Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bernauer Schäfer-Stündchen mit Michael Hansen

24. Februar | 20:00 - 22:00

24. Februar: Bernauer Schäfer-Stündchen mit Michael Hansen

Zu den 17. Bernauer Schäfer-Stündchen begrüßt Alexander G. Schäfer am Sonnabend, dem 24. Februar, den Schlagersänger und Komponisten Michael Hansen. Die Veranstaltung in der Stadtbibliothek beginnt um 20 Uhr. In seiner Interviewreihe plaudert Alexander G. Schäfer mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport über ihr Leben.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro bzw. 8 Euro (ermäßigt) sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Breitscheidstraße 43 b und in der Buchhandlung „Schatzinsel“, Alte Goethestraße 2 c erhältlich. Vorbestellungen sind in der Stadtbibliothek unter Tel. (0 33 38) 76 35 20 möglich.

Informationen zum Künstler (von Alexander G. Schäfer):

Obwohl Musik bei Michael Hansen bereits als Kind eine große Rolle spielte – er konnte seit frühester Jugend Klavier und Gitarre spielen, später sang er auch im Universitätschor Rostock – führte ihn sein Weg erst einmal an die Technische Fakultät der Universität Rostock. Dort schloss er ein Studium zum Diplomingenieur für Schiffsmaschinenbau ab und arbeitete danach in der „Neptun-Werft“ in Rostock.

Aber die Musik ließ ihn nicht los. So sang  er als Student erfolgreich beim Rundfunk vor, produzierte seinen ersten Titel „Spiel nicht mit dem Glück“ und gründete eine eigene Unterhaltungs- und Jazzband,  „Das Studiosi-Quintett“. Bald folgte sein erster bei Amiga veröffentlichter Titel und seine Aufnahmen landeten auf den vorderen Plätzen der Hitparaden. In diese Zeit fällt auch der Beginn seiner Arbeit als Komponist. Um den Auftritten eine unverwechselbare Note zu geben, gründete er mit drei Damen des Fernsehballetts die Gruppe Michael Hansen & die Nancies. Die Vier boten ein breites Repertoire an Unterhaltungsmusik, indem sie auch Folklore aus Lateinamerika und aus Russland mit einbezogen. Mit großem Erfolg gastierten sie im In- und Ausland und sangen häufig auch Titel in der jeweiligen Landessprache.

Nach der Wende begann Hansen in seinem Haus in Wandlitz ein privates Tonstudio zu betreiben. Zu seinen Kunden zählten unter anderem Dagmar Frederic, Roberto Blanco und Gisela May.

2004 gründete Michael Hansen zusammen mit anderen engagierten Theaterschaffenden das KinderMusicalTheater in Berlin e. V., das er bis heute als Musikalischer Leiter, Komponist und Dozent unterstützt.

2013 erschien seine Autobiografie unter dem Titel „Mann, wo ist die Zeit geblieben“.

Wo sie geblieben ist, über seine Kompositionen,  sein Verhältnis zu Frauen, wie er zu den Nancies kam und über vieles mehr wird Moderator Alexander G. Schäfer mit ihm reden und mit Hilfe von Musikausschnitten sein Leben beleuchten.

 

Fotos: privat

Quelle: Stadt Bernau

 

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Bernauer Stadtbibliothek
Breitscheidstr. 43
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03338 763520
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Bernauer Stadtbibliothek
Breitscheidstr. 43
Bernau bei Berlin, Brandenburg, Barnim 16321 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03338 763520