Beiträge

Netto öffnet Mitte September in Bernau-SüdBernau_Logo

Für Mitte September ist die Eröffnung der Netto-Filiale in Bernau-Süd geplant. Wie Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount, weiter informiert, können sich die Kunden aus diesem Anlass auf attraktive Aktivitäten und Eröffnungsangebote

Die Stadt lässt eine behindertengerechte Rampe bauen, die vom Neptunring auf den Parkplatz vor Netto führt

Die Stadt lässt eine behindertengerechte Rampe bauen, die vom Neptunring auf den Parkplatz vor Netto führt

freuen. Die Filiale in der Merkurstraße wird voraussichtlich Montag bis Samstag zwischen 7 und 20 Uhr geöffnet sein.

Netto Marken-Discount ist Mieter einer ehemaligen Verkaufsfläche der Kaiser’s Tengelmann GmbH. „Diese wird momentan in Zusammenarbeit mit dem Vermieter auf Basis unserer Baubeschreibung umfangreich saniert, um unseren Kunden künftig mittels einer modernen Netto-Filiale hinsichtlich Lage, Erreichbarkeit, Größe und Gestaltung eine attraktive Nahversorgung zu bieten“, so Christina Stylianou. Die Filiale in der Merkurstraße wird die Filiale in der Bahnhofspassage ersetzen.

Laut der Unternehmenssprecherin gehört Netto Marken-Discount mit 4.180 Filialen, fast 75.000 Mitarbeitern, wöchentlich mehr als 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro zu den führenden

Mitte September soll die Netto-Filiale in Bernau-Süd öffnen.

Mitte September soll die Netto-Filiale in Bernau-Süd öffnen.

Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche.

Die Stadt lässt derzeit eine behindertengerechte Rampe bauen, die den Neptunring mit dem etwa 1,50 Meter tiefer liegenden Parkplatz vor Netto verbindet. Mitte September soll alles fertig sein. Auch eine neue Treppe führt dann zum Parkplatz.

Fotos.Text: Pressestelle/cf

Die Stadtführer der Stadt Bernau bei Berlin, waren wie wir auch zur Eröffnung des Waldlehrpfades gekommen. Lassen wir sie zu Bernau_LogoWort kommen:

Zur Eröffnung des neuen Waldlehrpfades am Liepnitzsee durften natürlich auch die Bernauer Stadtführer nicht fehlen. Ist er doch eine weitere Attraktion für Bernau, vor allem auch für Familien und Hundebesitzer geeignet. Ein Testhund, Dackel Waldi, war schon mal dabei. Für ihn stellte, genauso wie für die meisten Wanderfreunde, die längere Strecke keine große Herausforderung dar. Sicher half dabei auch der gut vorbereitete kleine Imbiss. Hoffen wir im Interesse Aller, dass die Pläne, einen Teil des Waldes den Windrädern zu opfern, nicht umgesetzt werden!
Sicher werden noch viele Wanderer oder Spaziergänger den schönen Weg mit der tollen Aussicht auf den See in diesem Jahr und auch später nutzen.

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer, die zur Fertigstellung und bei der feierlichen Einweihung geholfen haben!

Beate Modisch

Dem schließen wir uns an!

Die Eröffnung des Waldlehrpfades erfolgte durch den Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin Herrn André Stahl, der Cheffin der Tourist-Information der Stadt Bernau bei Berlin Frau Monika Müller,  sowie Revierförster Dirk Reinhardt. André Stahl hob hervor das dieser Pfad der Umweltbildung der Schulkinder, der Ausbildung der Forstleute aber ebenso den Erholungssuchenden übergeben wird.Mit dabei ca. 50 Wanderer. Die Gruppe bewanderte den „Langen Weg“ also ca. 5 km. Er führt bis ans Ufer des Liepnitzsees.  Unterwegs wurden Bäume benannt, gezeigt wie geharzt wurde und Geräte vorgestellt. Ein kleiner Imbiss stand für die Wandergruppe bereit.

 

Touristinfo Bernau bei Berlin

Diese Karte kann bei der Touristinfo Bernau bei Berlin abgeholt werden

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien