Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jubiläumswochenende in der Galerie Bernau

18. April 2015 | 12:00 - 20:00

Bernau_LogoJubiläumswochenendeGalerie Bernau_Logo_frei

17. bis 19. April

mit Musik, Kunst-A(u)ktion, Puppentheater, art-Buffet und vielem, vielem mehr…

SAMSTAG, 18. April:

  • ab 12:00 Uhr | wirbelnder musikalischer Auftakt mit Percussion von „Trommböse“ und anschließender Kunstaktion    voller Überraschungen mit Schülern des Barnim Gymnasiums
  • ab 13:30 Uhr | Jakob Hein liest „Wurst und Wahn“ und andere Texte
  • ab 15:00 Uhr |  Geburtstagskuchentafel. Andreas Borchert serviert dazu musikalischeLeckerbissen auf der Gitarre.
  • ab 16:00 Uhr | Kunstauktion mit Hans Hölzel und Martin Rupprecht
  • ab 18:00 Uhr |  Galerie-Art-Buffet
  • ab 19:30 Uhr |  Tangoabend mit Robert Schmidt und Kollegen

 

An beiden Tagen sorgt der Aktionskünstler Sebabu Setjan zwischendurch und immer wieder für Irritation, Nachdenken, Schmunzeln, Mittun…
Freier Eintritt zu allen Darbietungen am Freitag und Samstag – aber der HUT geht rum!

 

Jakob Hein liest »Wurst und Wahn« und andere Texte
Anlässlich des Festwochenendes zum 25-jährigen Jubiläum hat der Förderkreis Bildende

Hein_Jakob_c_Katharina Behling

Hein_Jakob_c_Katharina Behling

Kunst Bernau e. V. den Autor und Arzt Jakob Hein eingeladen aus seinem Roman »Wurst und Wahn« sowie andere Texte aus seinen neuesten Veröffentlichungen zu lesen.
Jakob Hein provoziert in seiner grandiosen Farce »Wurst und Wahn« die Anhänger beider Fraktionen, indem er sie mit ihren Vorurteilen konfrontiert. (Galiani Berlin Verlag)
„Der Autor spielt mit den Klischees, treibt den Vegetarismus hier genauso auf die Spitze wie die Lust am Fleisch. Und für eine gute Pointe nimmt er eben auch einen Toten in Kauf.“
Cornelia Geissler, Berliner Zeitung, 25.8.2011
„In seinem kleinen Roman „Wurst und Wahn. Ein Geständnis“ spielt der 40-Jährige Arzt und Schriftsteller mit allen Klischees des Vegetarismus – und erzählt, wie ein Fleischesser zum Vegetarier und wieder zurück wird.“
Rebecca Schindler, Der Tagesspiegel, 3.9.2011
„Denn der Berliner Jakob Hein, im Hauptberuf Mediziner, ist ein Spötter bester Art: exzentrisch in der Pointe, aber nie plump.“
Ursula März, Die Zeit, 26.9.2011

Barnim Plus Leser wissen mehr!

Wir sehen uns!

Details

Datum:
18. April 2015
Zeit:
12:00 - 20:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Veranstalter

GALERIE BERNAU

Veranstaltungsort

GALERIE BERNAU
Bürgermeisterstraße 4
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0 33 38) 80 68
Website:
http://www.galerie-bernau.de/
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
18. April 2015
Zeit:
12:00 - 20:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Veranstalter

GALERIE BERNAU

Veranstaltungsort

GALERIE BERNAU
Bürgermeisterstraße 4
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0 33 38) 80 68
Website:
http://www.galerie-bernau.de/