Für den Erhalt des SPEICHER-Sozialkaufhauses im Brandenburgischen Viertel

 

 

Mit großem Bedauern hat die ALTERNATIVE LISTE EBERSWALDE (ALE), zur Kenntnis genommen, daß der Ausschuß für Soziales, Bildung, Kultur und Sport (ASBKS) der Stadt Eberswalde in seiner Sitzung am 14. Februar 2018 die Förderung des »Speicher – Lehr- und Lernbetrieb« abgelehnt hat.

 

Das Sozialkaufhaus Nr. 2 des europäischen Regionale Fördervereins e.V.

(eRFV) öffnete am 5. September 2016 in dem vom Ladenleerstand geplagten Einkaufszentrum »Heidewald« sein Pforten.

 

Das besondere am »Speicher« Nr. 2 ist das Konzept des Lehr- und Lernbetriebes. Auszubildende können hier ihr Wissen und Können eigenverantwortlich im Echtzeitbetrieb erproben. Die Auszubildenden erhalten hier die einzigartige Möglichkeit, sich selbst einen festen Arbeitsplatz zu schaffen. Sie verwerten noch gebrauchsfähige Möbel und Hausrat und retten sie somit vor der Vernichtung. Damit ergänzt der »Speicher« die Angebotspalette des »Heidewald« und wertet das EKZ auf.

Zugleich wird einkommensschwachen und benachteiligten Einwohnern im Brandenburgischen Viertel die Möglichkeit des Nahkaufs von Möbeln und Hausrat ermöglicht.

 

In unserem Wahlprogramm hatten wir vorgeschlagen, dem Geschäfts- Leerstand mit alternativer Nutzung der Räume durch Vereine oder Initiativen zu begegnen und Möglichkeiten für neue und andere Konsumtions-, Produktions- und Lebensweisen zu erkunden. Beides wird mit dem »Speicher «-Projekt umgesetzt. Nicht zuletzt deshalb findet dieses Engagement des eRFV unsere volle Unterstützung.

 

Den im Ausschuß geäußerten Argumenten, die sich gegen einen Möbelverkauf im »Heidewald« richten und »den ursprünglichen charakteristischen zustand als Einkaufszentrum« herbeiwünschen, widersprechen wir ausdrücklich.

 

Angesichts der realen Situation im Ortsteil und des Leerstandes im EKZ »Heidewald« ist es völlig weltfremd, die Angebotspalette im »Heidewald« an jener der »Rathauspassage« im Stadtzentrum messen zu wollen.

 

Die ALTERNATIVE LISTE EBERSWALDE (ALE) setzt sich für den Erhalt des »Speicher«-Sozialkaufhauses im EKZ »Heidewald« ein und wird die Projektverantwortlichen aktiv unterstützen.

 

Gerd Markmann

(Sprecher der Wählergruppe ALTERNATIVE LISTE EBERSWALDE)

 

Weitere Informationen: http://www.alternative-eberswalde.de/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.