Gestern (28.4.18)wurde der Skaterpark in Bernau offiziell eröffnet. Ca. 550000 Euro wurden durch die Stadt Bernau investiert. Es entstand eine hochmoderne Sport- und Freizeitanlage. Stolz konnte Uwe Wollin auf sein „Kind“ blicken. War er doch massgeblich beteiligt. Wie die Anlage aussehen sollte, wurde vorab mit den Skatern abgesprochen um ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Integriert wurden eine kleine Kletterwand und ein kleiner Unterstand, sowie eine Beleuchtung. Die jetzt noch grauen Betonflächen der Lärmschutzwände, sollen später in einem Kunstprojekt besprüht werden. In Gedanken sind viele schon einen Schritt weiter und sehen im Umfeld der Anlage, Spielplätze entsehen. Jetzt wird die Anlage von einer neuangelegten Grünfläche umgeben.

Wir wünschen den Skatern allzeit unfallfreie Fahrt.

Wer die Anlage sucht, schaut Bernau; Gottlieb Daimler Straße – gegen über der Polizeiinspektion Bernau

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.