Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Energie vom Feld / Fleisch vom Fließband / Natur unter Beschuss

26. Juni 2015 | 19:00

 

Der Kulturbahnhof zeigt die Preisträger der diesjährigen Ökofilmtour

der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden.

Nach der Ökofilmtour im Februar und März dieses Jahre im Kulturbahnhof hat der Verein zusammen mit der Lokalen Agenda beschlossen, die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs zu zeigen in zwei langen Filmnächten am kommenden Wochenende. Die Zuschauer sind eingeladen, die Filme bei uns zu sehen und anschließend mit Experten zu diskutieren.

Energie vom Feld – aus Mais wird „Bio“-Strom2015-06-24-energievomfeld
(Zukunftsfilmpreis)
Dokumentarfilm: 45 Minuten
A: Lorenz Knauer
K: Marcus Marschall
Sprecher: Elmar Wepper
Thema: Zukunftsfragen:
Monokultur oder biologische Vielfalt

Nirgendwo in der Welt gibt es so viele Biogasanlagen wie in Deutschland: 7.500, davon 2.500 allein in Bayern. Durch staatliche Subventionen, für 20 Jahre garantiert, ist Biogas zum Milliardengeschäft geworden. Der Anbau von Energiepflanzen führte in Bayern wie in Brandenburg zum Anstieg der Pacht- und Bodenpreise. Der ungebremste Maisanbau wurde für die Natur und ihre biologische Vielfalt zur Bedrohung mit unabsehbaren Folgen für die Umwelt. Demzufolge haben sich die Weltmarktpreise von Mais verdreifacht, so dass sich Millionen Menschen ihr Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten können.

Moderation: Heike Müller

 

und

 

Fleisch vom Fließband – Massentierhaltung und ihre Folgen (Lobende Erwähnung der Jury)
Dokumentation: 30 Minuten2015-06-24-flesichvomfliessband
A: Hartmuth Sommerschuh,
Maren Schibilsky, Felix Krüger, Wolfgang Albus
K: Werner Peter, Guido Kilbert,
Guido Niedergesäß, Jens Ehrsam u. a.
D: Hellmuth Henneberg
Thema: Landwirtschaft, Umwelt- und Verbraucherschutz

Sojaimporte, Fleischexporte, Stickstoffemissionen, Antibiotika-Einsatz: Im „Aktionsbündnis Agrarwende Berlin-Brandenburg“ fordern Tierschutz-, Umwelt- und Anbauverbände Umdenken.

Moderation: Piet Lemke

 

 

Freitag, 26.6. 21:30 Uhr mit anschließender Diskussion

 

Natur unter Beschuss: Ökologische Kriegsfolgen
(Horst-Stern-Preis für den besten Naturfilm)
Dokumentation: 52 Minuten
A: Maximilian Mönch
K: Robert Cöllen, Philip Vogt
Thema: Krieg als intensivste Form des Ressourcenverbrauchs

Der Film untersucht Folgen der beiden Weltkriege, Vietnams, des Wettrüstens und der versenkten Munition in den Meeren.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass bei dieser Veranstaltung!

Wir sehen uns! Ihr Team von Barnim-plusLogo_BP- 8cm - KALENDER

Wenn wir Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

(alle Angaben ohne Gewähr – bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung nochmal)

 

Veranstaltungsort

Kulturbahnhof-Biesenthal
Bahnhofsplatz 1
Biesenthal, Brandenburg, Barnim 16359 Deutschland
+ Google Karte
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Veranstaltungsort

Kulturbahnhof-Biesenthal
Bahnhofsplatz 1
Biesenthal, Brandenburg, Barnim 16359 Deutschland
+ Google Karte