Am 1. September 2019 beginnen im Landkreis Barnim die Interkulturellen Wochen

Viele Menschen haben ein tolles Programm aufgestellt, das einlädt, bei Workshops, Ausstellungen, Kino, Musik, Essen oder Tanz Menschen unterschiedlichen Alters und aus anderen Ländern bei internationalen Aktionen kennenzulernen und die Vielfalt zu leben.

„Es ist schön zu sehen, dass sich von Jahr zu Jahr mehr Menschen mit interkulturellen Veranstaltungen im Landkreis Barnim beteiligen. Deshalb können wir dieses Jahr über 50 Veranstaltungen anbieten. Damit setzt der Landkreis ein Zeichen für Diversität, Toleranz und Demokratie!“, so die Beauftragte für Gleichstellung, Migration und Integration des Landkreises Barnim.

Der erste Tag beginnt gleich mit drei Aktionen:

Am 1. September 2019 beginnt in Eberswalde um 11 Uhr eine Vernissage zur Ausstellung Miteinander leben, mit Farbe und Fantasie – Bilder, Installation, Fotos in der Maria-Magdalenen-Kirche.

Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark lädt zu 15 Uhr nach Eberswalde in die Friedrich-Ebert-Straße/ Ecke Kienwerder ein, um gemeinsam Kraniche für den Frieden anzufertigen, denn einer japanischen Legende nach geht mit 1000 Kranichen ein Wunsch in Erfüllung!

Und ab 16 Uhr präsentiert Wilfried Staufenbiel Lieder zum Weltfriedenstag in der Buchhandlung Schatzinsel in Bernau.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen sind im Programm zu finden unter www.barnim.de/interkulturell.

Gedruckte Exemplare der Programm-Broschüre sind im Paul-Wunderlich-Haus, Am Markt 1, 16225 Eberswalde erhältlich.

Quelle; KV Barnim

Schauen Sie sich das Programm hier an: www.barnim.de/interkulturell
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.