Beiträge

Rockende Eiche am 23-08-2014

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst im Jugendkulturzentrum „KULTI“ der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

 

(Biesenthal) Das Jugendkulturzentrum der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal „KULTI“ in Biesenthal bietet freie Plätze im Freiwilligen Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD). Junge Menschen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren können sich jetzt schon darauf bewerben. Start ist am 1. September 2018.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Es hat zwei Standbeine: zum einen die Arbeit in einer sozialen Einrichtung, zum anderen die Teilnahme an Seminaren. Es geht darum, ein Jahr in einer sozialen Einrichtung zu helfen, den Mitarbeitenden zu assistieren und Einblicke in unterschiedliche Tätigkeiten zu bekommen.

Das BFD ist dem vergleichbar. Auch hier geht es geht darum, etwas Sinnvolles für andere zu tun und dabei Erfahrungen zu sammeln. Der BFD ist im Unterschied zum FSJ in jedem Alter ab 16 Jahren möglich.

Das FSJ / BFD kann als Praktikum angerechnet werden und ist ideal für junge Menschen, die gerade fertig mit der Schule oder einer Ausbildung sind und sich orientieren, ausprobieren, andere junge Menschen kennenlernen und kreativ sein möchten.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden in der Woche. Es gibt für diese Zeit ein monatliches Entgelt sowie die Übernahme der Beiträge zur Sozialversicherung.

ein breites Angebot

Das Jugendkulturzentrum „ KULTI“ in Biesenthal ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal im Landkreis Barnim. Im „KULTI“ gibt es ein breites Angebot zur Freizeitgestaltung mit Schwerpunkt Medienbildung und ist zertifiziert als „Jugendinformations- und Medienzentrum“.

Damit ist auch der Schwerpunkt des „KULTI“ beschrieben. Es bietet fortlaufend Angebote zur Förderung von Medienkompetenz für Jugendliche und in Kooperation mit Schulen. Hauptanliegen ist es, die Schlüsselkompetenz im Umgang mit Medien bestmöglich zu fördern.

In der Zeit des offenen Bereiches können Jugendliche sich zudem mit Billard, Kicker sowie im Fitness- bzw. Medienraum die Zeit vertreiben. Im Keller stehen für Musikbegeisterte Bandproberäume zur Verfügung.

Es finden regelmäßig Sportveranstaltungen, Turniere, Tanz- und Kreativworkshops, Ferienfreizeiten, Grillabende, Graffitiprojekte, Veranstaltungen zu verschiedenen Themen und vieles mehr statt. Eines der Highlights im Veranstaltungskalender des „KULTI“ ist das Nachwuchsbandfestival „Rockende Eiche“ im August.

Wer Interesse oder Fragen hat, einen Schulabschluss vorweisen kann und ab September 2018 für ein Jahr Zeit hat, melde sich direkt im

 

„KULTI“

Bahnhofstraße 152

16359 Biesenthal

Telefon 03337/41770

E-Mail: info@kulti-biesenthal.de.

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag: 13:30 Uhr bis 20 Uhr

Mittwoch: 15 bis 20 Uhr

(14:00 bis 15:00 Uhr AG´s)

Donnerstag: 14:00 Uhr bis 20 Uhr

Freitag: 15:00 bis 21:00 Uhr

Samstag: 15:00 bis 21: 00 Uhr

 

Quelle: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Freiwilliges Soziales Jahr an Schulen beginnt

 

Junge Menschen können künftig ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an Schulen absolvieren. Das Land Brandenburg hat dafür ein Sonderprogramm gestartet, wie jetzt zum Beginn des neuen Schuljahres mitgeteilt wurde. Auch im Niederbarnim haben Jugendliche die Möglichkeit bekommen, auf diese Weise in die pädagogische Arbeit hinein zu schnuppern und erste Erfahrungen zu sammeln, so beispielsweise an der Tobias-Seiler-Oberschule Bernau.

 

„Das ist eine tolle Chance für junge Menschen, die sich für einen sozialen Beruf interessieren“, sagte die SPD-Landtagsabgeordnete Britta Stark. „Sie können ausprobieren, ob ihnen die Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen liegt und Spaß macht.“ Klar ist, dass die FSJ-ler kein Ersatz und keine Vertretung für die ausgebildeten Lehrkräfte sind, sondern diese bei ihren Aufgaben unterstützen – zum Beispiel bei der Nachmittagsbetreuung von Schülerinnen und Schülern, Exkursionen und Wandertagen.

Freie Stellen im Landkreis Barnim:

Karl Sellheim Schule Eberswalde (Landkreis Barnim)

 

 

Die Liste der beteiligten Schulen laut MBJS:

 

https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/106-2017_anhang_fsj_schule.pdf

 

 

Quelle: Britta Stark

 

 

 


Maßhemden für 39,90 Euro gibt es hier: www.massaufmass.de Wir kümmern uns um Ihren Stil