Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 18.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 19.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 20.3. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

Auch 2016 wird das Biberfloß wieder fahren und kann ausgeliehen werden

 

Information und Buchung unter:Tel.: 03334-3895640E-Mail: biberfloss@gmx.deInternet: www.biberfloß.jimdo.com

aktuelle Preise für die Saison 2016 Hauptsaison (1. Juli – 31. August)

Montag bis Sonntag

bis zu 4 Stunden: 80,00 € (zzgl. 10,00 € Kraftstoffpauschale)

bis zu 8 Stunden: 120,00 € (zzgl. 20,00 € Kraftstoffpauschale)

 

Nebensaison (April – 30. Juni / 1. September – Oktober)

Freitag bis Sonntag und an Feiertagen

bis zu 4 Stunden: 80,00 € (zzgl. 10,00 € Kraftstoffpauschale)

bis zu 8 Stunden: 120,00 € (zzgl. 20,00 € Kraftstoffpauschale)

Montag bis Donnerstag

bis zu 4 Stunden: 60,00 € (zzgl. 10,00 € Kraftstoffpauschale)

bis zu 8 Stunden: 100,00 € (zzgl. 20,00 € Kraftstoffpauschale)

 

Bei Fahrtantritt ist zusätzlich eine Kaution von 100,00 € zu hinterlegen.

Veranstaltungen im Barnim von www.barnim-plus.de

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 19.2. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Ihr Plus für den BarnimSamstag 20.2. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 11.00 Uhr, Bernau, Erich Wünsch Halle | Tanzfestival
  • 20.oo Uhr, Biesenthal, Kulturbahnhof | Ökofilmtour
  • 20.00 Uhr, Neuenhagen, Mehrzweckhalle | Marga Bach
  • 20.00 Uhr, Bernau, Stadtbibliothek | Schäferstündchen
  • 20.00 Uhr, Bernau, Catalpa, An der Stadtmauer 10 | chillen (Bitte vorbestellen)

 


Ihr Plus für den BarnimSonntag 21.2. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen! Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im Veranstaltungskalender keine Gewähr übernehmen)

3. Optegra Liepnitzsee-Triathlon

Im Barnim gibt es 19 offizielle Badestellen. Diese hat das Gesundheitsamt an das Land gemeldet. Diese werden bis zum 15. September durch das Gesundheitsamt überwacht. Es werden  -Vor Ort Kontrollen-, -Proben der Wasserqualität- und deren- Untersuchungen- durchgeführt.

  1. Bernsteinsee, Ruhlsdorf
  2. Gamensee, CP „Country-Camping“
  3. Gorinsee, Badewiese am Campingplatz
  4. Grimnitzsee, Joachimsthal, Feriendorf
  5. Grimnitzsee, Joachimsthal, Strandbad
  6. Großer Wukensee, Biesenthal,Strandbad
  7. Liepnitzsee, Lanke, Waldbad
  8. Obersee, Lanke, Badewiese
  9. Parsteiner See, Brodowin/Pehlitz, CP „Pehlitz/Werder“
  10. Parsteiner See, Parstein, CP „Am Parsteiner See“
  11. Stolzenhagener See, Stolzenhagen, Strandbad
  12. Ruhlesee, Ruhlsdorf, Feriendorf „DORADO“
  13. Üdersee, Finowfurt, Ferienpark „Üdersee-Camp“
  14. Wandlitzsee, Wandlitz, Strandbad
  15. Werbellinsee, Eichhorst, BEROLINA Campingparadies
  16. Werbellinsee, Joachimsthal, CP „Am Spring“
  17. Werbellinsee, Joachimsthal, Badewiese am Stein“
  18. Werbellinsee, Joachimsthal, EJB
  19. Werbellinsee, Joachimsthal, Holzablage Michen

 

Kleinere Gewässer / Badestellen im Landkreis Barnim, die auf Grund der fehlenden oben genannten Kriterien nicht als öffentliche Badegewässer auszuweisen sind, an denen in den Vorjahren jedoch  Badebetrieb zu verzeichnen war, werden auch weiterhin aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes nach dem Brandenburgischen Gesundheitsdienstgesetz kontrolliert. Dazu zählen zum Beispiel: Weißer See in Böhmerheide; Mechesee in Lobetal, Üdersee am Naturfreundehaus.

 

Wir  wünschen viel Spass beim Baden, Schwimmen, Sonnen!

Wir sehen uns!

Wenn  ihr weitere Badestellen kennt, die wir aufnehmen könnten, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form-7 404 "Not Found"]

 

(alle Angaben ohne Gewähr – )

Logo_BP- 8cm - KALENDER

 

Roadrunners Paradise in Finowfurt

 

Wir waren vor Ort, haben mit vielen Besuchern und Teilnehmern gesprochen. Alle waren begeistert und kommen gern wieder. Hier ein paar Eindrücke die hoffentlich Lust auf die nächste Veranstaltung machen.

Die Stadtführer der Stadt Bernau bei Berlin, waren wie wir auch zur Eröffnung des Waldlehrpfades gekommen. Lassen wir sie zu Bernau_LogoWort kommen:

Zur Eröffnung des neuen Waldlehrpfades am Liepnitzsee durften natürlich auch die Bernauer Stadtführer nicht fehlen. Ist er doch eine weitere Attraktion für Bernau, vor allem auch für Familien und Hundebesitzer geeignet. Ein Testhund, Dackel Waldi, war schon mal dabei. Für ihn stellte, genauso wie für die meisten Wanderfreunde, die längere Strecke keine große Herausforderung dar. Sicher half dabei auch der gut vorbereitete kleine Imbiss. Hoffen wir im Interesse Aller, dass die Pläne, einen Teil des Waldes den Windrädern zu opfern, nicht umgesetzt werden!
Sicher werden noch viele Wanderer oder Spaziergänger den schönen Weg mit der tollen Aussicht auf den See in diesem Jahr und auch später nutzen.

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer, die zur Fertigstellung und bei der feierlichen Einweihung geholfen haben!

Beate Modisch

Dem schließen wir uns an!

Die Eröffnung des Waldlehrpfades erfolgte durch den Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin Herrn André Stahl, der Cheffin der Tourist-Information der Stadt Bernau bei Berlin Frau Monika Müller,  sowie Revierförster Dirk Reinhardt. André Stahl hob hervor das dieser Pfad der Umweltbildung der Schulkinder, der Ausbildung der Forstleute aber ebenso den Erholungssuchenden übergeben wird.Mit dabei ca. 50 Wanderer. Die Gruppe bewanderte den „Langen Weg“ also ca. 5 km. Er führt bis ans Ufer des Liepnitzsees.  Unterwegs wurden Bäume benannt, gezeigt wie geharzt wurde und Geräte vorgestellt. Ein kleiner Imbiss stand für die Wandergruppe bereit.

 

Touristinfo Bernau bei Berlin

Diese Karte kann bei der Touristinfo Bernau bei Berlin abgeholt werden

Am Samstag waren wir auf Einladung des Kletterwaldes in Groß Schönebeck und haben uns die Vorbereitungen für Ostern angeschaut. Der Kletterwald ist seit dem Samstag geöffnet. Wir berichteten HIER.  Die ersten Kletterer waren unterwegs. Die Vorbereitungen für Ostern sind fast fertig. Also wer noch das bes0ndere Osterei sucht, ist hier richtig.

Da der Wildpark Schorfheide nur wenige Meter vom Kletterwald seinen Eingang hat, sind wir schnell noch zur Luchsfütterung (11.00 Uhr) gegangen. Auch im Wildpark laufen die Vorbereitungen für Ostern. Spielgeräte für Kinder sind da. Wenn es warm ist können sie am Brunnen spielen. Beide Veranstaltungsorte ergänzen sich wunderbar.

Neue Kletterwaldsaison beginnt

am 28.03.2015, ab 10 Uhrkletterwald

Als wir im vorigem Jahr den Wildpark Schorfheide besuchten, hörten wir auf dem Weg dahin fröhliches Kinderlachen und sahen Fahrräder im Wald stehen.  Die Kinder kletterten im Kletterwald unter lautem Jubel und Anfeuerungsrufen zwischen den Bäumen. Es war deutlich zu erkennen, das dieser Besuch eine gute Idee war.

Wir haben uns wieder daran erinnert, als wir sahen das der Kletterwald ein Büro in Bernau aufgemacht hat. Eine sehr gute Idee. Nach und nach wird der Kletterwald nun weiter ausgebaut und publik gemacht.

Die Eröffnung des Kletterwaldes konnte  im Frühjahr 2012 gefeiert werden. Er ist  direkt neben dem Wildpark Schorfheide gelegen. Der Kletterwald sieht sich als Partner des Wildparks. Besucher die den Wildpark besuchen laufen direkt am Kletterwald entlang. Eine günstige Ausgangsposition. Gut auch für Familien, Reisegruppen, Schulklassen. Wer nicht klettern möchte, kann die Zeit auch im Wildpark verbringen.

Zur Zeit besteht der Kletterwald aus 7 Parkours mit mehr als 90 Kletterelementen! Die maximale Kletterhöhe ist bei 12m erreicht und die einzelnen Parcours haben Schwierigkeitsgerade von leicht bis schwer. Es ist also für jeden etwas dabei. Für die Beginner ein weniger hoher Kurs und für die geübten weitere Parcoure.

Zum Start der neuen Saison (am 28.03.2015, ab 10 Uhr) wird es einen neuen Parcours namens „Furchtloser“ geben.

Bevor losgeklettert werden kann, bekommt jeder eine Einweisung. Dazu gehört das Arbeiten mit dem Seil, den Karabinerhaken, das Laufen am Seil, das umhaken und weiter Sicherheitselemente die erklärt und gezeigt werden.

Ist dies vorbei, kann das Klettern beginnen. Ab jetzt fängt die Uhr erst an zu laufen. Der Kletterer ist gehalten, nach 2 Stunden wieder auf der Erde zu sein.

Öfffnungszeiten außerhalb der Ferien:

  • Mo-Do geschlossen (es sei denn, eine größere Gruppe meldet sich an, dann wird natürlich gern geöffnet),
  • Freitag 14.00 -19.00 Uhr
  • Sa/So/Feiertage 10.00 -19.oo Uhr,
  • in den Ferien haben wir täglich von 10-19 Uhr geöffnet – nächste Ferien Ostern

Sehr gut geeignet ist der Kletterwald auch für den ganz  speziellen Kindergeburtstag.

Ebenso für Firmen sehr interessant. Lassen sie sich für ein Teamentwicklungsangebot beraten – Angebote auf Anfrage

 

Camera
EX-H15
FocalLength
11.6mm
Aperture
f/4.4
Exposure
1/80s
ISO
64

[/av_one_third]