Beiträge

+ + + PRESSEMITTEILUNG der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH + + +

 

 

Stadtmitte e. V. und Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“ gewinnen bei der Cityoffensive der IHK Ostbrandenburg

•IHK-Cityoffensive: Maren Kern, Vorstandsvorsitzende des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. (1.v.l.) und Uwe Riediger (3.v.r.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Barnim und Laudator des vierten Platzes überreichen Urkunde und Blumenstrauß an das Bernauer Team: (von links) Bürgermeister André Stahl, Lutz Weigelt, Vorsitzender des Stadtmitte e. V., Franziska Hausding, Geschäftsführerin der BeSt, Sylvia Pyrlik, Inhaberin der Buchhandlung Schatzinsel und als Mitglied der Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“ sowie Citymanager Lennart Volber.

• IHK-Cityoffensive: Maren Kern, Vorstandsvorsitzende des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. (1.v.l.) und Uwe Riediger (3.v.r.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Barnim und Laudator des vierten Platzes überreichen Urkunde und Blumenstrauß an das Bernauer Team: (von links) Bürgermeister André Stahl, Lutz Weigelt, Vorsitzender des Stadtmitte e. V., Franziska Hausding, Geschäftsführerin der BeSt, Sylvia Pyrlik, Inhaberin der Buchhandlung Schatzinsel und als Mitglied der Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“ sowie Citymanager Lennart Volber.

 

•IHK-Urkunden: Die Teilnahme- und die Preisurkunde der Cityoffensive der IHK-Ostbrandenburg.

IHK-Urkunden: Die Teilnahme- und die Preisurkunde der Cityoffensive der IHK-Ostbrandenburg.

Der Stadtmitte e. V. und die Bernauer Werbegemeinschaft, koordiniert durch die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, gewinnt das sechste Jahr in Folge einen Preis der Cityoffensive der IHK Ostbrandenburg. Beim Ideenwettbewerb mit dem diesjährigen Motto „Kreative Innenstadt: online entdecken & live erleben“ reichten die Bernauer das Konzept für den „virtuellen 360°-Stadtspaziergang durch die Bernauer Innenstadt“ ein. Sie belegten damit den 4. Platz, der mit einem Preisgeld in Höhe von 8.000 Euro dotiert wurde.

Franziska Hausding, Geschäftsführerin der BeSt erläutert: „Durch die interaktive

•IHK-Cityoffensive-alle Teilnehmer: Alle Bewerber, um die Preise der Cityoffensive der IHK-Ostbrandenburg 2018 erhalten eine Teilnahmeurkunde.

• IHK-Cityoffensive-alle Teilnehmer: Alle Bewerber, um die Preise der Cityoffensive der IHK-Ostbrandenburg 2018 erhalten eine Teilnahmeurkunde.

360°-Darstellung wird der Nutzer förmlich ins Geschehen „eintauchen“. Er kann dies auf einem Desktop, mit einer VR-Brille, aber vor allem ganz bequem mit dem Smartphone tun. Der Nutzer kann die Bernauer Innenstadt – von überall auf der Welt – auf eine ganz neue Art entdecken und wird gleichzeitig über aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse in Bernau informiert“.

Konkret ergänzen die interaktiven 360°-Bilder und -Videos die interaktive Karte auf der Innenstadtplattform www.bernauer-innenstadt.de und laden den Besucher zum Entdecken und Spielen ein.

 

Vielen Dank an alle BlumenpatenBotschafter für Bernau - Barnim-plus

Am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 gehen unsere entzückenden Blumenampeln wieder in den Winterschlaf. Seit Frühjahr schmückten 34 Blumenampeln mit farbenfrohen Geranien und Knollenbegonien die Bürgermeisterstraße, die Brauerstraße, den Marktplatz und den Platz am Steintor.  Die Blumenampeln erfreuen in den Monaten  von Mai bis Oktober alle Bürger und Besucher der Bernauer Innenstadt. Nun ist es wieder an der Zeit, die Blumenampeln abzuhängen und winterfest einzulagern, sodass auch wieder im nächsten Jahr unsere Bernauer Innenstadt in voller Blüte erstrahlen wird.

Ermöglicht wird die schillernde Blütenpracht durch viele Unternehmen und Privatpersonen, die mit ihrer Patenschaft dazu beigetragen haben, eine wunderschöne Atmosphäre in der Bernauer Innenstadt zu schaffen. An dieser Stelle möchte sich die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH bei allen Pateninnen und Paten bedanken.  Wir bedanken uns für Ihr Engagement und sind froh, dass Sie ein Teil unserer wunderschönen Stadt sind. Ein großer Dank gebührt auch den Mitarbeitern der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH. Sie haben im Mai die Blumenampeln angebracht und über das ganze Jahr hinweg gepflegt.

Im nächsten Frühjahr wird das Projekt in eine neue Runde gehen. Interessenten für eine Blumenampelpatenschaft können sich schon jetzt bei der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH melden.  Weitere Informationen finden Sie unter www.bernauer-innenstadt.de

Quelle: BeSt Bernau

 

 

— Maßhemden kauft man im Barnim —

Nikolaus-Shopping am 3. Dezember von 10 – 14 Uhr

Stiefelannahme öffnet ab 24. November
Bereits zum achten Mal findet das beliebte Nikolaus-Shopping in der Bernauer Innenstadt statt. In diesem Jahr können sich die kleinen Stiefelsucher bereits am 3. Dezember auf den Weg machen, um ihre prall gefüllten Winterschuhe in den Schaufenstern der Geschäfte zu entdecken und in Empfang zu nehmen.
Alle Kinder bis 10 Jahre, können ihre geputzten Stiefel zu folgenden Zeiten bei der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH in der Brüderstraße 22 abgeben:
24. November zwischen 8 und 19 Uhr
25. November zwischen 8 und 15 Uhr
28. November zwischen 8 und 19 Uhr
Schnell sein lohnt sich – sobald die maximale Stiefelzahl erreicht ist, schließt die Annahme!
Reservierungen sind nicht möglich.

Am 3. Dezember wird zwischen 10 und 14 Uhr der Nikolaus wieder seine Runden machen, kleine Geschenke verteilen und die Kinder bei der Suche unterstützen. In der Galerie in der Bürgermeisterstraße besteht traditionell die Möglichkeit, sich aufzuwärmen und bei allerlei Leckereien vom Naschbuffet und einem weihnachtlichen Kurzfilmprogramm kurz zu verschnaufen. Auf dem Marktplatz unter dem großen Tannenbaum geht es gemütlich zu. An der Feuerschale können große und kleine Sucher sich am Stand des Cafés am Steintor mit herzhaften und süßen Speisen stärken, oder ein warmes Getränk genießen. Die kleinen Besucher sind eingeladen, eine Runde auf dem nostalgischen Karussell zu drehen. Außerdem können Nikolaus-Stiefel aus Keks verziert werden, die vom Café „Was mein Herz begehrt“ gebacken wurden. Zum Abschluss des Tages gibt gegen 13.30 Uhr der Bläserchor St. Marien Bernau einige weihnachtliche Weisen zum Besten.
Dank der Unterstützung zahlreicher Bernauer Händler, Dienstleister und Unternehmen können in diesem Winter über 300 Kinderstiefel gefüllt werden. Veranstaltet wird das Nikolaus-Shopping von der BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, die unter kontakt@best-bernau.de, oder telefonisch unter
03338-376590 auch gern für Fragen zur Verfügung steht. Alle weiteren Informationen zu den teilnehmenden Geschäften gibt es im begleitenden Veranstaltungsflyer sowie im Internet unter www.winterzauber-bernau.de.

 

PRESSEMITTEILUNG BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH – Montag, 14. November 2016

Bernauer Blumenampelsaison eröffnet

Die Bernauer Blumenampelsaison 2015 wurde, gemäß der alten Bauernregel, erst nach der letzten Eisheiligen, der „Kalten Sophie“, eröffnet. Dann soll es mit den Nachtfrösten vorerst vorbei sein. Am Montag, den 18. Mai war es wieder soweit. Die Mitarbeiter des Zierpflanzenbau der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH aus Lobetal brachten in der Bürgermeister- und der Brauerstraße sowie auf dem Markt- und Steintorplatz die neuen Blumenampeln an.

Die rosaroten Geranien und Knollenbegonien werden bis Oktober die Besucher der Bernauer Innenstadt erfreuen und Farbakzente setzen. Die im Frühjahr installierte neue Beleuchtung in der Bürgermeisterstraße und auf dem Marktplatz konnte dafür fristgerecht mit den notwendigen Vorrichtungen zur Aufnahme der Blumenampeln ausgestattet werden. Die Standorte haben sich dadurch teilweise etwas verschoben, Informationen dazu finden Interessierte auf der Internetseite www.bernauer-innenstadt.de. Dort sind ebenfalls alle Blumenampelpaten der Saison aufgelistet. Besucher der Stadt finden den Paten der jeweiligen Blumenampel außerdem auf deren Unterseite vermerkt.2015-05-18-Eröffnung-Blumenampelsaison-2015

Die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH bedankt sich bei allen Blumenampelpaten, freut sich über langjährige Engagements und begrüßt die neu hinzugekommenen Unterstützer herzlich. Drei Patenschaften sind für die Saison 2015 noch zu vergeben. Interessenten können sich unter Tel. 03338-376590 oder per Mail unter kontakt@best-bernau.de an die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH wenden.

 

LIhr Plus für den Barniminksfraktion spendet Blumenampel in der Innenstadt Die Bernauer Blumenampel-Saison 2015 wurde eröffnet.

Die Bernauer Linksfraktion übernimmt wieder die Patenschaft für Bepflanzung und Pflege einer Blumenampel durch die2015-05-18-_Blumenampel_LINKE_Patenschaft Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH aus Lobetal. Die Stadtverordneten Christine Poppitz und Heidi Scheidt waren bei der heutigen Aufhängung der Ampel zugegen.

 

Foto: BeSt GmbH

Kontakt

 

BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH

Geschäftsführerin Franziska Hausding

Brüderstraße 22

16321 Bernau bei Berlin

Tel.: 03338-376590

Mail: kontakt@best-bernau.de

 

Quelle: BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien