Beiträge

Erfolgreicher Tag der Entscheidung

2315 Eberswalderinnen und Eberswalder gaben ihre Stimmen ab, Das Bürgerbudget 2018 ist vergeben. Bei strahlendem Sonnenschein kamen zahlreiche Eberswalderinnen und Eberswalder am 16. September 2017 zum Tag der Entscheidung in den Familiengarten, 2315 gaben ihre Stimmen ab.
Im Vorfeld wurden 129 Vorschläge für das sechste Eberswalder Bürgerbudget eingereicht. Am Tag der Entscheidung standen 80 zur Auswahl. „Die rege Beteiligung der Eberswalderinnen und Eberswalder ist einfach toll. Nachdem bereits so viele Ideen und Vorschläge eingereicht wurden, kamen sehr sehr viele Eberswalder zum Tag der Entscheidung und gaben ihre Stimmen ab“, so Kämmerer Sven Siebert. Von 10 bis 18 Uhr konnten die Eberswalder im Familiengarten für ihre Projekte abstimmen, dazu standen in der Hufeisenfabrik die Vasen aufgereiht. Jedem Eberswalder ab dem vollendeten 14. Lebensjahr standen dazu fünf Stimmtaler zur Verfügung. Eineinhalb Stunden später standen dann die Gewinner des Bürgerbudget 2018 fest:

Nr. 108 „Bücher und Tablets für Schulbibliotheken“ – 15.000 EUR
Nr. 88 „Anschaffung einer Gemeinschaftsküche inklusive Töpfe, Geschirr und Besteck für den Hort Kleiner Stern und für die Grundschule Finow“ – 15.000 Euro

Nr. 67 „Zuschuss zur Errichtung mobiler Tribünen am Sportplatz am Wasserturm an den 1. FV Stahl Finow, Abteilung Football Eberswalder Warriors“ – 15.000 EUR
Nr. 118 „Bau einer überdachten Sitzmöglichkeit sowie Anschaffung von Spielgeräten für den Spielplatz Tornow“ – 15.000 EUR
Nr. 109 „Zuschuss für den Erwerb eines Rettungsbootes für den DLRG KV Barnim“ – 7.000 EUR
Nr. 111 „Zuschuss für Sportausstattung für den FSV Lok Eberswalde e.V.“ – 15.000 EUR
Nr. 82 „Unterstützung des Projektes Künstlerische Motiv-Gestaltung für Zaunelemente der Kita Im Zwergenland e.V.“ – 5.000 EUR
Nr. 66 „Zuschuss an den SV Stahl Finow Sektion Handball zum Aufbau von Mädchenmannschaften“ – 2.000 EUR
Nr. 65 „Zuschuss an die Oberbarnimer Eisenbahnfreunde e.V.“ – 1.000 EUR
Nr. 123 „Unterstützung der Talente- bzw. Nachwuchsförderung des TTC Finow GEWO“ – 2.000 EUR
Aufgrund eines Software-/Programmierfehlers wurde fälschlicherweise der Vorschlag 123 „Unterstützung der Talente- bzw. Nachwuchsförderung des TTC Finow GEWO“ anstelle des Vorschlags 66 „Zuschuss für den SV Stahl Finow Se

http://www.massaufmass.de/welcome/

ktion Handball zum Aufbau von Mädchenmannschaften“ am Tag der Entscheidung als Gewinnervorschlag verkündet.

Der Vorschlag 66 wird mit Mitteln aus dem Bürgerbudget 2018 umgesetzt. Auch der Vorschlag 123 wird umgesetzt – jedoch nicht zulasten anderer Vorschläge.
Insgesamt stehen für das siebente Bürgerbudget im kommenden Jahr wieder 100.000 Euro zur Verfügung. Durch den Tag der Entscheidung konnte sich der Eberswalder Familiengarten an diesem Herbsttag noch einmal über viele Parkbesucher freuen, insgesamt 4022 Besucherinnen und Besucher genossen einen bunten und interessanten Tag im Familiengarten Eberswalde. Großen Anklang fand das bunte Fest für die ganze Familie rund um die Hufeisenfabrik.

 

 

 

Quelle: Stadt Eberswalde

Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

„Eberswalde wird grün!“ Mit diesem Ausspruch ist nicht nur der beginnende Frühling in der Stadt gemeint, sondern ein weiterer Schritt zur Umsetzung des Energie- und Klimaschutzkonzeptes der Stadt Eberswalde. Baudezernentin Anne Fellner und Zoodirektor Dr. Bernd Hensch weihten am 6. April 2016 die neue Ladeinfrastruktur für Elektromobilität ein.

In Eberswalde gibt es nun 2  Stromtankstellen für Elektroautos und 3 Ladestationen für E-Bikes . „Am Museum, dem Familiengarten und dem Zoo können Elektroradler ganz einfach ihren Akku aufladen“, so die Baudezernentin.

Bis Ende des Jahres 2016 ist diese Leistung kostenfrei für die Nutzer.

Der E-Biker findet  am Museum und am Familiengarten E-Bike Ladeschränke mit je drei Schließfächern. Am Zoo können Besucher ihre E-Bikes in den bereits vorhandenen Fahrradboxen aufladen, welche auch aufgrund der stetig steigenden Nachfrage mit der entsprechenden Technik nachgerüstet wurden. Im  Eberswalder Zoo wird der  Klimaschutz schon lange gelebt. „Vor acht Jahren haben wir bereits die ersten E-Fahrzeuge angeschafft. In unserer Zooschule informieren wir die Jüngsten, wie wichtig unsere Umwelt ist. Darüber reden wir nicht nur, das leben wir auch“, so Dr. Bernd Hensch.

Die zwei Pkw-Stromtanstellen ermöglichen ein so genanntes Schnellladen. Innerhalb von ein bis zwei Stunden sind die Akkus aufgetankt! Aufgetankt wurde im Rahmen der Einweihung auch das neue E-Fahrzeug der Stadt, ein Renault Zoe. „zum Fuhrpark der Stadtverwaltung gehören seit längerem Erdgas betriebene Fahrzeuge. Doch nach und nach wollen wir die Flotte auf Strom umstellen“, so Anne Fellner.

Die Stromtankstellen für Elektroautos befinden sich auf den öffentlichen Parkplätzen am Zoo und am Familiengarten. Sie ermöglichen nicht nur ein „schnelles“ Stromtanken (22KW), sondern auch ein gleichzeitiges Auftanken von zwei Elektrofahrzeugen.

Eberswaldes Baudezernentin Anne Fellner demonstriert das Auftanken des E-Fahrzeuges. Quelle: Stadt Eberswalde

Eberswaldes Baudezernentin Anne Fellner demonstriert das Auftanken des E-Fahrzeuges. Quelle: Stadt Eberswalde

Und so funktioniert das Stromtanken: Um den Tankvorgang zu starten, werden das Fahrzeug und die Ladestation mit dem eigenen Kabel verbunden. Die Berechtigung zum Laden wird ganz unkompliziert und barrierefrei mit Hilfe des eigenen Telefons hergestellt. Nach Versenden einer SMS mit dem entsprechenden Code der Ladesäule, startet der Ladevorgang automatisch. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, einen Zugang mit einer entsprechenden Chip-Karte (RFID) zu erhalten. RFID-Karten sind gegen eine geringe Leihgebühr an den Kassen des Zoos, des Familiengartens sowie im Museum erhältlich.

„Mit der Bereitstellung der Infrastruktur für E-Fahrzeuge und mit dem E-Auto wollen wir als Verwaltung unserer Vorbildfunktion gerecht werden, die Bürger der Stadt zur Nachahmung motivieren und gleichzeitig für die Zukunft eine nachhaltigere Mobilität im Stadtgebiet gewährleisten“,  informiert die Baudezernentin weiter. „Dazu trägt auch bei, dass ausschließlich grüner Strom aus den Ladesäulen fließt, denn nur dann macht Elektromobilität wirklich Sinn.“

Der Aufbau einer bedarfsgerechten, öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektromobilität in Eberswalde ist Teil des „Aktionsplans Elektromobilität“, welcher  im Dezember 2015 zur Umsetzung beschlossen wurde. Der Aktionsplan bündelt Maßnahmen aus den fünf Handlungsfeldern Fuhrpark, Sharing von E-Fahrzeugen, Ladeinfrastruktur, Rechtliche/Politische Rahmenbedingungen und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 Quelle: Stadt Eberswalde

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

 

Ihr Plus für den Barnim

Freitag 1.4. / Veranstaltungen /  Tipps

  • 18.00 Uhr, Wandlitz, Goldener Löwe | Löwenkinder Schülerdisco

 

Ihr Plus für den BarnimSamstag 2.4. / Veranstaltungen / Tipps

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 3.4. / Veranstaltungen / Tipps

 

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Der Eberswalder Familiengarten startet am 23. März 2016 in die aktuelle Saison, Die Mitarbeiter wollten trotz der frühen  Osterfeiertage zu Ostern öffnen. Wer am  Ostersonntag und Ostermontag in den Familiengarten kommt, kann sich über kleine Osterüberraschungen im Park freuen.

Zur Zeit sind pflanzarbeiten angesagt, damit es ein schönes Frühlingbild gibt. Über den Winter wurden Reparatur- und Verschönerungsarbeiten durchgeführt.  Jetzt wurden die Archen die Feuerwehr ausgepumpt, damit die Mitarbeiter diese reinigen können. „Wir nutzen die Winterpause immer für Reparaturen und Verbesserungen. Wir haben Zäune neu gestrichen, die Taschenuhr in Betrieb genommen, das Dunkellabyrinth komplett saniert und neue Bänke aufgestellt. Wir haben auch Anregungen der Besucher aufgegriffen“, so Uwe Birk, der Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes, in dessen Zuständigkeit der Eberswalder Familiengarten liegt. „Eine Befragung im vergangenen Jahr zeigte, dass die Besucher sich mehr Schilder und Wegweiser im Gelände wünschen. Diesem Wunsch sind wir gern nachgekommen und die Besucher erhalten außerdem beim Eintritt in den Familiengarten einen Übersichtsplan“, so Uwe Birk.

Auffallen wird den Besuchern das der Sandspielplatz an den Archen nicht mehr da vor Ort ist. Aber keine Angst er  wurde verlegt und befindet sich nun auf der Dreieckswiese. „Das Areal des ursprünglichen Walzwerkes soll die Gäste des Parks an die Industriegeschichte erinnern. Deshalb stehen auf der Fläche vor den Archen nun acht historische Maschinen aus dem Walzwerk und der Chemischen Fabrik. Wir finden, das ist eine schöne Erinnerung an die Geschichte des Ortes“, so Uwe Birk.

Das  Familiengarten-Team ist darauf eingerichtet und hat über den Winter darauf hin gearbeitet dass, in der Saison 2016  die Besucherzahlen aus dem Vorjahr wieder erreicht werden. „Im vergangenen Jahr kamen fast 100.000 Besucher in den Familiengarten. Natürlich spielte auch das Wetter mit. Neben den reinen Parkbesuchern kamen auch mehr als 30.000 Gäste zu den vielen Veranstaltungen, die wir das ganze Jahr über im Familiengarten haben“, so Petra Stibane, die Verwaltungsdezernentin der Stadt Eberswalde.  So wurden schon viele  Veranstaltungen eingeplant. Der Kalender für 2016 ist bereits gut gefüllt, ob Nachtflohmärkte, Tanzveranstaltungen, Konzerte oder Theaterangebote. „Zu den Highlights 2016 gehören ein Jugendcamp der evangelischen Kirche mit knapp 600 Teilnehmern, der Tag der Entscheidung am 24. September 2016 und der Kinderklimagipfel am 12. Oktober 2016“, so Uwe Birk.

Der Familiengarten Eberswalde hat vom 23. März 2016 bis zum 31. Oktober 2016 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 11.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 12.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 13.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Samstag 26.9. Tag der Entscheidung – es stehen 57 Vorschläge stehen zur Wahl

Die Vorschläge gehen vom Anlegen einer Wildblumenwiese, mehr Grün in den Stadtteilen, bis hin zur Unterstützung für Vereine der Stadt. Es wird nicht einfach für die  Bürgerinnen und Bürger von Eberswalde sich zu entscheiden.

„72 Vorschläge sind insgesamt für das Bürgerbudget 2016 eingegangen. Allerdings sind 13 Vorschläge nicht für den Abstimmungstag zugelassen, weil sie entweder nicht in der Zuständigkeit der Stadtverwaltung Eberswalde liegen oder die Kostengrenze von 15.000 Euro überschreiten. Und über zwei Projekte muss erst gar nicht abgestimmt werden, weil sie sich ohnehin schon in der Planung der Stadt befinden“, so Sven Siebert, der Kämmerer der Stadt Eberswalde.

Dadurch, das es in der Vergangenheit zu Kritik an der Kürze der Wahl kam, wurde diese neu aufgestellt.
„Dieser Kritik haben wir uns angenommen und der große Unterschied zum Bürgerbudget 2015 liegt nun im Wahltag selbst. Am Sonnabend, dem 26. September 2015, haben die Eberswalder Bürgerinnen und Bürger von 8 bis 18 Uhr Zeit, ihre Stimme abzugeben“, so der Kämmerer. Außerdem können die Eberswalder einen schönen Tag im Familiengarten erleben. „Der Eintritt in den Familiengarten ist an diesem Tag für alle Eberswalderinnen und Eberswalder frei und ab 14 Uhr wird es ein buntes Programm geben, dass sich vor allem an Familien mit Kindern richtet“, so Sven Siebert.
Von  8 bis 18 Uhr ist Zeit in der Stadthalle die Projekte abzustimmen.
Ab 14.00 Uhr wird es im Familiengarten ein tolles Programm geben.

  • Die Zooschule ist vor Ort,
  • es wird eine Schatzsuche geben,
  • Kinderschminken und
  • Bastelmöglichkeiten gehören genauso dazu wie
  • Tanzdarbietungen.

„Vereine und Projekte, die in der Vergangenheit vom Bürgerbudget der Stadt profitiert haben, werden ebenfalls vor Ort sein“, so Sven Siebert.

Pünktich  18 Uhr wird die Wahl zum Bürgerbudget enden.

Die Chips die sich bis dahin in einer der 57 Vasen befinden werden gezählt.

Ca. 18.30 Uhr werden die Wahlergebnisse zum Bürgerbudget von Bürgermeister Friedhelm Boginski bekannt gegeben.

Die Gewinner des Bürgerbudgets 2016 erhalten zum Dank eine Erinnerung an den Tag.



Ihr Plus für den BarnimDonnerstag 2.4. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den BarnimFreitag 3.4. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den BarnimSamstag 4.4. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den Barnim Sonntag 5.4. / Veranstaltungen

Ihr Plus für den Barnim Montag 6.4. / Veranstaltungen

 

 

Wer noch Tipps hat schreibt  uns bitte eine  mail  klick

Trotz sorgfältiger Recherchen können sich Unstimmigkeiten eingeschlichen haben!

Logo_BP- 8cm - KALENDER

Barnim Plus Leser wissen mehr!

Wir sehen uns!

Wochenendtipps für den Barnim

 Tipp:
unsere Web Seite ist auch wunderbar für das Mobiltelefon eingerichtet. Es braucht keine App um unterwegs mal schnell zu schauen welche Veranstaltungen im Barnim stattfinden.

Hier Gaststätten in denen Fussball geschaut werden kann

Party Night Schönfelder Weg

Party, Spaß, Familie, Sport, Kultur, Wissen….

Freitag 11.o4.14

  • Berlin OSTPRO Berlin 11.04.2014 – 13.04.2014 VELODROM, Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin.
    Die Messe OSTPRO Berlin ist die große Verkaufsmesse für Ostprodukte. Über 150 Unternehmen aus den neuen Bundesländern präsentieren auf der OSTPRO Messe Berlin ihre Produkte, Spezialitäten und Dienstleistungen.
  • 20.oo Uhr Bernau Stadthalle Live Konzert – „Johnny Hill“ … Ruf Teddybär 1-4

Samstag 12.o4.14

  •  09.oo Uhr Eberswalde Eröffnung Frühjahrsputz „Sauberswalde“, Wiese vor der Ringstraße 121-130, mit Bürgermeister
  • 09.3o Uhr Bernau  Sporthalle Heinersdorfer Straße 52 18. Bernauer Ju-Jutsu-Fighting Turnier, bisher sind 219 Meldungen eingegangen. Es werden Kämpfer aus vielen deutschen Bundesländern und Mannschaften aus Dänemark, Belgien und den Niederlanden erwartet!
  •  10.oo Uhr Oranienburg Oranje-Games im Schlosspark Oranienburg mit Braveheart-Feeling: Fliegende Baumstämme, kämpfende Ritter, mittelalterliches Markttreiben, ein Spaktakel für die ganze Familie.
  • 10.oo Uhr Eberswalde Eröffnung BarnimBau, Hufeisenfabrik, Familiengarten, Am Alten Walzwerk 1, mit Bürgermeister
  • 10.oo Uhr Bernau Kurz vor Ostern begibt sich Bernau auf Schatzsuche. Am 12. April um 10 Uhr wird das Schatzsuchespiel „Quergedacht! Auf den Spuren der Hussiten Bernau entdecken“ erstmals öffentlich präsentiert. Startpunkt der begleitenden Schatzsuche ist das Museum Am Henkerhaus. Kulturamt, Museum und Tourist-Information entwickelten gemeinsam das neue Spiel, in dem es auf der Jagd nach dem sagenumwobenen Hussitenschatz auf eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch Bernau geht. 24 spannende und kniffelige Rätsel weisen den Weg quer durch die Stadt. Unterwegs gibt es nicht nur viel Neues und Verborgenes zu entdecken, sondern auch einiges über Bernau und die Hussiten zu erfahren. Woher kamen die Hussiten? Warum zogen sie nach Bernau? Und wer waren eigentlich Anna Mund und Hermann Schmalle? Diese und andere Fragen werden auf der Schatzsuche beantwortet. Anlässlich der Vorstellung des neuen Bernau-Spiels am 12. April gibt es für den schnellsten Schatzsucher einen tollen Preis zu gewinnen, aber auch die anderen Teilnehmer gehen nicht leer aus. Mitmachen können alle, die lesen, schreiben und rechnen können. Kinder sollten in Begleitung der Eltern kommen.
  •  10.oo Uhr Bernau/Schönow Frühjahrsputz in der Heide.  Treffpunkt Heideportal
  • 12.oo Uhr Anskaten am 12.04.14 12.00 Uhr mit Unterschriftenaktion
  • 18.oo Uhr Wandlitz Goldener Löwe Wandlitzer Schülerdisco Wie gewohnt geht es für die Schüler der 3. – 6. Klasse um 18.00 Uhr los.
    Um 20.30 Uhr öffnen sich dann unsere Türen für die Schüler der 7. – 10. Klasse. Als großes HIGHLIGHT gibt es für alle eine große Tanzperformance der Eastside Fun Crew.
  • 19.oo Uhr Berlin Über die fertige Start- und Landebahn des zukünftigen Hauptstadt-Flughafens Berlin Brandenburg (BER) wird am Sonnabend gelaufen. Veranstalter BERLIN LÄUFT startet ab 19 Uhr den Airport Night Run. 3.500 Meldungen liegen den Organisatoren bisher vor. Nachmeldungen sind noch möglich…..
  • 20.oo Uhr Bernau Club am Steintor Frei nach dem Motto Tanzen Tanzen Tanzen machen wir unsere letzte Veranstaltung im Klub „Am Steintor“ vor der Sommer Pause.
    VK/AK 7€ im Fremdenverkersamt und Elysium-Bernau  JEDER DER SEINE KARTE VORHER KAUFT BEKOMMT BEIM EINLASS EINEN SHORT GRATIS!!!!
  • 21.oo Uhr Bernau Stadthalle Schülerparty  des Barnim Gymnasiums
  • 22.oo Uhr Bernau   INSIGHT Revival PARTY mit DJ Heiko Blumberg, Schönfelder Weg 1 Mit diversen Highlights die Party-Nacht über. Für alle Facebookzusagen lassen wir uns natürlich auch wieder was einfallen.Wir freuen uns auf Euch und ganz besonders auf DJ Heiko von damals

 

Sonntag 13.04.14

  •  10.oo Uhr Eberswalde Der Förderverein Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V. und der Kreissportbund Barnim laden Euch am 13.04.2014 zum 3. Treppenlauf im Finower Wasserturm ein. Wie bereits in den beiden vergangen Jahren zählt vorallem das Moto „Mitmachen kann Jeder“. Ziel ist es, innerhalb kürzester Zeit den Wasserturm, mit seinen 17 Stufen runter und 261 Stufen rauf, zu besteigen.
  • 10.oo Uhr Eberswalde  BarnimBau, Hufeisenfabrik, Familiengarten, Am Alten Walzwerk 1,
  • 10.oo Uhr Oranienburg Oranje-Games im Schlosspark Oranienburg mit Braveheart-Feeling: Fliegende Baumstämme, kämpfende Ritter, mittelalterliches Markttreiben, ein Spaktakel für die ganze Familie.

Falls jemand über eine Veranstaltung berichten möchte die er besucht hat um andere miterleben zu lassen – dann bitte….
Falls jemand Fotos von  Veranstaltungen hat die er gern zeigen möchte – dann bitte….
Falls jemand noch andere Veranstaltungen kennt – dann bitte eine Email an uns

Alle Beiträge/Termine sind mit größter Sorgfalt ermittelt, eine Garantie können wir aber nicht geben

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien