Beiträge

Diesmal eine ruhige kleine Tour. Sie führt uns von Bernau über Zepernick in die Schönower Heide. Die alten Rieselfelder sind wunderbar aufgeforstet wurden und es ist ein vergnügen auf den Wegen dort zu fahren. Wer Glück, oder Ausdauer hat, wird dort freilaufenden Rindern und Pferden begegnen. Achtung vor diesen Tieren ist immer geboten. GANZ WICHIG –NICHT— Füttern.

Arbeitseinsatz – Schönower Heide –

Durch den Arbeitseinsatz wurde wertvoller Lebensraum erhalten. Dabei wird Stück für Stück ein einzigartiges Erholungsgebiet gestaltet. Die Helfer gingen heute daran  der Wiederbewaldung der Schönower Heide entgegen zu wirken. Danach waren alle Helfer zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Was ist dieses Wochenende los?
Heute 5.11.
ab 0900 Uhr Bock auf Zoo . Eberswalde
ab 1000 Uhr Arbeitseinsatz – Schönower Heide
ab 1100 Uhr Kinderkunstführung – Bernau
ab 1100 Uhr Kunstmarkt im Goldenen Löwen – Wandlitz
ab 1930 Uhr Trailhead im Modecafe – Wandlitz
ab 2000 Uhr Dirk Michaelis – Bernau
ab 2000 Uhr Barnim Slam – Biesenthal
ab 2000 Uhr ausspannen im Catalpa

Morgen 6.11.
ab 1000 Uhr Frühstück im Cafe Mühle
ab 1000 Uhr Wanderung zu den Bibern – Biesenthal
ab 1000 Uhr Kunstmarkt im Goldenen Löwen – Wandlitz
ab 1930 Uhr Fasst euch ein Herz – Bernau

genaues auf unserer Webseite: http://barnim-plus.de/veranstaltungen/events

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

 

Ihr Plus für den Barnim

Freitag 20.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 17.00 Uhr, Chorin, Kloster |  Hildegard von Bingen-Festival
  • 19.00 Uhr, Biesenthal, Langerönner Weg | Batnight im Biesenthaler Becken
  • 19.00 Uhr, Bernau, Stadthalle | Ü-40 Party mit DJ Jens Plagge
  • 19.30 Uhr, Joachimsthal, Heidekrug |  kommunales Kino „IDA“
  • 20.30 Uhr, Bernau, St.-Georgen-Kapelle | Konzert zur Nacht
  • 20.30 Uhr, Bernau, Schönower Heide | Ziegenmelkerführung

Ihr Plus für den BarnimSamstag 21.5. / Veranstaltungen / Tipps


Ihr Plus für den BarnimSonntag 22.5. / Veranstaltungen / Tipps

  • 10.00 Uhr, Hellsee, Parkplatz Hellsee | Wildniswanderung mit julian Beyer
  • 10.00 Uhr, Blumberg, Parkplatz Schlossstr. | Bernauer Stadtführer laden ein, Auf den Spuren von Lenné
  • 10.45 Uhr, Wandlitz,  Am Bahnhof | Jahreszeitliche Ortsführung
  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 11.00 Uhr,Wandlitz, Barnim Panorama | Museumsfest

 

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Am Samstag /19.3.16/ trafen sich Mitglieder des Heidevereins, Sportler, Trainer, Eltern mit ihren Kindern vom Sportverein Rot Weiss Schönow, Mitglieder der AG Ortsentwicklung, um an verschiedenen Stellen der NSG aufzuräumen. Ca. 60 Helfer hatten sich in der Schönower Heide eingefunden, und ca. 50 Helfer waren im NSG Faule Wiesen, am Pankeverlauf, im Priesterwald und an den Bahngleisen tätig.

Viel Dreck und Hinterlassenschaften waren wegzuräumen. So ist es z.B. der Bahn nicht gelungen, oder man will es nicht, Reste von Kabeln wegzuräumen. Kabeldiebe hatten 2015 die Bahn heimgesucht, das Kupfer aus den Kabeln entfernt. Die Reste liegen noch heute neben den Gleisen. In den Faulen Wiesen wurde Pflanzen entfernt und danach der Boden mechanisch bearbeitet. Viele blaue Säcke säumten nach der Aktion die Wegränder. Ebenso in der Schönower Heide. Viele fleissige Hände sammelten weggeworfenes auf.

Unser Dank gilt den Helfern !!!

Die Heidewanderung am 16.8.15 ist vorbei. Nachdem es Früh sehr neblig war, hat sich die Sonne pünktlich zu 10.00 Uhr durchgekämpft. Trotz der sogleich ansteigenden Wärme machten sich ca. 30 Wanderer frohgemut auf den Weg. Die Diplombiologin Sonja Massow wusste sehr viel interessantes von der Heide zu berichten. Seien es Kräuter, Bäume die dort wachsen, oder Lebewesen – sie kannte sie alle. Auch die Geschichte der Heide kam nicht zu kurz. Gewandert wurde auf dem kleinen Rundweg. Er ist am Heidetor auf der Karte in Blau eingezeichnet.

Wer durch die Heide wandern möchte, kann auch sehr gut den großen Rundweg wählen. Wir sind ihn schon bewandert und haben folgendes mitgebracht:

Wanderung Schönower Heide

 

Die Heidekinder vom Heideverein Schönow, waren zahlreich dem Aufruf gefolgt. sich an einer Baumpflanzaktion

am „Alten Bernauer Heerweg“ zu beteiligen. Unter Anleitung von den Junior-Rangern der Naturwacht Brandenburg waren sie eifrig bei der Sache. Über 2o Kinder waren, z.T. mit ihren Eltern, gekommen. Die meisten von ihnen natürlich mit dem Fahrrad. Nach einer kurzen Erklärung ging es los. 4 Gruppen wurden gebildet. Die Stellen waren schon markiert. Um sie herum wurde das Gras gerodet, ein ordentliches Loch gegraben. Andere Kinder holten mit dem Ranger die Bäume und Dünger. Die Bäume wurden dann ordentlich an Pfähle gebunden und mit einem Drahtkäfig umhüllt. So sind sie vor Wind nund Wild geschützt. Nach dem Angießen war die Pflanzaktion beendet. Getränke waren vor Ort. Sonnenschein hatte der Heideverein wohl vorbestellt und gute Laune hatten alle Beteiligten mitgebracht. Am Ende waren die Kinder stolz auf das Erreichte. Der Heideverein übernahm die Finanzierung der Bäume die Dirk Krone von der Naturwacht beschafft hatte.

Der Heiderverein: Der Schönower-Heide-Verein e.V. hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2006 dem Schutz und Erhalt dieses Gebietes verschrieben.
Zusammen mit den Berliner Forsten, als Eigentümer von mehr als 400 ha Heide und dem Naturpark Barnim, als Verwalter der Flächen, setzen wir uns für diesen wertvollen Lebensraum ein.
Wir organisieren Arbeitseinsätze auf der Heide (Entbuschungsaktionen), sind mit unserer Kindergruppe in der Umweltbildung aktiv und machen auf verschiedenen Veranstaltungen (z.B. Schönower Heidefest, Naturparkfest) auf uns aufmerksam.
Außerdem unterstützen wir die Berliner Forsten bei der Umsetzung ihres ehrgeizigen Wildtierprojektes. Auf 140 ha Heide werden seit Sommer 2009 Rot-, Dam- und Muffelwild geschützt durch einen Zaun als Freiflächen-pfleger eingesetzt, um die halboffene Landschaft zu erhalten. (Quelle: Heideverein )

 

Die Schönower Heide ist ein 533 ha großes Naturschutzgebiet. Es wird angestrebt die offenen Heidelandschaften mit ihren ausgedehnten Besenheideflächen zu erhalten. 2009 wurde dazu ein ca 140 ha großes Gelände eingezäunt. In diesem Gelände wurden dann Rot-, Dam- und Muffelwild ausgesetzt. Die Tiere sind sich selbst überlassen. Am Aussichtsturm wurde ein kleiner See angelegt an dem man sie Abends sehr oft trinken sieht. Der “Große Rundwanderweg” den wir hier empfehlen geht um das eingezäunte Gatter herum. Er ist für Wanderer sehr gut ausgebaut. Die ehemals mühsam zu gehenden Sandwege wurden durch Splitt verfestigt und sind somit heute wunderbar zu begehen.

Weiterlesen hier  barnim-plus.de/tourismus/ausflugstipps

 

Touristinfo Picknick
 Presse-Info der Bernauer Tourist-Information

 

18. Mai: Picknicken in den Bernauer Ortsteilen     

Tourist info Picknick Radtour durch die Ortsteile

Foto: Tourist-Info

Für Sonntag, den 18. Mai lädt die Bernauer Tourist-Information zu einer geführten Radtour unter dem Motto „Picknicken  in den Bernauer Ortsteilen“ ein. Auf der 38 Kilometer langen Tour werden historische Orte besichtigt und wird Wissenswertes über die angrenzenden Naturräume vermittelt.

Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Bernauer Tourist-Information, Bürgermeisterstraße 4. Erstes Ziel ist Börnicke, wo die Teilnehmer am Schlossteich von einem ortskundigen Bürger erwartet werden, der sie über die Entwicklung des Ortsteils informieren wird. Weiter geht es nach Schönow mit einem Halt in der Schönower Heide. Garantiert sind fantastische Landschaftseinblicke verbunden mit Informationen über dieses Naturschutzgebiet. Mit etwas Glück kann sogar scheues Wild an der nahegelegenen Tränke beobachtet werden.

Die Tour führt anschließend nach Bernau-Waldfrieden, wo nach einer kulinarischen Stärkung das Bauhausdenkmal Bundesschule besichtigt werden kann. Nach den vielen Einblicken in

Tourist info Picknick - Radtour durch die Ortsteile

Foto: Tourist-Info

Architektur und Nutzungsgeschichte geht es mit dem Rad nach Lobetal. Dort erfahren die Teilnehmer etwas zur Entstehungsgeschichte des Ortes und zur Gründung der Hoffnungstaler Stiftung. Der letzte Stopp der Rundtour wird in Ladeburg eingelegt. Bei Kaffee und Kuchen erfahren die Radler Interessantes und Kurioses aus dem Dorf.

Auf den Rastplätzen verteilen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Picknickdecken, dennoch dürfen gern eigene Decken mitgebracht werden. Unterstützt wird die Radtour durch den Verein Regionalpark Barnimer Feldmark e. V. Anmeldungen für die Radtour sind noch bis zum 15. Mai unter Telefon (0 33 38) 76 19 19 möglich.

Im Auftrag
Cornelia Fülling

 

Wir schliessen uns dem an und hoffen viele Bernauer und Gäste begrüßen zu dürfen. Wir werden an verschiedenen Stellen vor Ort sein.

 

Frühjahrsputz in der Heide. 

Treffpunkt Heideportal – das war über 70 Teilnehmern eine Ehre sich dort pünktlich einzufinden. Vom Kind bis zum Renter alle waren vertreten um die Heide und den Fahrradweg von Unrat zu befreien. 2 Trupps gingen den Fahrradweg ab, 2 Trupps begaben sich auf den langen ca.6 km langen Rundweg, 1 Trupp auf den „kleinen“ ca. 2 km langen Rundweg, mehrere durchstreiften die Heide. Ca. 20 Helfer begaben sich in das Gehege und sorgten dort für Ordnung. Nachdem Munitionssucher ihr Arbeit verrichtet hatten, musste wieder aufgeräumt werden. So wurden scharfe Teile ausgesondert und aus den umherliegenden Steinen Haufen gebaut die den Reptilien Unterkunft geben sollen. Begleitet und begrüßt wurden die Teilnehmer von dort lebenden Tieren. Ein besonderer Dank gilt der Fa. GLS die weit über 70 Bratwürstchen für die fleissigen Sammler spendierte.

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien