Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jubiläumswochenende in der Galerie Bernau

17. April 2015 | 17:30 - 22:00

Bernau_LogoJubiläumswochenendeGalerie Bernau_Logo_frei

17. bis 19 April

mit Musik, Kunst-A(u)ktion, Puppentheater, art-Buffet und vielem, vielem mehr…

Programm FREITAG, 17. April:

17:30                     Festakt mit musikalischem Auftakt durch Saxophon Quadrat

ab 18:30                Galerie-Art-Buffet

ab 20:00                Saxophon Quadrat – musikalische Variationen zu Ernst Jandl

ab 21:00               Firewings – feurige und akrobatisch tollkühne Jonglage vor der Galerie

 

Turbulentes Treiben vor und in der Galerie Bernau Ein vitaler Kunstverein feiert 25 Jahre Galerieleben

von Sabine Miereke

 

Schon längst sind wir in der Zeit angelangt, in der sich alle Ereignisse der Wendezeit zum 25. Mal gejährt haben. Seit über mehr als einem Vierteljahrhundert existiert die Galerie Bernau. Den weitaus größten Teil ihrer Existenz, ihres Überlebens überhaupt und ihrer Verankerung in der Wahrnehmung als Galerie und als Kulturstätte im weitesten Sinne verdankt sie dem Einsatz von Mitgliedern des Förderkreises Bildende Kunst Bernau e. V. Ob Ausstellungen, begleitende Veranstaltungen wie Lesereihen und Konzerte, ein offenes Haus zu städtischen Festen, Puppentheater für Erwachsene und Kinder, Führungen und Workshops für Schüler: Über mehr als zwei Jahrzehnte stand und steht hinter einer Vielzahl von Aktionen dieser Verein, dessen Bestehen sich in diesen Tagen zum 25. Mal jährt. Vieles davon ist den Aktiven über die Jahre hin zur Selbstverständlichkeit geronnen: Engagement, Einbringen von Lebenszeit und Kraft. Und so bietet ein solches Jubiläum zum Einen Anlass zum Innehalten wie auch zum Feiern, ist doch über die Jahre hin die Galerie Bernau zu einem vitalen kulturellen Standort im Stadtgefüge Bernaus mit Wirksamkeit weit darüber hinaus ins Berliner und Brandenburger Umfeld gewachsen und hat dort bei Kulturinteressierten einen guten Namen.

Seit 2013 durch den Wechsel der Trägerschaft flankiert und unterstützt von der BeSt Bernauer Stadtmarketing, ist und bleibt der FBK Bernau e. V. weiterhin Initiator, Ideengeber und tatkräftiger Realisator der Galeriearbeit. Und so gehört es sich aus der Sicht seiner Protagonisten auch, dieses Frühjahrsjubiläum 2015 mit einem Festwochenende ganz gehörig zu feiern. Die Galerietore werden in geübter Manier für alle Altersgruppen geöffnet sein — zu Anregendem, Informativem wie Unterhaltsamem in lukullischer Umrahmung und mit ganz verschiedenen Programmpunkten, die auch in das alltägliche Geschehen im Stadtzentrum Bernaus eingreifen werden.

Den Auftakt des Jubiläumswochenendes wird am Freitag, dem 17. April, ab 17.30 Uhr ein öffentlicher Festakt mit nachfolgendem Galerie-Art-Buffet und musikalischem Nachklang mit Saxophon Quadrat bilden: Rückerinnernder und würdigender Überblick über die in einem Vierteljahrhundert geleistete Arbeit eines Vereins für und mit verschiedensten gesellschaftlichen Institutionen und Vereinen – immer auch in der Öffnung hin zur Stadt Bernau und ihren Bewohnern. Die künstlerische Auskehr erfolgt dann unter nächtlichem Himmel mit feuriger und akrobatisch aufregender Jonglage der Firewings vor den Toren der Galerie: hinaus ins städtische Umfeld.

Am nachfolgenden Samstag, dem 18. April, eröffnet um die Mittagszeit im städtischen Raum vor der Galerie die Percussion-Gruppe „Trommböse“ per Trommelwirbel lautstark und gestisch aktiv das neuerliche Treiben in den Galerieräumen.

Bereits am Vormittag werden Schüler und Schülerinnen des Barnim Gymnasiums ausschwärmen und Bernauer und Bernauerinnen in einer Kunstaktion um ein Statement zu „ihrer“ Galerie bitten. Die Ergebnisse dieser Befragung werden dann auf dem Jubiläum präsentiert. Eine Schülergruppe des Paulus-Praetorius-Gymnasiums fertigte gemeinsam mit einer dritten Klasse der evangelischen Grundschule Bernau fantasievolle künstlerische Objekte an, die im Innenhof der Galerie zu sehen sein werden.

Der Samstagnachmittag wird dann ganz unterschiedliche Interessen bedienen: Literarische mit einer Lesung des Autors Jakob Hein, kulinarisch-musikalische an einer öffentlichen Geburtstagskuchentafel. Die musikalische Rahmung dazu besorgen Andreas Borchert und Ulrich Rothe mit Auszügen aus ihrem Programm „The Burning Train“. Nachfolgend werden Kunstambitionierte innerhalb einer Kunstauktion die Möglichkeit haben, Werke ambitionierter Künstler-Spender, die dem Förderkreis Bildender Kunst Bernau e.V. über Jahre verbunden sind, zu ersteigern. Mit-Bieten lohnt sich für beide Seiten. Der Meistbietende mag ein künstlerisches Schnäppchen mit nach Hause nehmen. Der Verein bildet mit dem Auktionserlös den finanziellen Grundstock für eine – längst überfällige – moderne Beleuchtungsanlage: Investitionsabsicht für Kunstpräsentation im öffentlichen Interesse. Nach abermaligen lukullischen Überraschungen am Art-Buffet wird mit einem Tangoabend mit Robert Schmidt und Kollegen der samstägliche Galerieabend ausklingen.

Zwischendurch und immer wieder sorgt an beiden Tagen der Aktionskünstler Sebabu Setjan für Überraschungen, Irritationen, Nachdenken und Schmunzeln. Alle Veranstaltungshöhepunkte an beiden Tagen sind ohne Eintritt. Aber: der Hut geht auch mal rum!

In guter Tradition sollen jedoch an einem solchen Wochenende auch die kleinen Besucher nicht vergessen sein. Für sie ist mit einer Puppentheatervorstellung für Kinder ab fünf Jahre der Sonntagnachmittag reserviert. Um 15 Uhr zeigt das Theater des Lachens Frankfurt/Oder den Kasperkrimi „Alarm“ zum Eintrittspreis von vier Euro für Groß und Klein.

Barnim Plus Leser wissen mehr!

Wir sehen uns!

Details

Datum:
17. April 2015
Zeit:
17:30 - 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , ,

Veranstalter

GALERIE BERNAU

Veranstaltungsort

GALERIE BERNAU
Bürgermeisterstraße 4
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0 33 38) 80 68
Website:
http://www.galerie-bernau.de/
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
17. April 2015
Zeit:
17:30 - 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , ,

Veranstalter

GALERIE BERNAU

Veranstaltungsort

GALERIE BERNAU
Bürgermeisterstraße 4
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0 33 38) 80 68
Website:
http://www.galerie-bernau.de/