Heute (14.4.15) werden die Eberswalder Bahnwerker für den Erhalt des DB Instandhaltungswerkes in Eberswalde zu einer Kundgebung vor die Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam fahren.

Aufgerufen dazu haben die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft und die DB-Betriebsräte.

Ihr kommen haben  Bürgermeister von Eberswalde und der Wirtschaftsförderer Dr. Jan König zugesagt.

„Wir haben von Anfang an versprochen, alles uns mögliche für den Erhalt des Werkes zu tun. Genau aus diesem Grund werden wir am Dienstag den Mitarbeitern in Potsdam beiseite stehen“, so Friedhelm Boginski.

Die Kundgebung für den Erhalt des Werkes in Eberswalde findet am 14.4.2015 von 18 bis 20 Uhr statt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.