Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des offenen Denkmals im Kloster Chorin

13. September 2015 | 14:00 - 16:00

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals eröffnet das Kloster Chorin am 13. September um 14 Uhr die Wanderausstellung des Kunsthistorikers und Bauarchäologen Dirk Schumann über den bedeutenden Baumeister Hinrich Brunsberg. Waren die Baumeister des gotischen Backsteinbaus Kloster Chorin und Bauten seiner Zeit meist noch unbekannt, ist Hinrich Brunsberg einer der ersten namentlich bekannten Architekten spätgotischer Backsteinarchitektur. So besagt er in einer Inschrift an der Nordkapelle der Katharinenkirche in Brandenburg an der Havel, dass er, der Meister Hinrich Brunsberg von Stettin, die Kirche 1401 errichtet habe.

Die von ihm entworfenen Bauwerke entstanden um 1400 im Kulturraum Pommern und der Mark Brandenburg und bilden 2015-08-26-Kloster chorin-Tangermuende,_Rathaus_maileinen historischen Höhepunkt in der Ziegelbaukunst des späten Mittelalters. Charakteristisch für seine Entwürfe war die aufwendige und dekorative Zierarchitektur, die in der Regel mit modernen Bau- und Raumformen der Zeit verbunden wurde.

Die zweisprachige Wanderausstellung, die im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa entstand, erzählt an Hand von Fotos von den Zeugnissen seiner herausragender Backsteinarchitektur wie z. B. der Katharinenkirche in Brandenburg, der Marienkirche in Königsberg und dem Tangermünder Rathaus.

Im Rahmen der Ausstellung erschien eine Publikation mit Beiträgen von Ernst Badstübner, Jarosław Jarzewicz, Barbara Ochendowska-Grzelak, Wolfgang Ribbe und Dirk Schumann und aktuellen Fotografien von Thomas Voßbeck, die während der Ausstellung im Klosterladenerhältlich im Klosterladen ist.

Foto: Rathaus Tangermünde, © Deutsches Kulturforum Östliches Europa 2012, Foto: Thomas Voßbeck

Eröffnung: 13 September, 14 Uhr: Nach einer Einführung von Frau Dr. Tutsch, der Referentin für Kunstgeschichte/Denkmalpflege und baltische Staaten des Deutschen Kulturforums östliches Europa wird Herr Schumann eine Führung für die Besucher durch die Ausstellung und die Klosteranlage anbieten. Der Eintritt ist im Rahmen der Vernissage frei.

Ausstellungsdauer: 13. September bis 22. November 2015

Eintritt im Eintritt zum Kloster enthalten: 4/2,50 Euro

Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, ab 25.10.2015: 10 bis 18 Uhr

<
Anfahrt: www.kloster-chorin.org/content/anfahrt

Details

Datum:
13. September 2015
Zeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

Kloster Chorin

Veranstaltungsort

Kloster Chorin
Amt Chorin 11a
Chorin, Brandenburg, Barnim 16230 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.kloster-chorin.org/
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
13. September 2015
Zeit:
14:00 - 16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

Kloster Chorin

Veranstaltungsort

Kloster Chorin
Amt Chorin 11a
Chorin, Brandenburg, Barnim 16230 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
http://www.kloster-chorin.org/