Beiträge

2019 laden Eberswalder Weihnachtsmärkte zum Besuch ein

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Brandenburgs öffnet wieder seine Pforten. Auch in diesem Jahr wird der Marktplatz unserer Stadt weihnachtlich geschmückt sein. Der imposante Baum aus der Clara-Zetkin-Siedlung ziert bereits seit dem 21. November 2019 den Marktplatz. Zehn Tage lang werden dort viele Attraktionen zu erleben sein: Gesangs- und Posaunenchöre, Puppen- und Figurentheater, für die Kleinen werden märchenhafte Geschichten in einer mongolischen Jurte vorgelesen, eine Ritterburg und ein Gucklochkino bieten für jeden Besucher ein besonderes Erlebnis. Der Conférencier dreht DAS KARUSSELL tanzend von Hand und bringt große und kleine Leute in Schwung. Immer mit Live-Musik. In diesem Jahr mit Rob & Deta von The Beez, Familie Gerstenberg, Harry & Moe Jaksch, Björn Bergek, Trio Pi, Trio Ladiva, Duo Botschanot. 

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, dem 29. November 2019, um 18 Uhr. Alle kleinen Gäste sind schon eine Stunde früher zum Lampionumzug mit der Schneekönigin eingeladen. Der Lampionumzug beginnt um 17 Uhr auf dem Karl-Marx-Platz. Um 18 Uhr öffnet der Nikolaus zusammen mit Bürgermeister Friedhelm Boginski die Tore zum Weihnachtsmarkt.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz am Eröffnungstag, dem 29. November 2019, von 18 bis 21 Uhr. Vom 30. November bis zum 08. Dezember 2019 ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Sonnabends beginnt der Weihnachtsmarkt bereits 10 Uhr und freitags ist bis 21 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie den verkürzten O-Bus-Takt an den Wochenenden.

Täglich um 15 Uhr: Weihnachtliches Backen für alle ab drei Jahren!

Täglich um 16 Uhr: Schöne Geschichten rund um Winter, Weihnachten und Adventszauber in der Jurte!

Täglich um 17 Uhr: Chormusik auf der Bühne!

Täglich um 18 Uhr: Puppen- und Figurentheater im Theaterzelt!

Täglich eine Geschichte zur Guten-Nacht!

Der Weihnachtsmarkt in Finow findet in diesem Jahr am Sonnabend, dem 14. Dezember 2019 von 14 bis 20 Uhr, auf dem Festplatz am Schwanenteich, in der Marktstraße, statt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine große Weihnachtsverlosung, jede volle Stunde wird ein Wellnesswochenende verlost. Dazu gibt es die gewohnt familiäre und gemütliche Atmosphäre Finows um sich auf Weihnachten einzustimmen.

Auch im Brandenburgischen Viertel findet am Sonntag, dem 15. Dezember 2019, zwischen 14 und 18 Uhr wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Bürgermeister Friedhelm Boginski lädt Sie ein, auf dem Weihnachtsmarkt vorbeizuschauen. Der traditionelle Stollenanschnitt erfolgt um 15 Uhr. Der Viertel-Weihnachtsmarkt lebt von den Akteuren vor Ort. Sie gestalten einen großen Teil des Programms. Sie sorgen für kulinarische Highlights, süße Leckereien und herzhafte internationale Spezialitäten, sowie natürlich auch wärmende Getränke. 

Unterstützt wird der Weihnachtsmarkt durch die vielen Träger und Einrichtungen aus dem Quartier. Organisiert wird er vom Quartiersmanagement Brandenburgisches Viertel in Kooperation mit der Bildungseinrichtung Buckow e.V. 

Quelle: Stadt Eberswalde

.

.

.

.

 

Innenstadt erstrahlt in weihnachtlichem Glanz – Stadtwerke Bernau sorgen vom 1. Advent bis zum 6. Januar für Adventsstimmung mit 170.000 Lichtpunkten 

Botschafter für Bernau - Barnim-plus

BERNAU BEI BERLIN. Mittlerweile hat es Tradition: Die Stadtwerke Bernau sorgen zum fünften Mal in Folge mit rund 170.000 LED-Lichtpunkten für die richtige Weihnachtsstimmung in der Bernauer Innenstadt. Ab dem 1. Advent (1. Dezember) bringen unzählige Sterne, Lichterketten und Sternschnuppen ein ganz besonderes Licht in die dunkle Jahreszeit. Bis zu den Heiligen Drei Königen (6. Januar) werden die Lichter gut 320 Stunden lang für heimeliges Ambiente sorgen und Besuchern den Weg vom Bahnhof in die Innenstadt weisen. „Mit der Weihnachtsbeleuchtung engagieren wir uns gerne für ein Stückchen Lebensqualität in der Adventszeit. Als kommunales Unternehmen fühlen wir uns eng mit der Stadt und ihren Bewohnern verbunden“, sagt Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau. Auch wenn der Aufbau für den „Goldenen Advent“ schon geübt ist, ein bisschen was zu tun war auch in diesem Jahr. „Fünf Jahre nach der Erstinstallation gab es jetzt die ersten größeren Reparaturen an den Lichterketten und Transformatoren“, erläutert Bärbel Köhler. In Vorbereitung auf die Lichtersaison galt es somit nach Sturmschäden an den Bäumen, Lichterketten zu entwirren und neu zu platzieren. Auch die Halterungen an den Laternen wurden geprüft. Neben dem Marktplatz ist im Advent auch die Bürgermeister- und Brauerstraße, die Berliner- und Klementstraße sowie die Alte Goethestraße erleuchtet.

Bei der Weihnachtsbeleuchtung setzen die Stadtwerke Bernau auf Nachhaltigkeit: Deshalb haben die Lichterketten auch spezielle Elemente, wodurch sie einfach mit den Bäumen mitwachsen können. Das reduziert nicht nur die Zeit für den Aufbau, sondern schont auch das städtische Grün. Die besonders langlebigen LED müssen selten erneuert werden. Sie verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Energie als andere Leuchtmittel. Weil sie außerdem kaum Wärme abgeben, sind sie sehr gut für den Außeneinsatz geeignet. „Mit solchen nachhaltigen Lösungen wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen für mehr Energieeffizienz und weniger Umweltauswirkungen“, schließt Bärbel Köhler.

Quelle: Stadtwerke Bernau

.

.

.

 

Panketaler Weihnachtskonzerte 2017

 

Bereits zum dritten Mal heißt es in Panketal „Mit stimmungsvoller Musik durch den Advent“. Mit zwei sehr unterschiedlichen Aufführungen begleitet der Verein „Kunstbrücke Panketal e.V.“ musikalisch durch die Adventszeit.

Familienkonzert am 9.12.17

Es beginnt mit einem weihnachtlichen Familienkonzert am Sonnabend, den 9. Dezember ab 15:30 (Einlass ab 15:00) im Forum der Grundschule Zepernick. Dieses Konzert zum Zuhören und Mitsingen für die ganze Familie beschert uns ein Wiederhören traditioneller und bekannter Weihnachtslieder und weiterer Stücke. Es spielen das Orchester der Musikschule Barnim sowie Musikschüler von Jenny Seemann. Die musikalische Leitung hat Niels Templin. Aufgelockert wird die Veranstaltung durch kurze, weihnachtlich-humoristische Texte.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten

Weihnachtskonzert am  15. 12.17

Zu einem klassischen Weihnachtskonzert lädt die „Kunstbrücke“ am Freitag, den 15. Dezember  ab 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00)  in die St.-Annen-Kirche in Zepernick ein. Zur Aufführung gelangt u.a. vorweihnachtliche Musik von Bach (Suite in h-moll), Pachelbel, Mozart und Henry Purcell. Ein Höhepunkt ist das „Weihnachtskonzert“ von Arcangelo Corelli für zwei Violinen und Streichorchester. Den festlichen Abschluss bildet G.F. Händels „Tochter Zion“. Solisten des Konzerts sind u.a. die Berliner Sängerin Sandra Volkholz (Sopran), Frederike und Niels Templin (Violine), Tanja Wilke (Cello), Hanna Keller (Querflöte) sowie der Berliner Pianist Arvid Kapuscinski.  Das Orchester besteht aus fortgeschrittenen Schülern der Musikschulen Marzahn-Hellersdorf und Berlin-Pankow.

Der Eintritt beträgt 12 €, Kinder zahlen 5 € (freie Platzwahl).

Karten sind erhältlich bei:

– Fabula – Der Familienbuchladen, Panketal, Alt-Zepernick 3,

– Tabak-Börse, Panketal, Schönower Str. (Norma)

oder an der Abendkasse.

Lichterglanz bis DreikönigBotschafter für Bernau - Barnim-plus

Stadtwerke Bernau setzen Bernaus Innenstadt vom 1. Advent bis zum 6. Januar in Szene – stimmungsvolle Beleuchtung erstmals bis zur Eisbahn

 

BERNAU BEI BERLIN. Auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt: Die Stadtwerke Bernau tauchen die Innenstadt ab dem 1. Advent in festliches Licht: An 35 Tagen sorgen 150.000 Lichtpunkte bis zum 6. Januar 2018 für zauberhaften Glanz. Bereits zum dritten Mal in Folge kümmert sich das kommunale Unternehmen im Rahmen des „Goldenen Advent“ um die Weihnachtsbeleuchtung in Form von Lichterketten, Stiefeln und Sternschnuppen. Alle Elemente arbeiten mit moderner LED-Technik: „LED sind besonders sparsam und ideal für den Einsatz draußen“, weiß Bärbel Köhler, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bernau. Sie halten bis zu 20.000 Betriebsstunden und sparen bis zu 80 Prozent Energie gegenüber herkömmlicher Beleuchtung. Auf Effizienz setzen die Stadtwerke auch beim Aufbau: „Die Lichterketten verfügen über Elemente, die einfach mitwachsen können. So geht die Installation für den Goldenen Advent zügig und die Bäume werden geschont“, erklärt sie.

 

Wegweisende Sternschnuppen

In diesem Jahr ist neben dem Marktplatz, der Bürgermeister- und Brauerstraße sowie einem Teil der Berliner Straße auch die Klementstraße erleuchtet. „Die Sternschnuppen weisen den Weg aus Bernaus Innenstadt Richtung Stadtwerke-Eisbahn“, fügt Bärbel Köhler an. Dort können Schlittschuhfreunde sich wie jedes Jahr auf die Kufen schwingen und auf der Eisfläche ihre Runden drehen. Mehr zur Eisbahn und das Buchungstool für Schulklassen gibt es unter www.bernau-feiert.de.

 

Die Stadtwerke Bernau lassen Sternschnuppen in der Klementstraße erleuchten. Sie weisen den Weg zur Eisbahn auf dem Stadtwerke Gelände

 

Quelle: Stadtwerke Bernau

.

 

Ihr Plus für den BarnimGlastag und Funzelführungen am 1. Advent

Am Sonntag, dem 30. November, lädt der KuKs e. V.

(Kultur- und Kommunikationsforum Schorfheide (KuKS) e.V.)

von 10.00 – 17.00 Uhr ganz herzlich zum „Glastag am 1. Advent“ in das Werkstattgebäude Grimnitzer Straße in Joachimsthal ein.

  • Den Besuchern werden geboten:
  • Fusing-Technik zum Ausprobieren,
  • Ausstellung und Verkauf von handgefertigten Glasunikaten,
  • Feuer zum Wärmen,
  • Gebäck und warme Getränke.

Ihr Plus für den Barnim

Danach ins Kloster Chorin zu Funzelführungen, Lagerfeuer und Glühwein

Immer um 15, 16 und 17 Uhr begleiten wir Sie mit Taschenlampen durch die Geschichte des festlich beleuchteten Klosters und entdecken gemeinsam manches Detail, das bei Tageslicht verborgen bleibt oder übersehen wird. Am Lagerfeuer können Sie sich mit Glühwein von den Streifzügen rund um das Kloster oder der Erkundung der Klosteranlage aufwärmen und im Klostercafé mit Snacks und Kuchen aus der Bio-Küche stärken. Und wer noch auf der Suche nach besonderen Weihnachtskarten oder einem Mitbringsel ist, findet im Klosterladen Karten, ausgewählte Literatur für Kinder und Erwachsene, Keramik und kleinere Mitbringsel.

Eintritt 4 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder bis 7 Jahren frei.

Weihnachtliches/ Weihnachtsmärkte im Barnim und Umland 2014

 

Ihr Plus für den BarnimWeihnachtsmärkte  Barnim 2014:

  • Seefeld | 22.11. ab 11.00 Uhr Werneuchener Chaussee
  • Lobetal | 28.11. ab 11.00 Uhr, An der Alten Schmiede
  • Eberswalde | 28.11. – 07.12. Am Markt
  • Biesenthal | 29.11. 11.30 – 19.30 Uhr, Marktplatz
  • Basdorf | 29. – 30. 11, Am Markt
  • Börnicke | 29. -30.11  – 13-18.00 Uhr, Historischer Adventsmarkt im Pferdestall, Gutshof Börnicke
  • Wandlitz/OT Basdorf | 29. – 30.11. – ab 12.30 Uhr,  Marktplatz
  • Ladeburg | 30.11. 14.00 Uhr,  Dorfaue
  • Blumberg  | 30.11. 12.00 Uhr, Berliner Platz
  • Zepernick | 05.12. – 07.12.  |  6.12. 18.00 Uhr Weihnachtsparade
  • Wandlitz/OT Basdorf | 6.12. – ab 12.00 Uhr,  Dorfanger
  • Ahrensfelde | 6. – 7.12.
  • Werneuchen |  6.12., Marktplatz
  • Börnicke | 6.12., Am Dorfteich
  • Altlandsberg | 6. – 7.12 ab 15. bzw. 12. Uhr, Altlandsberg, Berliner Str. und Kirchplatz
  • Biesenthal | 7.12. ab 11.00 Uhr, Adventskunstmarkt Kulturbahnhof
  • Bernau | 11. – 14. 12,  Bürgermeisterstr., Markt-, Kirchplatz
  • Wegendorf | 20.12. ab 13.00 Uhr Zentrum Wegendorf

 

Ihr Plus für den Barnimeinige Berliner Weihnachtsmärkte

  • Potsdamer Platz 1.11. –  4.12. | ab 10.00 Uhr
  • Gedächtniskirche 24.11. – 04.01. | ab 11.00 Uhr
  • Alexanderplatz 24.11. – 28.12.  | ab 14.00 und Sa/So ab 12.00 Uhr
  • Gendarmenmarkt 24.11. – 31.12. | ab 11.00 Uhr
  • Schloß Scharlottenburg 24.11. – 28.12. | ab 14.00 und Fr/Sa/So ab 12.00 Uhr
  • Spandau 26.11. – 23.12. | ab  11.00 Uhr
  • Kollwitzplatz am 30.11. | 07.12. | 14.12. | 21.12 | 12 -19.00 Uhr
  • Wilmersdorf, schwedicher Weihnachtsbasar | 29. – 30.11. | Sa. ab 10.00 So. ab 12.00 Uhr
  • Museen Dahlem, Lansstraße 8 | 22. – 23.11 | 29. – 30.11 | 06. – 07.12 | 13. – 14.12. | 11.00 – 19-oo Uhr

 

 Weihnachtliches im Barnim

Ihr Plus für den Barnim22.11. ab 14.00 Uhr | Bernau,  Volkssolidarität, Sonnenallee 2 | Vorweihnachtsbasar
 
Ihr Plus für den Barnim25.11. ab 19.30 Uhr | Bernau, Gesupoint, Zepernicker Chaussee 7  | Warum Märchen für Kinder so wichtig sind, Special Weihnachtsmärchen
 
Ihr Plus für den Barnim28.11. ab 17.00  Uhr | Eberswalde, Karl-Marx-Platz | Lampionumzug mit Schneekönigin
Ihr Plus für den Barnim
28.11. ab 20.00 Uhr | Schorfheide, Gut Sarnow | Variete-Konzert „Schwarzblonde Weihnacht.
 

1. Adventswochenende

Ihr Plus für den Barnim
29.11. | Basdorf, Marktplatz | Basdorfer Weihnachtsmarkt
Ihr Plus für den Barnim
30.11. | Eberswalde, Paul-Wunderlich-Haus | WeihnachtsKUNSTmarkt der Mühle
Ihr Plus für den Barnim
30.11. | Bernau/Ladeburg, Dorfaue | Weihnachtsmarkt
Ihr Plus für den Barnim 30.11. | Ruhlsdorf, Schleusenmühle | deutsch-amerikanisches Weihnachtsprogramm
 

Ihr Plus für den Barnim

02.12. ab 17.00 Uhr | Wandlitz, Zweigstelle Klosterfelde, Bahnhofstr. 35 Bibliothek | Weihnachtsbasteln

Ihr Plus für den Barnim

04.12. ab 19.30 Uhr | Wandlitz, Bibliothek Zweigstelle Basdorf ,Georges-Brassens-Platz 1 | Lustige Weihnachtslesung mit Musik

Ihr Plus für den Barnim
05.12. ab 10.00 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt
Ihr Plus für den Barnim

05.12. ab 13.30 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt

 
 

2. Adventswochenende

 
Ihr Plus für den Barnim
6.12. 10.-16.00 Uhr | Bernau, Nikolausstiefel stehen in den Schaufenstern der Bernauer Innenstadt zur Abholung bereit
Ihr Plus für den Barnim

06.12. ab 14.00 Uhr | Eberswalde, Villa Motz Lichterfelder Straße 1-4 | Ponyreiten, Bläserchor, Märchenoma,  Nikolaus

Ihr Plus für den Barnim
06.12. ab 10.00 Uhr | Bernau, Tierheim, Ladeburg, Biesenthaler Weg 23 | Weihnachtsfeier
 
Ihr Plus für den Barnim

 07.12. 11.00 und 13.00 Uhr | Wandlitz, BARNIM PANORAMA | Vorweihnachtliche Entdeckungen, Spurensuche weihnachtlicher Traditionen

Ihr Plus für den Barnim
07.12. ab 15.00 Uhr | Schorfheide, Gut Sarnow | deutsch-amerikanisches Weihnachtsprogramm
Ihr Plus für den Barnim
 07.12. ab 16.00 Uhr | Bernau, Stadthalle | Klassik populär Weihnachtliches K0nzert im Kerzenschein
Ihr Plus für den Barnim
 07.12. ab 17.00 Uhr | Eberswalde, Maria-Magdalenen-Kirche | Weihnachtliche Bläsermusik im Kerzenschein
 
 
Ihr Plus für den Barnim
 10.12. ab 18.00 Uhr | Eberswalde, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Aula Werner-Seelenbinder-Straße 3 | Weihnachtskonzert der Musikschule Barnim
 

11.12.  – 14.12. Weihnachtsmarkt | Bernau, Marktplatz, Kirchplatz, Bürgermeisterstraße | Ihr Plus für den BarnimBernauer Weihnachtsmarkt

 

3. Adventswochenende 

Ihr Plus für den Barnim
 13.12. ab 09.00 Uhr | Bernau Stadtwald, Anfahrt über Wandlitzer Chaussee, Kreisverkehr am Barnim-Gymnasium | Weihnachtsbaumschlagen
Ihr Plus für den Barnim
13.12. ab 16,00 Uhr | Bernau, Platz am Steintor | 3. Öffentliches Weihnachtsliedersingen
Ihr Plus für den Barnim13.12. ab 20.00 Uhr  | Schorfheide, Gut Sarnow | Feuerzangenbowle mit dem Conferencier Lothar Wolf
Ihr Plus für den Barnim 13.12.  ab 14.00 Uhr | Eberswalde,  Forstbotanischer Garten | 4. WaldWeihnacht mit der Stiftung WaldWelten
Ihr Plus für den Barnim

13.12. ab 14.30 Uhr | Eberswalde, Familiengarten | Peterchens Mondfahrt

Ihr Plus für den Barnim

13.12. ab 14.00 Uhr Weihnachtsmarkt | Eberswalde, Grundschule Finow, Schulhof | Finower Weihnachtsmarkt

 
Ihr Plus für den Barnim
 14.12.  ab 14.00 Uhr | Eberswalde,  Forstbotanischer Garten | 4. WaldWeihnacht mit der Stiftung WaldWelten
 
 

4. Adventswochenende

 
Ihr Plus für den Barnim
  21.12. ab 16.00 Uhr | Eberswalde, Maria-Magdalenen-Kirche | Weihnachtsliedersingen
 
 
Ihr Plus für den Barnim
 23.12. ab 18.00 Uhr | Eberswalde, Markt | Gemeinsames Singen bekannter Weihnachtslieder für die ganze Familie
 
 
 
 
 Alle Angaben ohne Gewähr
 
 
 

Veranstaltungen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien