gegen Motorradlärm im Barnim Der Werbellinsee oder das Schiffshebewerk Niederfinow sind unter Motorradfahrern beliebte Ausflugsziele. Doch so schön die kurvenreichen Straßen dorthin sind, so belastend sind sie mitunter für die Anwohner. Seit Jahren gibt es Beschwerden über Raserei und Lärm. Der Landkreis Barnim hat mit der Polizei und den Kommunen verschiedene Maßnahmen verabredet, um dem […]

Forstarbeiten entlang des Radwegs vorgezogen Entgegen der ursprünglichen Planung führte die Stadt bereits heute Vormittag entlang des Berlin–Usedom–Radwegs Verkehrssicherungsmaßnahmen durch. Dabei befreiten Mitarbeiter des Bauhofs die dort stehenden Bäume von toten Ästen und fällten einzelne Exemplare. Durch die Arbeiten war der Radweg zeitweise voll gesperrt. „Die routinemäßige Baumkontrolle entlang des Radwegs hat ergeben, dass wir […]

utz Weigelt fur Barnim plus - Karneval in Werneuchen. Die 5. Jahreszeit hat begonnen. Prinz Alexander der 1. und Prinzessin Katja die 1. ergriffen den Schlüssel und die Macht in Werneuchen.

Rosenmontag im Eberswalder Rathaus Am Rosenmontag, dem 24. Februar 2020, ab 16 Uhr, versammeln sich die Narren im Rathaus, um die Rathausschlüssel zurück in die Hand von Bürgermeister Friedhelm Boginski zu geben.  Die fünfte Jahreszeit neigt sich somit auch in Eberswalde dem Ende. Als Dank für die geleistete Vereinsarbeit und die kulturelle Bereicherung der Stadt […]

Auch in diesem Jahr geht es in Bernau weiter mit der sogenannten „erweiterten Straßenunterhaltung“. Vorgesehen ist, unbefestigte Straßen vor allem im Ortsteil Schönow zu befestigen. Folgende Straßen sollen dafür mit einem rund zehn Zentimeter dicken Asphaltband versehen werden: An der Panke, im Abschnitt zwischen Hans-Sachs-Straße und Kavelweg Schillerstraße Lessingstraße Mittelstraße Bergstraße Eichenweg, bis zum befestigten […]

Sie dankte dem Verein Panke-Park Kulturkonvent e. V. mit seinem Vereinsvorsitzenden Michael Junghans und dem Spiritus Rector Prof. Kaltenborn, die seit Jahren die Entwicklung des Gebietes forderten und förderten. Sie hätten den Vor-Ort-Termin erst ermöglicht und engagiert mit vorbereitet. Bürgermeister Stahl (DIE LINKE) stand danach Rede und Antwort. Er informierte darüber, dass ein privater Investor das 14 Hektar große Areal entwickeln wolle. Die Stadt Bernau unterstütze dieses Vorhaben und habe den Entwurf eines Bebauungsplanes vorgelegt, der die Planungsziele der Stadt wie folgt definiere: Entwicklung eines allgemeinen Wohngebietes für ca. 500 Wohnungen, Entwicklung eines Mischgebietes, wo Wohnen und stilles Gewerbe erlaubt sind und eines eingeschränkten Gewerbegebietes im Norden des Gebiets. Der Bebauungsplanentwurf sichere auch eine Fläche für den öffentlichen Wohnfolgebedarf, wie z. B. den Bau einer Kita, erklärte Stahl. Die Erschließung des Gebietes solle durch den Anschluss an den Schönfelder Weg und die Vorbereitung der Anbindung an die Albertshofer Chaussee gesichert werden. Die Entwicklung des Gebietes, das seit 20 Jahren leer steht, fand die die ungeteilte Zustimmung der Besucher. Kritisch gesehen wurde allerdings - vor allem von den Anliegern der benachbarten Wohnsiedlungen- die Haupt-Erschließung über den Schönfelder Weg, der schon heute, vor allem vom Schwerlastverkehr in das dahinter liegende Gewerbegebiet, zu stark belastet sei. Hier sein eine zweite Anbindung an die Albertshofer Chaussee zwingend erforderlich. Auch empfahl man die schnellst mögliche Umsetzung der geplanten Parkanlage um den Teufelspfuhl zur Ergänzung des neuen Wohngebietes. Angefragt wurde auch, ob die Stadt die notwendigen Kita-, Schul- und Hortplätze sichern könne. Zum derzeitigen Zeitpunkt sieht Stahl dafür noch keine Notwendigkeit, bei wachsendem Bedarf werde die Stadt aber die nötigen Erweiterungen planen und vornehmen. Er verwies weiterhin darauf, dass der Entwurf des Bebauungsplanes "Wohnen am Panke-Park", bestehend aus Planzeichnung und rund 100 Seiten textlichen Festsetzungen, sowohl auf der Home-Page der Stadt Bernau b. Berlin unter der Rubrik Planen und Bauen/Bürgerbeteiligung, als auch im Rathaus (1. Etage) vor dem Ratssaal zu den allgemeinen Öffnungszeiten (Mo., Mi. und Do. von 7.00-16.30, Die. von 7 bis 18.30 und Fr. von 7 bis 13.30 Uhr) öffentlich ausliegen und eingesehen werden können. Anregungen, Kritiken und Änderungsvorschläge zum Bebauungsplan können bis zum 11. Mai 2015 im Rathaus der Stadt Bernau b. Berlin auch formlos, schriftlich oder zur Niederschrift eingereicht werden. Diese würden dann in einem Abwägungsverfahren im Stadtentwicklungsausschuss und in der Stadtverordnetenversammlung vor Beschuss der Satzung des B-Planes beraten. Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Bauleitplanung sei vorgesehen und ausdrücklich erwünscht, versicherte Stahl.

Am heutigen Montag (10. Februar 2020) wird mit bauvorbereitenden Arbeiten im künftigen Panke-Park begonnen. Dazu müssen auf dem 19 Hektar großen Areal zwischen Bahntrasse und Schönfelder Weg entlang des künftigen Wegesystems Bäume gefällt und Sträucher gerodet werden. „Der Wegeverlauf wurde so gewählt, dass erhaltenswerte Bäume auch erhalten bleiben“, informiert Marika Herbert vom Bauamt der Stadt. […]

Botschafter für Bernau - Barnim-plus

Bernau auf der Grünen WocheSeit Anfang der Woche lädt die Grüne Woche zum Entdecken, Schlemmen und Inspirieren ein. Am Wochenende wird deshalb auch die Stadt Bernau bei Berlin vor Ort sein und für die Stadt und die Umgebung werden. Am Samstag, dem 25. Januar 2020, werden sich Briganten, Mägde und Torwächter in der Brandenburghalle am […]

„zwischenfarben“ – Ausstellung in der Bernauer aNdereRSeitS–Galerie Ausstellungseröffnung am 01. Februar 2020 um 17.00 Uhr  „zwischenfarben“ ist der Titel der neuen Ausstellung in der aNdereRSeitS-Galerie. Gezeigt wird Malerei von Ricarda Pleier und Roland Schulz. Beide wirken in der Kreativen Werkstatt der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, eine Ateliergemeinschaft zur Förderung von Kunstschaffenden und Kreativen mit geistiger Behinderung und/oder […]

Der Landkreis Barnim fördert die weitere Professionalisierung der Arbeit von Tourist-Informationen. Mit Unterstützung kreislicher Mittel ist vorgesehen, deren Betreiber in die Lage zu versetzen, die vorgegebenen Qualitätsstandards der i-Marke des Deutschen Tourismusverbandes zu sichern beziehungsweise zu erreichen. Aber auch die Nachhaltigkeit der Arbeitsqualität soll so gewährleisten werden. Insgesamt stehen für diese Aufgabe in diesem Jahr […]

Im Jahr 2019 haben die ehrenamtlichen Aktiven des Kulturhaus Heidekrug 2.0 e.V. in Joachimsthal von März bis Dezember 58 Kulturveranstaltungen mit insgesamt fast 2.800 Besuchern organisiert. Das wird auch 2020 so bleiben – am 6. März geht es nach der Winterpause wieder los. Musikalische Höhepunkte des Jahres 2019 waren das Frühlingskonzert mit dem Brandenburgischen Konzertorchester […]

Bauhaus Bernau

Eine neue Ausstellung informiert über die Vergangenheit des Mayer-Wittwer-Baus im Bernauer Ortsteil Waldfrieden. Unter dem Titel „Schule im Walde – 1928 bis heute“ erzählen zahlreiche Bilder und Dokumente die bewegte Geschichte des Bauhaus Denkmals Bernau.Die Ausstellung gliedert sich in vier Teile: im Hauptraum sind Informationen zum Bau des Ensembles zu sehen, in einem der Nebenräume […]

Urlaubsregion Schorfheide baut SocialMedia-Angebot aus Neuer Instagram-Auftritt für alle Schorfheidefans freigeschaltet Die Urlaubsregion Schorfheide ist ab sofort auch offiziell auf der SocialMedia-Plattform Instagram präsent. Unter dem Konto „schorfheide_de – Urlaubsregion Schorfheide“ haben die Gemeinde Schorfheide und das Amt Joachimsthal (Schorfheide) den neuen Auftritt freigeschaltet. „Wir wollen auch die sozialen Medien wirksam in unser Marketing integrieren […]

Ein Leitbild für die Gestaltung der Landschaft zwischen Stadt und Land Blumberg, Ahrensfelde – Die Landschaft in der Barnimer Feldmark verändert sich rasant. Zwischen den Städten Bernau und Strausberg sowie den Berliner Bezirken Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf entstehen seit Jahren neue Siedlungsgebiete und Windkraftanlagen. Auch die Verkehrsbelastung nimmt immer weiter zu. Dabei werden landschaftliche und naturnahe Freiräume […]

Über 200 Gewinner freuen sich über Preise im Wert von ca. 10.000 Euro Ein Adventskalender für einen guten Zweck mit Geschenken hinter jedem Türchen – einfach wundervoll. „Wir sind sehr glücklich, dass unser Adventskalender im zweiten Jahr noch erfolgreicher war. Unser großer Dank gilt den Käufern, die mit dem Kauf Gutes tun und gewinnen können […]

Station im Bernauer Rathaus machten am Dienstag die Sternsinger der Katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu. Verkleidet als die heiligen drei Könige aus dem Morgenland sammeln Anna, Anton, Felix, Loretta, Mara, Patrizia und Richard Geld für Kinder im Libanon. „Liebe ist der Schlüssel zu einer friedlichen Welt. Friede beginnt, wie es Mutter Theresa sagt, mit einem Lächeln. […]

Jetzt ist Saison für Veredelung. Barnimer Baumschulen Biesenthal bieten individuellen Veredelungsservice an. Mehrsortenbäume im Fokus. Wenn Andreas Pachali, Leiter der Barnimer Baumschulen Biesenthal und Baumexperte von Edelreisern, Unterlagen und Veredelung erzählt, dann ist er ganz in seinem Element. Für Laien mögen diese Begriffe erst einmal unverständlich sein. Andreas Pachali kann jedoch schnell zur Aufklärung beitragen. […]

Stadtwerke Bernau ziehen Bilanz – Wintersport auf Kufen ist bei Groß und Klein der Hit – Gästezahl wächst auf 20.879  BERNAU BEI BERLIN. Eine traumhafte Saison ist am Sonntagabend zu Ende gegangen: Am Abend des 5. Januar schloss die Eisbahn der Stadtwerke Bernau in der Breitscheidstraße ihre Pforten. „Noch nie zuvor hatten wir so viele Gäste. […]

Neuer Crashkurs für Einsteiger bei der Eastside Fun Crew Das neue Jahr hat gerade angefangen und schon starten die ersten neuen Tanzkurse bei der Eastside Fun Crew. Ab dem 26.01.2020 können alle Tanzbegeisterten in die Welt des Standard und Latein eintauchen. In acht Wochen erlernen die Einsteiger mit dem erfahrenen Trainer Mark Hebell die Grundkenntnisse […]

Kontakt

Sie haben Ideen / Vorschläge oder wollen uns eine Veranstaltung melden?
Rufen Sie uns an unter:
03338 / 70 63 718

Bernau 360°

Bernau-360

Partner

ölfreund.de - die bio ölmühle
Figurstudio Bernau

Anstehende Veranstaltungen

  1. Herbstmarkt zum Tag der Regionen

    4. Oktober | 11:00 - 17:00
  2. Puppentheater on Tour – Gemeindezentrum Schönow

    25. Oktober | 11:00 - 11:30
  3. Puppentheater on Tour – Feuerwehrhaustheater Börnicke

    29. November | 11:00 - 12:30
  4. Puppentheater on Tour – Fachwerkkirche Lobetal

    20. Dezember | 16:00 - 17:30

Sie sind der Meinung hier fehlen Texte, Fotos, Einträge, Termine? Schreiben Sie uns eine E-Mail. Machen wir gemeinsam Barnim-plus noch attraktiver!

Mit dem Absenden des Kontaktformulars stimmen sie freiwillig zu, dass wir Ihre Daten empfangen, speichern und verarbeiten. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

5 + 0 = ?

PANKETAL: Fördermittelbescheid eingetroffen

Die Umgestaltung der Dransemündung in Panketal ist schon seit längerer Zeit ein Wunsch, an dessen Umsetzung die Gemeinde arbeitet. Erste Ideen dazu gab es bereits vor neun Jahren, seit drei Jahren geht es ganz konkret voran. Ein wichtiges…

Alternativen zum Bernauer Kinderfest

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation entfällt in diesem Jahr auch das Bernauer Kinderfest im Stadtpark. Daher hat sich die Stadt alternative Aktionen überlegt, um den Kindern eine Freude zu bereiten. So finden in der ersten Juni-Woche…

Rathaus der Gemeinde Panketal - Belegschaft wieder vollständig, Rathaus-Besuch weiterhin nur mit Termin

Das Rathaus der Gemeinde Panketal ist weiterhin nicht zu den regulären Sprechzeiten geöffnet. Bürger-Besuche sind bis auf weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E- Mail und nur in dringenden Fällen möglich. Wer…

Schorfheider Tourist-Infos öffnen wieder am 15. Mai 2020

In der Gemeinde Schorfheide werden die Tourist-Informationen in Eichhorst und Groß Schönebeck ab Freitag, dem 15. Mai 2020, wieder geöffnet. Für den Cafébetrieb in der Groß Schönebecker Einrichtung sowie die Nutzung der Terrasse und…

Bernau: Buswarteplätze bekommen Deckschicht

Der Platz vor der Bernauer Bahnhofspassage ist eine große Baustelle. Bedingt durch den Bau der künftigen Umgehungsstraße (Ladestraße) muss er umgestaltet werden. Am kommenden Montag (18. Mai) gehen die witterungsbedingt verschobenen Arbeiten…

Beginn der Bernauer Blumenampelsaison

Am 20. Mai ist es wieder soweit - unmittelbar nach der letzten Eisheiligen, der „kalten Sophie“, werden die beliebten Blumenampeln von den Mitarbeitern des Zierpflanzenbaus der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH an den Laternen in der Bernauer…

Bernau: Kontrollen im Stadtgebiet

Das städtische Ordnungsamt nimmt ab dem 15. Mai 2020 wieder die Kontrollen des ruhenden Verkehrs auf. In den vergangenen Wochen, wo sehr strenge Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen im gesamten Land herrschten, fanden nur eingeschränkt…

Strafanzeige gegen Volkssolidaritätsvorstände Mächtig (DIE Linke), Nedlin und Huhn wegen schwerer Untreue

Wie die Märkische Oderzeitung (MOZ) bereits am 07.04.2020 berichtet hatte, wurde durch den Vorstandsvorsitzenden Nedlin im Januar 2020 ein Geschäftsführeranstellungsvertrag zwischen dem Volkssolidarität Barnim e.V. und der gelernten Krankenpflegerin…

BARNIM: Wertstoff- und Recyclinghöfe im Normalbetrieb

Ab 11. Mai ist (fast) alles wie immer Seit dem 30. April werden die Einschränkungsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Prävention schrittweise gelockert und so kann auch die Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH (BDG) ihre Services Hof…