12 Vorschläge werden im Rahmen des Bürgerhaushaltes 2020 realisiert

12 Vorschläge werden im Rahmen des Bürgerhaushaltes 2020 realisiert. Insgesamt 1048 Bernauerinnen und Bernauer haben ihre Stimmen im Rahmen des Bürgerhaushaltes 2020 abgegeben. Am Voting-Day am 25. August konnten die Bürger auf dem Kunst- und Handwerkermarkt im Stadtpark ihre Stimmen abgeben. In einem Zelt konnten sich die Besucher über die 39 Vorschläge informieren und fünf Punkte auf ein oder mehrere Projekte verteilen. 100.000 Euro standen auch beim achten Bürgerhaushalt zur Verfügung.

Folgende Projekte werden durch den Bürgerhaushalt 2020 realisiert, wenn die Stadtverordneten ihr finales Okay geben:

– Streetbasketballplatz für Birkholz

– Bierzeltgarnituren für Birkholz

– generationsübergreifende Outdoor-Fitnessgeräte für Birkenhöhe

– Erweiterung Spielplatz Giesesplan

– barrierefreies Stadtmodell

– Unterstützung für das 2. Frühlingsfest Bernau Südstadt

– Online-Terminvergabe für städtische Behörden

Foto: Stadt Bernau

– Boccia-Platz mit Bänken für Birkholz

– Errichtung eines Schwalbenhauses in Ladeburg

– Sitzgelegenheit für Wanderer an der B2 von Bernau nach Rüdnitz

– Puppentheater auf Tour

– Papierkörbe am Fernradweg Berlin-Usedom

Beim Bürgerhaushalt kann jeder Bernauer Bürger mitmachen, der mindestens 14 Jahre alt ist. Dabei werden insgesamt fünf Punkte auf einen oder mehrere Vorschläge verteilt vergeben. Bis zum 31. März waren 91 Vorschläge in der Geschäftsbuchhaltung eingegangen. Nach einer Prüfung und der Vorauswahl durch die politischen Gremien der Stadt sind 39 Vorschläge als gültig und umsetzbar eingestuft worden. Über diese konnten die Bernauerinnen und Bernauer abstimmen. Der gut besuchte Kunst- und Handwerkermarkt mit 54 Vereinen und mehr als 100 Künstlern und Handwerkern bescherte auch dem Voting-Day eine gute Resonanz.  Der Bürgerhaushalt ist ein Instrument der Bürgerbeteiligung und soll den Bürgerinnen und Bürger Mitbestimmung ermöglichen.

Quelle: Stadt Bernau

.

.

.

unser Partner in Bernau
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.