unsere Veranstaltung „Klassik für Babys“, die an diesem Sonntag stattfinden sollte, müssen wir nun leider absagen.

Aufgrund der aktuellen Situation sehen wir uns natürlich auch in der Verantwortung dafür zu sorgen, dass sich das Coronavirus nicht weiter ausbreitet.

Wir hatten uns zwar schon sehr auf unsere kleinen Gäste gefreut, aber die Gesundheit unseres Publikums steht für uns an erster Stelle. Und: aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Ein Ersatztermin wird demnächst bekannt gegeben. Die Tickets für die Veranstaltung „Klassik für Babys“ behalten also ihre Gültigkeit. Bei Fragen dazu können sich die Bürgerinnen und Bürger gern telefonisch im Goldenen Löwen melden (Tel.: 033397 360 530).


wir freuen uns auf unser jüngstes Publikum des Jahres! Am 15. März findet das Konzert „Klassik für Babys“ statt, zu dem wir alle Babys und ihre Eltern herzlich einladen.

Klassik für Babys – warum nicht? Klassische Musik beruhigt und entspannt Babys nachweislich. Außerdem zaubert sie ihnen ein Lächeln aufs Gesicht und bringt sie dazu, sich im Takt der Musik zu bewegen. Manchmal nur ein Händchen oder Füßchen, aber ab und an bewegt sich auch der gesamte Körper. Besonders Livemusik schwingt im Körper des kleinen Menschleins nach und so können die Kleinsten unter den Kleinen Gitarre, Kontrabass, Violine und Co. auf mitgebrachten Kuscheldecken in Ruhe lauschen.    

Wir würden wir uns über eine kurze Vorankündigung sehr freuen. Natürlich bist du auch herzlich willkommen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Was:               Klassik für Babys

Wann:             15.03.2020, 10 Uhr (Einlass ab 9:30 Uhr)

Wo:                 Kulturbühne „Goldener Löwe“, Breitscheidstraße 18, 16348 Wandlitz

Tickets:          10 Euro (Vorverkauf), 13 Euro (Tageskasse) -> Eintritt pro Erwachsener, freier Eintritt für Babys und Geschwisterkinder

.

.

.

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.