Beiträge

14. Juni 2015 / Pressemitteilung

 

Über 1.000 Mitwirkende beim Historischen Festumzug durch die Innenstadt, viele Hundert Akteure auf den großen und kleinen Bühnen und der Strohwiese sowie mehrere zehntausend Besucher aus Nah und Fern – Bernau blickt auf ein gelungenes Hussitenfestwochenende zurück. Weder die große Hitze, noch der Gewitter- und Regenguss am Samstagabend taten der tollen Feststimmung einen Abbruch. Bernau hat sich erneut als traditionsbewusste dennoch weltoffene, kulturell interessierte und gastfreundliche Stadt mit ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die zum Erfolg des Hussitenfestes beigetragen haben, präsentiert. „Trotz gestiegener Anforderungen an das Sicherheitskonzept, ist es den Mitarbeitern der Stadtverwaltung wieder gelungen, ein tolles Fest vorzubereiten. Für diesen Einsatz gilt es Danke zu sagen, war er doch Grundlage dafür, dass sich Bernau seinen Einwohnern und Gästen von seiner besten Seite präsentieren konnte. In diesen Dank schließe ich auch gerne die vielen ungenannten Ehrenamtler, die im Hintergrund ihren Beitrag zum Gelingen des Festes geleistet haben, ein,“ merkte zum Abschluss des Hussitenfestes der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Daniel Sauer an.

CDU Bernau | CDU-Bürgerzentrum | Berliner Straße 79, 16321 Bernau | www.cdu-bernau.de | info@cdu-bernau.de

Barnim-plus zeigt die Besten Fotos vom Hussitenfest. Hussitenfest 2015 bei Nacht.

Hussitenfest Tag 1 bei Nacht. Es lohnt sich auf alle Fälle bis in die Nacht hinein zu bleiben. Wunderbare Musik, klasse Stimmung – ein MUSS – aber schaut selbst. Hier Fotos von Freitagnacht.  Fabula brachte die Tanzbeine zum Schwingen. Das Feuerspektakel war einfach gigantisch

Hussitenfest in Bernau bei Berlin - die besten Bilder im Netz - Barnim-plus.de

Die besten Fotos vom Fest!!!

Teil 1: Eröffnung auf dem Platz am Steintor. Bei Super Wetter ein tolles Schauspiel.

Botschafter für Bernau - Barnim-plus

Eine neue Initiative soll die Bernauer Innenstadt aufwerten. Ab Juni gibt es den Hussitentaler. Er wird von vielen Geschäften der Bernau_LogoBernauer Innenstadt angenommen werden. Der Taler ist eine Art Wertgutschein der nicht an ein einzelnes Geschäft oder Produkt gebunden ist. Er kann für 10,- Euro erworben werden. Gut anzuwenden ist er z.B. bei Geschenken. Der damit Beschenkte kann den Taler bei einem Einkauf in der Bernauer Innenstadt verwenden. Welche Geschäfte, Gewerbetreibende, Gastronomen oder Dienstleister diesen Taler annehmen wird noch gesondert mitgeteilt.

 

Geschäfte die mitmachen wollen melden sich bitte bei

BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH

Geschäftsführerin Franziska Hausding

Brüderstraße 22

16321 Bernau bei Berlin

Tel.: 03338-376590

Mail: kontakt@best-bernau.de

www.bernauer-innenstadt.de

 

Bilder vom Umzug - Hussitenfest Bernau bei Berlin 2014 von Barnim-plus

Hier nun Bilder vom Umzug – Hussitenfest Bernau bei Berlin 2014 . Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gelungenen Tage und freuen uns auf 2015

Freitagabendliche Ritterspiele bei den Hussiten in Bernau bei Berlin

Quergedacht - Auf den Spuren der Hussiten Bernau entdecken

Presse-Information

 

Quergedacht – Auf den Spuren der Hussiten Bernau entdecken     

 

Kurz vor Ostern begibt sich Bernau auf Schatzsuche. Am 12. April um 10 Uhr wird das Schatzsuchespiel „Quergedacht! Auf den Spuren der Hussiten Bernau entdecken“ erstmals öffentlich präsentiert. Startpunkt der begleitenden Schatzsuche ist das Museum Am Henkerhaus.

Kulturamt, Museum und Tourist-Information entwickelten gemeinsam das neue Spiel, in dem es auf der Jagd nach dem sagenumwobenen Hussitenschatz auf eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch Bernau geht. 24 spannende und kniffelige Rätsel weisen den Weg quer durch die Stadt. Unterwegs gibt es nicht nur viel Neues und Verborgenes zu entdecken, sondern auch einiges über Bernau und die Hussiten zu erfahren. Woher kamen die Hussiten? Warum zogen sie nach Bernau? Und wer waren eigentlich Anna Mund und Hermann Schmalle? Diese und andere Fragen werden auf der Schatzsuche beantwortet. Anlässlich der Vorstellung des neuen Bernau-Spiels am 12. April gibt es für den schnellsten Schatzsucher einen tollen Preis zu gewinnen, aber auch die anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus. Mitmachen können alle, die lesen, schreiben und rechnen können. Kinder sollten in Begleitung der Eltern kommen.

Diejenigen, die sich später auf Schatzsuche begeben möchten, können das Heft für eine Schutzgebühr von 1 Euro ab dem 12. April in der Bernauer Tourist-Information in der Bürgermeisterstraße 4 erwerben.

 

Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin informiert

Schaukampf in Vorbereitung auf das Schwertkaempfertreffen 2014 in Bernau

Schwertkämpfer in Aktion

Zum 17. Schwertkämpfertreffen kommen am 9. März/Sonntag Kämpfer aus Deutschland, Frankreich, Indien, der Slowakei und Tschechien zusammen.
In der Hussitenstadt Bernau werden ca. 150 Teilnehmer in authentischen Kostümen erwartet

Stolze Ritter, römische Gladiatoren, wilde Wikinger, japanische Samurai, französische Musketiere, geheimnisvolle Ninja, italienische Edelleute und verwegene Landsknechte präsentieren Schwertkampfkunst aus Asien und Europa.

Wo: Bernauer Mehrzweckhalle Heinersdorfer Straße 52
Wann: von 10 bis 17 Uhr
Erfrischungen: Speisen und Getränke werden angeboten
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Der Ablauf am Sonntag:
1000-1015 Eröffnung
1015-1035 Hilfe die Wikinger kommen
1035-1055 Schattenkrieger aus Fernost
1055-1110 Das Imperium ist wieder da
1110-1130 Kämpfen wie zu Zeiten der Askanier
1130-1145 Gatka
1145-1205 Bernauer Briganten
1205-1225 Französische Fechtkunst
1225-1245 Deutsche Fechtkunst aus Böhmen
1245-1305 Samurai aus Naumburg
1305-1315 Gerichtlicher Zweikampf
1315-1335 Fechtkunst aus Böhmen
1335-1350 Freifechten
1350-1410 Kampfkunst von den Philippinen
1410-1430 Böhmische Ritter
1430-1510 Laut und Scharf aus Japan
1510-1525 Degen und Mantel
1525-1545 Tanz der Bernauer Briganten
1545-1605 Shandong School Bernau
1605-1620 französische Fechtschule
1620-1700 Kurzprogramm aller und Finale

Lutz