Beiträge

Buntes Treiben im Bernauer Stadtpark

Bei frühsommerlichem Wetter durchzogen Musik und Kinderlachen den gesamten Stadtpark. Kein Wunder – die städtischen Kitas, Horte und Jugendeinrichtungen luden, im Rahmen des internationalen Kindertages am 1. Juni, zum dritten Bernauer Kinder- und Jugendtag ein. Zahlreiche kleine und größere Bernauerinnen und Bernauer folgten der Einladung und erlebten ein großes Potpourri an Sport-, Kreativ- und Unterhaltungsangeboten.

 

Obwohl das warme Wetter eher zum Ausruhen verleitete, waren die Aktivstationen der Horte und Kitas gut besucht. Einige Kinder maßen ihren Eifer in sportlichen Wettkämpfen wie Sackhüpfen oder Eierlauf. Andere wiederum testeten lieber ihre koordinativen Fähigkeiten auf der Slackline. Das war gar nicht so einfach wie es aussah. Aber wer runterfiel, stand gleich wieder auf und versuchte es erneut. Denn schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

 

Einen Katzensprung davon entfernt, wurde es kreativ. Bei den abwechslungsreichen Bastelangeboten konnten die kleinen Besucher ihrem Schöpfergeist freien Lauf lassen. Neben dem Bemalen von Gipsfiguren und dem Fädeln von Blumenhalsketten, konnten die Kinder z. B. auch Schmetterlingsanhänger aus Küchenkrepp basteln. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

 

Auch für die größeren Kinder war etwas dabei: Sowohl beim Fußball als auch beim Volleyball powerten sich die jungen Sportler richtig aus. Die Hitze drückte, aber dennoch wurde um jeden Ball gekämpft. Alle waren vom Ehrgeiz gepackt und gaben ihr Bestes.

Auf den zwei Bühnen ging es auch heiß her: Die Tänzer der Eastside Fun Crew und von FRAKIMA sowie die kleinen Schauspiel- und Tanztalente aus den Kitas und Horten – alle zeigten auf den Brettern, die die Welt bedeuten, was sie in liebevoller Arbeit in den vergangenen Wochen für die Besucher des Bernauer Kinder- und Jugendtages einstudiert hatten. Die Zuschauer waren begeistert und wer in diesem Jahr nicht dabei sein konnte, der weiß worauf er sich im nächsten Jahr freuen kann.

Quelle: Stadt Bernau

Foto: Bernauer Kinder- und Jugendtag 2018 (Pressestelle)

21. Januar: Kalligrafie-Workshop in der FRAKIMA

Für Liebhaber schöner Schriften bietet die Bernauer Freizeitwerkstatt FRAKIMA am Samstag, dem 21. Januar, zwischen 14 und 17.30 Uhr einen Kalligrafie-Workshop an.

Das Schreiben mit einer Feder kann eine Neuentdeckung sein – viele Jahrhunderte war es die einzige Möglichkeit, Sprache dauerhaft zu

Foto: Pressestelle Bernau

fixieren. Prachtvolle Bücher und Schriftstücke legen Zeugnis von der hohen Kunstfertigkeit der verschiedenen Schreibkünstler ab.

 

Der Kalligrafie-Workshop führt an dieses alte Handwerk heran. Unter Anleitung des Berliner Malers und Grafikers Matthias Illner können erste Versuche gewagt werden. Geübt wird, beim Schreiben den Winkel der Feder gleichmäßig einzuhalten. Es geht aber auch darum, verschiedene Federbreiten und ihre jeweilige Verwendung kennenzulernen und Buchstabenformen zu entdecken.

 

Die Teilnahme am Kurs kostet für Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, jeweils zuzüglich Materialkosten. Die FRAKIMA-Werkstatt befindet sich auf dem Kulturhof in der Breitscheidtstraße 43 a. Anmeldungen sind möglich unter Tel. (0 33 38) 54 65 oder per E-Mail an frakima@bernau-bei-berlin.de.

 

Bildtext:

Schreiben wie die Mönche. Am 21. Januar können dies Interessierte in den Räumen der FRAKIMA erlernen. (Foto: Pressestelle)

 

Ihr Plus für den Barnim Freitag 27.3. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den Barnim Samstag 28.3. / Veranstaltungen

  • 09.00 Uhr Bernau Cafe Mühle | Frühstück
  • 09.00 Uhr Freudenberg | Bunkerbesichtigung des MdI
  • 10.00 Uhr Schorfheide, Kletterwald | Kletterwaldsaison beginnt
  • 10.00 Bernau Naturschutzgebiet Schönower Heide | Frühjahrsputz im Naturschutzgebiet
  • 14.00 Uhr Kloster Chorin | Flechtwerke
  • 15.00 Uhr Eberswalde | Was soll ich in Paris?
  • 15.00 Uhr Bernau, Sportplatz am Wasserturm | Einheit Bernau spielt
  • 19.00 Uhr Bernau | auf zu Lok
  • 20.00 Uhr Bernau, Stadthalle |Große 60er Jahre Party mit LiveBand
  • 20.30 Uhr Bernau, CatalpaCocktaillounge |  chillen

Ihr Plus für den Barnim Sonntag 29.3. / Veranstaltungen

 

Wer noch Tipps hat schreibt  uns bitte eine  mail  klick

Trotz sorgfältiger Recherchen können sich Unstimmigkeiten eingeschlichen haben!

Logo_BP- 8cm - KALENDER

Barnim Plus Leser wissen mehr!

Wir sehen uns!

Wochenendtipps für den Barnim
20.06.->Freitag
  • Panketal/Zepernick, Beginn Sommerfest bei der FF
21.06. ->Samstag
  • Sommeranfang, Sommersonnenwende ist der  Zeitpunkt, an dem die Tage am längsten sind.
  • Werneuchen, Berliner Allee 9, 09.oo Uhr, 21. Oldtimerfahrt
  • Eberswalde, HNE Eberswalde – Tag der offenen Tür 2014
  • Eberswalde, Strandpromenade am Finowkanal, Schwärzemündung, Friedensbrücke
    10.30 Uhr, Eröffnung Stadtpromenade am Finowkanal und Straßenkulturfest FinE
    das vollständige Programm hier
  • Wandlitz/Klosterfelde, 11.oo Uhr Gemeindefeuerwehrtag
  • Panketal/Zepernick, 12.oo Uhr Schlendermeile
  • Wandlitz, Wandlitzer See 14.oo Uhr Neptunregatta – 6 offenen Regatten
  • Wandlitz/Klosterfelde, Waldesruh 9 –  14.oo Uhr Sommerfest
  • Bernau, Frakima, 19:30 – 00:00 / 10. Sommertheater der FRAKIMA- Werkstatt
22.06. ->Sonntag
  • Wandlitz/Liepnitzsee, 09.30 Uhr 3.Optegra-Liepnitzsee-Triathlon
  • Werneuchen/Hirschfelde 10.oo Uhr, Ernst Thälmann Str. 14, kostenlose anderthalbstündige Führung über die Weiden zu den Wasserbüffeln, Galloway-Rindern und Schafen mit Sonja Moor
  • Schwanebeck Sportplatz , Schwanebeck Silverbacks<->Wolgast Vandals   15.00 Uhr  kickOff
  • Panketal/Zepernick, Alt Zepernick 7,  Studio 7   WAYNE GRAJEDA (USA) & BAND

 Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende


 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien