwerke Bernau, DNS:NET der Anbieter für schnelles Internet in Bernau, HFBB Holzfensterbau Bernau GmbH, Autopflege Iselt, die Sparkasse Bernau, Brillenstudio Reusner und die BeSt Stadtmarketing GmbH.
An dieser Stelle möchte der Verein den Sponsoren ein großes Dankeschön zu rufen.
Unterstütz wurde alles vom ODF-TV, Blitz, MOZ, Barnim+ und dem Bernauer Altstadt-Kurier.

Nun freuen sich alle schon auf das nächste Jahr.

Text u. Foto: Bernauer Altstadt-Kurier und Barnim+

 

    7. Fest der Straßenmusikanten – Impressionen

     

    2014-04-27- Fest der Strassenmusikanten

    2014-04-27- Fest der Strassenmusikanten

    Zum 7.mal wurde das Fest der Straßenmusikanten in der Altstadt von Bernau mit einem Tusch eröffnet. Der Verein „Bernau-STADTMITTE e.V.“ hat den Sonntag Nachmittag musikalisch und tänzerisch durch geplant. Die Musik zog sich wie ein Faden quer durch die Stadt, vom Cafe Mühle über den Marktplatz, durch die Bürgermeisterstraße bis in die Alte Goethestraße. Sofort nach dem der Tusch , waren die Sitzplätze an der Hauptbühne besetzt. Als erstes gab es neben den Klängen aus Leierkasten die Geschichte vom Zicken-Schulze aus Bernau zu hören. Dann wurde es sehr laut. Wasabi Daiko mit ihren Japanischen Trommeln verzauberten alle Zuhörer. Weiter ging es mit den Magic Dancer, east side funcrew, Cheerleaders von SG-Schwanebeck-98, dem Liedermacher Christian Rau, den Bernauer Sängern und Marc Assamoah. In der Alten Goethestraße spielte die Gruppe „blank“. Hier hatte Ost-Rock viele Zuhörer angelockt.

    Der Verein Bernau-STADTMITTE e.V. hat mit einer Tombola dem Publikum etwas ab verlangt. In den Teilnehmenden Geschäften waren Notenzeilen ausgehängt. Wenn die Notenzeilen richtig erkannt wurden konnte man Preise gewinnen, die von den Geschäften aus der Altstadt gesponsert waren. Die Gewinner die nicht bei der Verlosung anwesend waren, werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

    Um dieses Fest durch zuführen wurden durch den Verein Sponsoren akquiriert. Ohne finanzielle Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen. Hier richtet der Verein einen Dank an „VON POLL IMMOBILIEN“, ZMG-Zäune machen Gärten, an die BeSt Stadtmarketing GmbH, und an die Stadtverwaltung Bernau die mit dem einem Zuschuss aus dem Kulturfond das Fest unterstütze.

    Nicht zu vergessen sind die Geschäfte der Bernauer Altstadt, ohne die ebenfalls das Fest nicht Möglich gewesen wäre.

    So kann man nur noch eines sagen, „Nach dem Fest ist vor dem Fest. Das 8. Fest wird es 2015 geben“.

    Text Dieter Krause – Verein Bernau-STADTMITTE e.V.