Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Barnimer Herbstexpress

10. Oktober 2015 | 09:00 - 17:00

2015-10-01-Anzeige_Hebstexpress_150_RGBDie Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) setzt am 10. Oktober einen Sonderzug ein. Der Herbstexpress fährt  zu  den  Bahnhöfen  Wandlitz,  Wandlitzsee  und  Groß  Schönebeck.  Von  dort  aus  starten geführte Rundtouren zu Ausflugszielen.
Beim  13.  NEB-Wanderexpress  führt  ein  Sonderzug die  Gäste durch  den  wunderschönen  Naturpark Barnim  ins  Herz  der  Schorfheide  im  Biosphärenreservat  Schorfheide-Chorin.  Die  Reise  geht  los  am Berliner  Gesundbrunnen,  von  wo  aus  man  die  Stadt  Haus  für  Haus  an  sich  vorbeiziehen  sieht  und Platz  macht  für  die  Natur.  Über  weite  Felder,  durch  dunklen  Wald  und  an  klaren  Seen  vorbei  fährt der  Zug  zu  den  Ausflugszielen.  Organisiert  ist  die  Sonderfahrt  „Herbstexpress“  von  der  Gemeinde Schorfheide,  der  Gemeinde  Wandlitz, der  NEB  sowie  den Tourismusvereinen  Naturpark  Barnim  und Schorfheide‐Chorin

 

  • Ablauf
    An   den   Bahnhöfen  Wandlitz,   Wandlitzsee  und  Groß   Schönebeck,   werden   insgesamt   fünf  verschiedene  Wanderungen  und  Führungen  angeboten.  Diese  unterscheiden  sich  sowohl  in  ihren Längen  als  auch  in  ihren  Themen.  So  ist  für  jedes  Interessengebiet  und  für  jede  Kondition  etwas  dabei.  Alle Touren beinhalten eine stärkende Mahlzeit.
    Der NEB-Wanderexpress hat  wie  in  jedem Jahr nur  eine  begrenzte  Anzahl  Sitzplätze, daher  ist  eine Anmeldung an den Touristinformationen Wandlitz und Groß Schönebeck und unbedingt erforderlich!
    Abfahrtzeiten:
  • Berlin Gesundbrunnen 09:33 >
  • Schönerlinde 09:48 >
  • Schönwalde 09:51 >
  • Basdorf 09:55 >
  • Wandlitz 09:59 >
  • Wandlitzsee 10:02 >
  • Klosterfelde 10:07 >
  • Groß Schönebeck an 10:22
    Die  Rückfahrt  bis  Berlin-Karow  im  Preis  inbegriffen  und  erfolgt  mit  den  Regelzügen  der Niederbarnimer Eisenbahn.Die Touren
  • Tour 1: Rund um Groß Schönebeck (mit Busshuttle – 29,90 € p.P., max. 20 Teilnehmer)
    Bhf. Groß  Schönebeck – Wildpark  Schorfheide – „Geheime Orte  der  Schorfheide“ mit Journalist  und Schorfheide-Kenner Claus-Dieter Steyer auf Gut Sarno – Ausstellung „Jagd und Macht“ im Jagdschloss Groß Schönebeck
  • Tour 2: Entlang des Werbellinsees (mit Busshuttle – 19,90 € p.P., max. 35 Teilnehmer)Bhf.  Groß   Schönebeck  –  Eichhorst  –  Werbellinkanal  –  Askanierturm  an   der  Südspitze   desWerbellinsees  –  Jagdschloss  Hubertusstoc  –  dem  BIORAMA-Wasserturms  in  Joachimstha  mit  360°Rundblick über das Biosphärenreservat – Kaiserbahnhof Joachimsthal
  • Tour 3: Auf und um den Liepnitzsee (19,90 € p.P., max. 35 Teilnehmer)Bhf.  Wandlitzsee  –  mit  Oberförster  Klaus  Brucker  und  Dackel  Waldi  in  die  Welt  des  Waldes  und seiner  Bewohner – Zum Jägerheim Ützdorf am Liepnitzsees zum Mittag – Mit  der Liepnitzsee-Fähre mit über den Liepnitzsee
  • Tour 4: Waldsiedlung – Wohnsitz der ehemaligen DDR-Führung (19,90 € p.P., max. 35 Teilnehmer)Bhf. Wandlitz – Zur Wandlitzklinik, ehemalige Heimat des Politbüros der DDR-Regierung – Einblick insLeben  der  SED-Parteispitze  –  Innerer  Ring  der  ehemals  streng  bewachten  Politbürosiedlung  -Anekdoten und damals geheime Informationen  werden preisgegeben
  • Tour 5: Zum BARNIM PANORAMA  (19,90 € p.P., max. 20 Teilnehmer) Bhf.  Wandlitz – Historischer Dorfkern  von  Wandlitz – Rundlingsdorf und  slawische Besiedlung – alte Dorfschule, Friedenseiche, Lehnschulzenhaus, Schmiedelinde – Restaurant „Zur Dampflok“ – Führung durch das BARNIM PANORAM – Museum und Naturparkzentrum in einem – Ausstellung der Themen Natur, Landwirtschaft  &  Technik – Die (Natur-) Geschichte  des  Barnim auf  1.650 – Schaugarten im Außengelände.

 

Wer an den Touren teilnehmen möchte wendet sich an

Tourist-Information Wandlitz | 033397 67277 oder die

Tourist-Information Groß Schönebeck | 03 33 93 – 657 77

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.