Beiträge

Bis zum 23.August 2019 können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II noch ihre Bewerbungen für das Barnim Stipendium I und II 2019/2020 einreichen. Die Unterlagen müssen in der jeweiligen Schule abgegeben werden. Von dort werden sie dann an das Liegenschafts- und Schulverwaltungsamt des Landkreises zu Prüfung weitergeleitet.
Das Barnim Stipendium I ist ein Leistungsstipendium für außergewöhnliche hervorragende schulische Leistungen mit Schwerpunkt im mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereich.
Das Barnim Stipendium II ist ebenfalls ein Leistungsstipendium. Dieses würdigt außergewöhnliche hervorragende schulische Leistungen mit Schwerpunkt im sprachlich-künstlerisch-musisch-gesellschaftlichen Bereich.
Auf der Grundlage des Beschlusses des Kreistages vom 25.09.2013 wird das Barnim Stipendium I und das Barnim Stipendium II nach folgendem Verfahren vergeben:
§ Die Bewerber sind Schülerinnen und Schüler mit einer Wohnung im Landkreis Barnim, sie besuchen bzw. besuchten eine Schule im Landkreis Barnim oder eine anerkannte Spezialschule außerhalb des Landkreises Barnim.
§ Anerkannt werden die schulischen Leistungen der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II in den Gymnasien, den Gymnasialen Oberstufen und den Oberstufenzentren.
§ Mit dem Bewerbungsbogen sind alle wertungsrelevanten Unterlagen, u.a. eine Kopie des Schuljahresendzeugnisses und Kopien von Teilnahmebescheinigungen mit Platzierung an besuchten Olympiaden des vorangegangenen Schuljahres einzureichen.
Die Entscheidung zur Vergabe wird durch die Abgeordneten des Kreistages getroffen.
Zu den Kriterien der Bewertung werden einerseits Unterrichtsleistungen in den relevanten Fächern sowie besondere außerschulische Leistungen zugrunde gelegt.
Der Bewerbungsbogen für das Barnim Stipendium I und das Barnim Stipendium II ist im Internet unter der Seite des Landkreises Barnim unter www.barnim.de abrufbar.

Quelle: LK Barnim




http://www.kanzlei-bernau.de/
unser Partner
https://www.kanzlei-bernau.de/
Foto: KV Barnim / Barnim Stipendium

Über einen monatlichen Zuschuss freuen sich 12 Schüler aus dem Barnim. Ein Jahr lang wird er gezahlt. Voraussetzungen waren außergewöhnlich gute schulische Leistungen. Dafür erhalten sie ein Jahr lang monatlich 150,00 Euro.

Die Urkunden erhielten die Stipendiaten vom Vorsitzenden des Kreistages, Prof. Dr. A. Schultz und dem Dezernenten für öffentliche Ordnung, Bildung und Finanzen des Landkreises Barnim, M. Tacke.

Für das Barnim-Stipendium können sich die Schüler in zwei Bereichen bewerben

  1. Barnim-Stipendium  I: dem  mathematisch-naturwissenschaftlich-technischem Bereich oder
  2. Barnim-Stipendium II:dem sprachlich-künstlerisch-musisch-gesellschaftlichem Bereich

Voraussetzungen sind

  • die Schüler sind in der Sekundarstufe II an Gymnasien, Gesamtschulen oder im Oberstufenzentrum und
  • die Zeugnisse entsprechen gewissen Mindestanforderungen
  • Teilnahmebestätigungen von Olympiaden soweit vorhanden und letztendlich muss
  • ein Bewerbungsbogen eingereicht werden.

In diesem Bewerbungsbogen wird durch die Schulen z.B.

  • die Zielorientierung,
  • die Selbstständigkeit
  • das Durchsetzungsvermögen u.a.m. bewertet

Barnim Stipendium I

  • Linus Wegner
  • Richard Kullmann
  • Jan Smolka
    A.-v.-Humboldt Gymnasium
  • Beate Anders
  • Felicia Heinemeyer
    Barnim Gymnasium
  • Marie Herrhold
    Gymnasium Wandlitz

Barnim Stipendium II

  • Johanne Dziewas
  • Andrea Richter
  • Jan-Georg Knappe
    P. Praetorius Gymnasium
  • Friederike Heeder
  • Arlene Gärtner
    Gymnasium Wandlitz
  • Levke Kühn
    A.-v.-Humboldt Gymnasium