Beiträge

Heute LIVE aus dem Kloster Chorin. Bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns heute auf den Weg ins Kloster. Viele waren unterwegs, wir haben viele Bekannte getroffen. Die Besucher schlenderten durchs Kloster, saßen in der Sonne, erfreuten sich an leckerem Kaffee und Kuchen - was will man mehr. Andere kauften noch schnell etwas, ob Blume, Pflanze, Hochprozentiges oder Töpferware sie waren zufrieden. Ihr habt noch 2 Tage Zeit, fahrt lieber etwas eher los, die Parkplätze waren heute gut gefüllt.

Vom 30. März bis zum 4. April, ist das Kloster Chorin nur eingeschränkt wegen Straßenbauarbeiten über die L 200, aus der Richtung Serwest oder Chorin (Ortsmitte), per PKW oder Fahrrad zugänglich.

Das Baudenkmal mit seinen Ausstellungen ist geöffnet, das Klostercafé allerdings erst wieder ab dem 2. April. Der Busverkehr (Bus 912) ist am 31.3. und 1.4.16 nur eingeschränkt wegen einer Vollsperrung in Sandkrug möglich. Neuehütte, Senftenhütte, Groß Ziethen, Klein Ziethen und Sandkrug werden nicht angefahren. Aktuelle Informationen über den Fahrplan erhalten Sie unter vbb.de

Alternativ ist das Kloster Chorin vom historischen Bahnhof Chorin, über den ausgeschilderten Wanderweg zu Fuß in 25 Minuten erreichbar.

Reisebusse können am Waldseehotel Frenz, Neue Klosterallee 12 in 16230 Chorin parken. Das Hotel ist etwa 500 m vom Kloster Chorin entfernt, ein Fußweg am Amtsee führt zum Baudenkmal.

Ab dem 3.4. ist dann wieder eine eingeschränkte Erreichbarkeit mit dem PKW bis zum Kloster Chorin aus Richtung Serwest und Richtung Chorin möglich. Wir entschuldigen uns für evtl. Unannehmlichkeiten. Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch unter 033366/70377 oder per Email unter info@kloster-chorin.org kontaktieren

Heute LIVE aus dem Kloster Chorin. Bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns heute auf den Weg ins Kloster. Viele waren unterwegs, wir haben viele Bekannte getroffen. Die Besucher schlenderten durchs Kloster, saßen in der Sonne, erfreuten sich an leckerem Kaffee und Kuchen - was will man mehr. Andere kauften noch schnell etwas, ob Blume, Pflanze, Hochprozentiges oder Töpferware sie waren zufrieden. Ihr habt noch 2 Tage Zeit, fahrt lieber etwas eher los, die Parkplätze waren heute gut gefüllt.

Heute LIVE aus dem Kloster Chorin. Bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns heute auf den Weg ins Kloster. Viele waren unterwegs, wir haben viele Bekannte getroffen. Die Besucher schlenderten durchs Kloster, saßen in der Sonne, erfreuten sich an leckerem Kaffee und Kuchen – was will man mehr. Andere kauften noch schnell etwas, ob Blume, Pflanze, Hochprozentiges oder Töpferware sie waren zufrieden. Ihr habt noch 2 Tage Zeit, fahrt lieber etwas eher los, die Parkplätze waren heute gut gefüllt.

Schaukampf in Vorbereitung auf das Schwertkaempfertreffen 2014 in Bernau

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 4.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 5.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 6.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 10.00 Uhr, Bernau, Erich-Wünsch-Halle  |Schwertkämpfertreffen
  • 19.00 Uhr, Eberswalde, Haus Schwärzetal | Dr. Mark Benecke „Kriminalfälle am Rande des Möglichen“

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Der 2. Teil unseres Adventssonntags führte uns ins Kloster Chorin. Dieses hatte die Adventssonntage jeweils eingeladen. Wir waren bei Andrea Tuve und übten uns im Flechten. Weiter ging es durchs Kloster und seinen Ausstellungen. Dann zog uns Plätzchenduft in die Nase und wir erreichten zur Freude der Kinder die Plätzchenbäckerei. Einige Räume weiter wurden dann Strohsterne gebastelt. Dann gab es in Brodowin hergestellte Plätzchen und gebrannte Mandeln zu kosten und zu kaufen. (Die Mandeln waren handgemacht und schmeckten lecker) Immer wieder blieben wir vor den Lichtinstallationen stehen die sich mit hereinbrechender Dunkelheit wunderbar anschauen ließen. Den Höhepunkt bildete dann das Mitsingkonzert von Jule Unterspann. Leicht jazzig erklangen bekannte Weihnachtslieder im Kloster. Zum Teil standen die Zuhörer/Mitsinger um dabei sein zu können. Auf alle Fälle ein Tipp für das nächste Jahr, wer es dieses Jahr nicht geschafft hat.

Der 2. Teil unseres Adventssonntags führte uns ins Kloster Chorin. Dieses hatte die Adventssonntage jeweils eingeladen. Wir waren bei Andrea Tuve und übten uns im Flechten.  Weiter ging es durchs Kloster und seinen Ausstellungen. Dann zog uns Plätzchenduft in die Nase und wir erreichten zur Freude der Kinder die Plätzchenbäckerei. Einige Räume weiter wurden dann Strohsterne gebastelt. Dann gab es in Brodowin hergestellte Plätzchen und gebrannte Mandeln zu kosten und zu kaufen. (Die Mandeln waren handgemacht und schmeckten lecker) Immer wieder blieben wir vor den Lichtinstallationen stehen die sich mit hereinbrechender Dunkelheit wunderbar anschauen ließen. Die Führung von Frau Dr. Siedler durch das Kloster brachte viele neue Eindrücke. Den Höhepunkt bildete dann das Mitsingkonzert von Jule Unterspann. Leicht jazzig erklangen bekannte Weihnachtslieder im Kloster. Zum Teil standen die Zuhörer/Mitsinger um dabei sein zu können. Auf alle Fälle ein Tipp für das nächste Jahr, wer es dieses Jahr nicht geschafft hat.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, für alle SchulabgängerInnen, die nicht gleich mit Studium oder Ausbildung beginnen wollen bietet sich die aufregende Chance für ein Jahr, optional bis 31.08.2015) Kulturarbeit praktisch im Kloster Chorin kennen zu lernen und selbst zu gestalten. Für junge Menschen zwischen 16-26 Jahren ist das Jahr in der Kultur eine willkommene Gelegenheit, sich zu Methoden der Kulturarbeit und persönlichen Kompetenzen weiterzubilden, sich beruflich zu orientieren und zu erproben. Die Freiwilligen erhalten monatlich 300 € Taschengeld und sind sozialversichert. Die Aufgaben für die/den Freiwilligen wären: Betreuung der Tourismusinformation, Führungen in der historischen Anlage, Aufbau von Ausstellungen, Unterstützung bei der Organisation und Koordination von Veranstaltungen, Zielgruppenspezifische Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit. Gewünscht sind: Kommunikationsfreude gegenüber Gästen und MitarbeiterInnen.Die Einsatzstelle unterstützt die/den Freiwillige/n bei der Wohnungssuche. Weitere Informationen: www.lkj-berlin.de. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung per Email an verwaltung@kloster-chorin.org. Wir freuen uns, wenn Sie/ ihr das Angebot an Interessierte weiterleitet. Wir danke Frau Ulrike Schuhose vom Kloster Chorin für die Information

Mit Bläserarrangements des Posaunenquintetts Berlin begrüßt am Samstag, dem 2. Januar um 11 Uhr das Kloster Chorin das neue Jahr. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Georg Friedrich Händel, und Giovanni Gabrieli. Der Bassposaunist Jörg Lehmann moderiert und führt in die Musikstücke aus unterschiedlichen Epochen ein.

1982 gründeten Studenten der Hanns Eisler – Musikhochschule das Posaunen-Quintett Berlin. Schon früh erhielten sie wegen ihrer virtuosen Technik und dem breitgefächerten Repertoire große Anerkennung und spielten bei Konzerten und Festivals in Deutschland, Europa, Afrika, Asien und im Nahen Osten.

Mittlerweile zu fünft, musizieren sie heute, neben ihren Konzerten mit dem Posaunenquintett Berlin, in den großen Orchestern in Berlin und Dresden.

Mit Suppe, Snacks, Kuchen und heißen Getränken versorgt das Klostercafé die Besucher während der Pause und nach dem Konzert.

Karten (16/ 14 Euro) können unter der Telefonnummer 033366-70377, unter laden@kloster-chorin.org oder im Klosterladen täglich von 10 bis 16 Uhr erworben werden.

Mit Bläserarrangements des Posaunenquintetts Berlin begrüßt am Samstag, dem 2. Januar um 11 Uhr das Kloster Chorin das neue Jahr. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Georg Friedrich Händel, und Giovanni Gabrieli. Der Bassposaunist Jörg Lehmann moderiert und führt in die Musikstücke aus unterschiedlichen Epochen ein.  1982 gründeten Studenten der Hanns Eisler – Musikhochschule das Posaunen-Quintett Berlin. Schon früh erhielten sie wegen ihrer virtuosen Technik und dem breitgefächerten Repertoire große Anerkennung und spielten bei Konzerten und Festivals in Deutschland, Europa, Afrika, Asien und im Nahen Osten. Mittlerweile zu fünft, musizieren sie heute, neben ihren Konzerten mit dem Posaunenquintett Berlin, in den großen Orchestern in Berlin und Dresden. Mit Suppe, Snacks, Kuchen und heißen Getränken versorgt das Klostercafé die Besucher während der Pause und nach dem Konzert. Karten (16/ 14 Euro) können unter der Telefonnummer 033366-70377, unter laden@kloster-chorin.org oder im Klosterladen täglich von 10 bis 16 Uhr erworben werden.   Weitere Informationen: www.posaunenquintett-berlin.de www.kloster-chorin.org

Weitere Informationen:

www.posaunenquintett-berlin.de

www.kloster-chorin.org

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Weihnachtsmärkte im Barnim findet ihr hier

Ihr Plus für den BarnimFreitag 18.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 19.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 10.00 Uhr Bernau, Hans Wittwer Str. | Brille 96 Weihnachts Cup
  • 10.oo Uhr, Bernau, Stadtwald | Weihnachtsbaum schlagen
  • 10.00 Uhr, Werneuchen OT Tiefensee  | Weihnachtsbaum schlagen
  • 15.00 Uhr, Klein Ziethen, Weihnachtsmarkt
  • 17.00 Uhr, Bernau, Erich-Wünsch-Halle | SSV Lok Bernau
  • 20.00 Uhr, Joachimsthal, Heidekrug | Christian Haase im Heidekrug
  • 20.00 Uhr, Bernau, Catalpa, An der Stadtmauer 10 | chillen
  • 20.00 Uhr, Wandlitz, Goldener Löwe – Kulturbühne Wandlitz | Löwencomedy, Sattmann und Schöne
  • 21.00 Uhr, Bernau, Club am Steintor | Weihnachtsdisco


Ihr Plus für den BarnimSonntag 20.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 10.00 Uhr, Börnicke | Weihnachtsmarkt
  • 09.00 Uhr,  Parkplatz Hellmühle| Adventswanderung
  • 12.00 Uhr, Kloster Chorin | Advent im Kloster
  • 13.00 Uhr, Bernau,  | verkaufsoffener Sonntag
  • 14.00 Uhr, Altenhof | Weihnachtsmarkt
  • 15.00/16.00/17.00 Uhr, Chorin, Kloster | Funzelführung
  • 16.00 Uhr, Bernau, Mühlentor |  Sonntags in und um Bernau – Stadtführer Bernau laden ein

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen!                           Wir sehen uns!

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal, denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im  Veranstaltungskalender  keine Gewähr übernehmen)

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Weihnachtsmärkte im Barnim findet ihr hier

Ihr Plus für den BarnimFreitag 11.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 12.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps


Ihr Plus für den BarnimSonntag 13.12. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen!                           Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im  Veranstaltungskalender  keine Gewähr übernehmen)

Heute war der erste Tag der Kräuter- und Keramiktage im Kloster. Sehr stimmungsvolle, angenehme Atmosphäre empfängt den Besucher. Viele Keramiken gibt es zu schauen. Ein kleiner Wettbewerb vordert auf die schönste Keramik zu wählen. Dem Gewinner winkt eine Jahreskarte fürs Kloster. Die Besucher waren in Gespräche mit den Händlernn vertieft, liesen sich Informationen über Pflanzen oder Keramicken geben. Bei dem Wetter und dem Angebot ist das Kloster am Sonntag auf alle Fälle einen Besuch wert!!!

Heute war der erste Tag der Kräuter- und Keramiktage im Kloster.  Sehr stimmungsvolle, angenehme Atmosphäre empfängt den Besucher. Viele Keramiken gibt es zu schauen. Ein kleiner Wettbewerb fordert auf die schönste Keramik zu wählen. Dem Gewinner winkt eine Jahreskarte fürs Kloster.

Die Besucher waren in Gespräche mit den Händlern  vertieft, ließen sich Informationen über Pflanzen oder Keramiken geben. Bei dem Wetter und dem Angebot ist das Kloster am Sonntag auf alle Fälle einen Besuch wert!!!

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 25.9. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

 

Ihr Plus für den BarnimSamstag 26.9. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps


Ihr Plus für den BarnimSonntag 27.9. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen!                           Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

(alle Angaben ohne Gewähr – bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal)

Ihr Plus für den BarnimFreitag 29.5. / Veranstaltungen


Ihr Plus für den BarnimSamstag 30.5. / Veranstaltungen

  • 10.00 Uhr Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 10.30 Uhr Biesenthal, Schützenhaus | Schützenfest
  • 11.00 Uhr Biesenthal OT Danewitz,  | Märkisches Backofenfest
  • 15.00 Uhr Bernau, Sportplatz am Wasserturm | TSG Einheit Bernau – Babelsberg 74
  • 16.00 Uhr Rüdnitz, Kirche | Musikschulen öffnen KirchenMusikalisches Potpourri
    Bunter Musikmix für Groß und Klein von Schülern der Musikschule Barnim
    Künstlerische Leitung: Erik Liro. Mit Kaffee und Kuchen, sowie einer Kirchenführung ab 14.30 Uhr Sanierungszweck: Sanierung der Kirche und des Turm
  • 19.00 Uhr Bernau, Bauhaus Audimax | Siebenklang präsentiert Queenz of Piano „Tastenspiele“
  • 20.00 Uhr Bernau, Bernauer Stadtbibliothek | (SCHÄFER)STÜNDCHEN mit Ingeborg Krabbe


Ihr Plus für den BarnimSonntag 31.5. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den Barnim Montag  1.6. / Veranstaltungen

 

Wir  wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen!

Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

(alle Angaben ohne Gewähr – bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung nochmal)

 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien