Adventskalender will mit Leben gefüllt werden

In diesem Jahr soll es in der Vorweihnachtszeit eine Premiere in Panketal geben. Jana Kohlhaw und Juliane Bodewei, beide vom Internationalen Bund (IB), wollen den „lebendigen Adventskalender“ auf die Beine stellen. „Wir hoffen, dass wir an jedem Tag in der Vorweihnachtszeit ein Aktionstürchen öffnen können“, sagt Panketals Jugendkoordinatorin Jana Kohlhaw. Alle Akteure, die ein kleines Angebot in Eigenregie durchführen wollen oder dies bereits planen, werden gebeten, sich zu melden. Ziel ist es, dass möglichst an jedem Tag ab dem 30. November eine Aktion stattfinden kann. Diese werden dann auf der Homepage der Gemeinde Panketal veröffentlicht.

Bei der Ausgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. „Das kann alles vom Tanzworkshop über einen winter- lichen Spaziergang bis zum Lagerfeuer sein“, so Jana Kohlhaw. Wichtig ist ihr, dass dabei möglichst alle Generationen angesprochen und einbezogen werden. Daher auch die Kooperation mit ihrer Kollegin, die seit dem 1. September 2019 die generationsübergreifende Generationsstätte am Genfer Platz betreut. Akteure werden gebeten, sich bis 10. Oktober 2019 mit ihrem Vorschlag an Juliane Bodewei zu wenden. Sie ist unter der E-Mail juliane.bodewei@ib.de oder telefonisch unter 0171/2027306 zu erreichen.

Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke unterstützt das Vorhaben: „Es ist immer schön, wenn die Men- schen unserer Gemeinde gemeinsam etwas für die Allgemeinheit tun – besonders in der Vorweihnachts- zeit.“ Er hofft, dass sich möglichst viele Panketalerinnen und Panketaler für das Projekt finden, so dass ein abwechslungsreicher lebendiger Adventskalender zustande kommt.

Quelle: Pressestelle Panketal

.

.

.

Unser Partner
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.