Straftaten gehen zurück

Straftaten im Barnim gehen zurück

Neben der Vorstellung der Koordinierungsstelle veröffentlichte die Polizeiinspektion Barnim heute auch die aktuelle Kriminalitätsstatistik. Demnach gehen die Straftaten im Landkreis weiter zurück. „Es gab im vergangenen Jahr 700 Straftaten weniger als noch ein Jahr zuvor“, konnte Hardy Börner, der Leiter der Polizeiinspektion Barnim berichten. Vor allem in den Bereichen Gewalt, Betrug und Sachbeschädigungen seien die Zahlen zurückgegangen. Ein Fokus der Arbeit liege deshalb vor allem auf Einbruchs- und Diebstahlsdelikten, so Börner weiter. Insbesondere im Berliner Umland, aber auch in der Kreisstadt Eberswalde werde hier mit viel Aufwand ermittelt.

 

 

Wir danken
Oliver Köhler von der
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

2014-05-04-studio7-Tino Eisbrenner

Am Sonntagnachmittag, eigentlich die beste Zeit, um 17.00 Uhr betraten Tino Eisbrenner und Alejandro Soto Lacoste die Bühne im Studio 7 in Panketal/Zepernick. Vom ersten Ton an verzauberten sie das Publikum und namen sie mit auf eine Reise. Sie präsentierten Songs aus dem  aktuellen Albums und Stücke aus 3 Dekaden Eisbrenner! Vom Liebeslied bis hin zu einem Song über über Gedanken , Ängste der in die Heimat zrück gekommenen Soldaten. Die Gäste hingen förmlich am Mund von Tino der viele Stücke in deutsch sang. Schade sagten alle, das der Nachmittag mit Tino  und Alejandro  wirklich schon zu Ende sein soll – Wir kommen auf alle Fälle wieder war die einhellige Meinung

 

Hier eine kurze musikalische Zusammenfassung
und vielen Dank an Tino Eisbrenner und Alejandro Soto Lacoste

 

 

radtour-panketal

Ortsentwicklung einmal praktisch – Rote Radler in Panketal unterwegs

 Pressemitteilung

Am 1. Mai konnte man Panketal bei strahlendem Sonnenschein vom Rad aus erleben. Das Besondere – die vom Vorsitzenden der Gemeindevertretung Uwe Voss geführte Tour führte vom Rathaus quer durch die Ortsteile Panketals und orientierte sich an den Themen, die die Bürger des Ortes bewegt haben oder noch bewegen werden.

Ob „Altes Krankenhaus“ in der Schönower Strasse, Schulkomplex Zepernick, neue Linienführung der Busverbindung oder geplanter Kita-Standort Kleiststrasse, an diesen und anderen markanten Stellen der Gemeinde Panketal erläuterte Uwe Voss den Teilnehmern Hintergründe, historische Fakten oder Ausblicke zur Planung. So wurde Ortsentwicklung lebendig und die eine oder andere Diskussion entstand.

„Ortsentwicklung ist für viele Menschen sehr wichtig, weil es ihr unmittelbares Lebensumfeld ganz konkret betrifft. Oft werden diese Debatten allerdings sehr abstrakt geführt. Eine Tour wie diese schafft konkretes Erleben und Nachvollziehbarkeit und ist eine prima Möglichkeit, getroffene Entscheidungen nachzuvollziehen oder sich künftig auch persönlich stärker in Diskussions- und Planungsprozesse einzubringen“, resümierte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Olaf Mangold.

Einen zünftigen Abschluss mit Kaffee, Gebäck, Limo oder Bier gab es am Schillerpark.

 

Olaf Mangold  Vorsitzender SPD OV Panketal
Foto (SPD Panketal): Uwe Voss erläutert an der Bucher Chaussee in Schwanebeck das Konzept der neuen Buslinie durch Panketal.

Tag des offenes Ateliers

TAG DER OFFENEN ATELIERS am 4. Mai 2014   

Barnimer Künstler zeigen ihr Können Landkreis organisiert Tag des offenen Ateliers
Offene Ateliers im Landkreis Barnim sind Tradition und zeigen, wie reich unsere Region an lebendiger zeitgenössischer Kunst ist.Bei der Veranstaltung, die vomLandkreisBarnim organisiert wird, können Kunstinteressierte zahlreichen Künstlern aus der Region über die Schulter schauen. Insgesamt 54 Ateliers zwischen Wandlitz und Oderberg sowie zwischen Friedrichswalde und Zepernick sind es dieses Mal.
Am Sonntag, 4. Mai 2014, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr öffnen Barnimer Künstler und Kunsthandwerker ihre Ateliertüren. Sie sind herzlich eingeladen, in den Städten und Dörfern die Künstler zu besuchen. Am Tag des offenen Ateliers besteht die Möglichkeit, individuelle künstlerische Handschriften unterschiedlicher Techniken kennen zu lernen, Kunstwerke käuflich zu erwerben oder nach eigenen Wünschen in Auftrag zu geben. Besucher können sich zu aktuellen Workshop- und Kursangeboten im Bereich der freien und angewandten Kunst informieren. Auf Anfrage können auch persönliche Atelierbesuche vereinbart werden. Der Tag wird von den Künstlern kostenfrei gestaltet. Kaffee, Tee, Getränke, Gebäck werden in den Ateliers/Atelierhöfen individuell auf Spendenbasis angeboten.
Die Organisatoren wünschen allen beteiligten Künstlern zahlreiche und aufmerksame Gäste und dem kunstinteressierten Publikum einen nachhaltigen Eindruck des Kunst- und Kulturschaffens im Landkreis Barnim.
Informationen zu den Ateliers finden sich auf der Internetseite des Landkreises unter der Adresse www.barnim.de sowie unter www.infopunktkunst.de
gez. OliverKöhler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 Teilnehmer

  •  16259 Ackermannshof  Rose, Otto und Jan Schack  033451 60612
    Malerei, Grafik, Plastik
    Gäste: Linde Bischof, Malerei, Grafik; Claudia Zabel, Autorin (Lesung)
  • 16348  Wandlitz OT Basdorf – Jürgen Boberg und Sybille Kleibrink 033397 70535
    Malerei, FotoGrafik, Schmuck
  •  16321 Bernau bei Berlin– Annett Schauß Klementstraße 4,  03338 7075203 www.kolleg3.de
    Malerei, Grafik
  •  16359 Biesenthal – Marianne Freyer und Burkhard Vierus, Sydower Feld 3,  Telefon: 03337 451802
    www.freyer-keramik.de  Keramik Gast: Renate Reimann, Textil; Ellen Bode, Papierschmuck
  • 16359 Biesenthal – Heidrun Rueda Sydower Feld 1, Telefon: 03337 40062 Malerei, Zeichnung
    Gäste: Norbert Wandelt und Frank Treu, Malerei, Zeichnung
  • 16359 Biesenthal – Steinwerk – Anne Schulz und Emerita Pansowova Lanker Straße 5, Telefon: 0170 1837255
    www.steinwerk-biesenthal.de Bildhauerei, Steinmetzarbeiten
  • 16359  Biesenthal – Unikat und Stoff – Hanna Strathausen Bahnhofstraße 48, Telefon: 03337 451940
    www.intarsienquilt.de Artquilts, Fotografie
  • 16321 Bernau bei Berlin OT Birkholzaue, – Michael Marschhauser Seestraße 16,  Telefon: 03338 755375
    www.marschhauser.de Grafikdesign, Malerei
  • 16356 Ahrensfelde OT Blumberg – Florilegium – Roland Nicolaus Bahnhofstraße 13, , Telefon: 0151 20155589
    www.das-alte-europa.info Malerei, Restaurierung, Begutachtung alter Gemälde
  • 16244 Schorfheide OT Böhmerheide – Petra Wessel Buchfinkenweg 4, , Telefon: 033393 495
    www.schorfheidekeramik.de Keramik, Gebrauchskunst, Gartenkeramik
  • 16230 Britz – Klaus Deutsch Heegermühler Straße 3, Telefon: 03334 282898
    www.klaus-deutsch.de Malerei, Kleinplastik
  •   16230 Chorin- ARTelier + Galerie AB – Andreas Bogdain  Amt Chorin 10,  Telefon: 033366 53059
    www.andreasbogdain.de Malerei, Grafik
  • 16230 Chorin – Filzwerkstatt – Maja Heese Choriner Dorfstraße 30, Telefon: 033366 53871
    www.choriner-filzwerkstatt.de Filzhandwerk
  • 16225  Eberswalde – Ina Abuschenko-Matwejewa Rudolf-Breitscheid-Straße 22, Telefon: 03334 389479
    www.abuschenko-matwejewa.de Malerei
  • 16225  Eberswalde – Atelier Unikatum – Kerstin Bode Dorfstraße 26, Telefon: 0162 3303336
    www.unikatum-kunst.de Keramik, Grafik  Gast: Dr. Waltraud Voigt, Malerei
  • 16225  Eberswalde – Andrea Forchner und Stefan Laub Drahthammerschleuse 3, 16227  Eberswalde, Telefon: 03334 826994
    www.schleusenkeramik.de Keramik
  • 16225  Eberswalde – Hanna Lühl August-Bebel-Straße 16, 16225 Eberswalde, Telefon: 0177 2851272
    www.luehl.com Keramik, Malerei, Grafik
  • 16225  Eberswalde – Olaf Possin Ruhlaer Straße 3,Telefon: 0160 1804903
    www.olafpossin.de Surrealistische Aquarelle, Drucke – Stadtansichten
  • 16225  Eberswalde – Angelika Swodenk Kiefernweg 3, , Telefon: 03334 239097
    Keramik
  • 16225  Eberswalde – Galerie Plantasie – Andreas Timm Eichwerderstraße 1, Telefon: 03334 235733
    www.galerie-plantasie.de Malerei, Grafik Gast: Elisabeth Eichhorn, Schmuck – edle Steine in Silber gefasst
  • 16244 Schorfheide OT Finowfurt – Atelier im Holzhaus – Heidrun und Eberhard Kröger Werbelliner Straße 57,  Telefon: 03335 7979630
    Malerei, Textilcollage Gast: Ilse Fischer, Keramik
  • 16244 Schorfheide OT Finowfurt – Kleine Galerie – Marlies Wolff Hauptstraße 46,  Telefon: 03335 7345
    Malerei
  • 16247 Friedrichswalde Dorfstraße 113, 16247 Friedrichswalde, Telefon: 033367 54773
    www.skulpturenhof.de Bildhauerei
  • 16259 Falkenberg OT Gersdorf – An der Weide – Christine Hielscher und Dietrich Jacobs Dorfstraße 6, , Telefon: 033451 6246
    www.anderweide.de Malerei, Grafik, Textilkunst
  • 16230 Chorin  OT Golzow – Spilwut-Scheune – Roman Streisand Schönhof 6, 16230 Chorin  OT Golzow, Telefon: 03334 429292
    www.spilwut.de Malerei, Objekte, Plastiken/Skulpturen
  • 16247 Groß Ziethen – Stein // Holz – Joachim Brückner Kirchstraße 13 , Telefon: 0172 3089288
    www.stein-holz.eu Objekte und Schmuck aus Naturwerkstoffen, Holz, Stein, Bernstein, Fossilien Gast: Brigitte Rottstock, Schmuck, www.zora-m.de
  • 16247 Joachimsthal – Galerie Wiegehalle – Holger Barthel Bahnhof Werbellinsee 3, , Telefon: 033361 72155
    www.atelier-holger-barthel.de Malerei, Design, Innenarchitektur
  • 16247 Joachimsthal – Alte Försterei – Alberto Jerez Grimnitzer Straße 11, Telefon: 033361 727984
    www.alverto.de Malerei, Installation, Fotografie Gast: Magda Agudelo, Performance
  • 16348 Wandlitz OT Klosterfelde – Grit Dommus An der Mühlenstraße 17, Telefon: 033396 70263
    Keramik
  • 16248 Liepe – Hans-Henning Eisermann Brodowiner Straße 9b, Telefon: 033362 70062
    www.eisermann-jagdmaler.de Malerei
  • 16248 Lunow-Stolzenhagen – Kai Schimenz, Jörg Bodemann, Tereza Gatsinzi, Iris Flügel Stützpunkt Weinbergstraße gegenüber Nr. 11,   Telefon: 0179 6717356
    Räume und Objekte, Tanz
  • 16248 Parsteinsee OT Lüdersdorf- Peter Heyn Dorfstraße 48, Telefon: 01520 6875650
    www.p-heyn.culturebase.org Malerei, Druckgrafik Gast: Salka Schmidt, Gebrauchskeramik
  • 16248 Parsteinsee OT Lüdersdorf – Jan Sudeck Dorfstraße 28, Telefon: 0177 4774717
    www.jansudeck.de Malerei Gäste: Inga Carrière, Papier-Licht-Objekte, www.ingacarriere.de Maren Buhmann, Zeichnung, Objekte, www.marenbuhmann.de
  • 16348 Wandlitz  OT Prenden –  Klaus Storde und Sabine Voerster Prendener Dorfstraße 17,  Telefon: 033396 87288
    www.klausstorde.de, www.sabinevoerster.de Grafik, Objekt, Fotografie
  • 16321 Bernau bei Berlin OT Schönow – Madelaine Hensel-Engler Gorinstraße 8,  Telefon: 03338 760506
    Malerei Gast: Gabriele Voigt, Schmuck – Silber in Holz und Stein
  •  16348 Wandlitz OT Schönwalde/Gorinsee- Ruth Fabig Paul-Engel-Straße 13, , Telefon: 033056 81942
    www.ruthfabig.de Malerei Gast: Manfred Fabig, Malerei
  • 16341 Panketal OT Schwanebeck- Anke am Berg Bremer Straße 9, , Telefon: 030 94417496
    www.ankeamberg.de Illustration, Grafik, Malerei – Thema „Vom Fliegen“ Gast: Kai Herse, Drucke
  • 16341 Panketal OT Schwanebeck-West – Ute Lindner W.-A.-Mozart-Straße 35, , Telefon: 030 9413780
    www.utelindner-mode.de Modedesign, eigene Modekollektion
  • 16341 Panketal OT Schwanebeck – Diana Schwan-Beck Salzburger Straße 1a, Telefon: 0176 34960882
    www.schwanbeck.wix.com/atelier-schwan Malerei
  • 16348 Marienwerder OT Sophienstädt – Lothar Gericke Alte Dorfstraße 21,  Telefon: 03337 450007
    www.galabuch.de  Malerei, Grafik, Objekte Gast: Annette Gericke, Fotografie
  • 16348 Wandlitz OT Stolzenhagen – Manfred Zemsch Basdorfer Straße 19,  Telefon: 033397 22055
    www.manfredzemsch.de Malerei Gast: Fred Jacob, Flechthandwerk
  • 16230  Sydower Fließ – Gesa Witt Biesenthaler Straße 7,  Telefon: 03337 7340339
    www.trikonberlin.de Comic Art, Aufnäher, Mini-Pappporträts Gast: Gudrun Witt, Filzmode, www.wittstyle.com
  • 16230 Breydin  OT Trampe – Sven Ahlhelm Dorfstraße 48,  Telefon: 033451 745
    www.holzwerkstatt-ahlhelm.de Holzgestaltung Gäste: Antje Dreger, Filzhandwerk; Anna Siegenthaler, Handpuppen
  • 16348 Wandlitz – orangerie kreativ – Dorit Bachmann Am Hasenberg 7, Telefon: 033397 62785
    www.orangerie-kreativ.de Malerei, Seidencollagen Gast: Grit Horenburg, Malerei
  •   16348 Wandlitz- Otger Bultmann Waldpromenade 13 , Telefon: 033397 21782
    Malerei, Assemblagen
  • 16348  Wandlit – Annelie Grund Lanker Weg 40 Telefon: 033397 67967
    www.anneliegrund.de Gläserne Bilder, Objekte
  • 16348  Wandlitz – Kunsthof – Uwe Handrick Oranienburger Straße 10, Telefon: 033397 68900
    www.kunsthof-wandlitz.de Malerei, Keramik, Plastik Gast: Ernst Reitgerst, Malerei „neue Bergwelt“
  • 16348 Wandlitz – Atelier LöwenArt – Petra Löfflad Thälmannstraße 86, Telefon: 0176 20342511
    www.loewen-art.de Schmuck, Holzgestaltung, Malerei Gäste: Ulrike Steinhard, Keramik; Lukas Haupt, Metallkunst; Detlev Reinhard, Fotografie
  • Wandlitz – Peggy Wulff Richard-Wagner-Straße 5 a,  Telefon: 033397 71617
    www.toepferei-wandlitz.de Keramik
  • 16341 Panktetal OT Zepernick – Werner Ameln Ahornallee 11, Telefon: 030 9444023
    Keramik, Miniaturreliefs, Grafik
  • 16341 Panketal OT Zepernick – Günter Blendinger Wernigeroder Straße 76, Telefon: 030 9444326
    www.guenterblendinger.de Malerei, Grafik
  • 16341 Panketal OT Zepernick – Maren Reblin Nuthestraße 11, Telefon: 030 94518718
    www.grafikmalerei-reblin.de Malerei, Grafik Gast: Aurica Kleine-Koring, Schmuckdesign, www.schmuck-handgemacht.de
  • 16341 Panketal  OT Zepernick – PAN Atelier für Gestaltung – Hannelore Teutsch und Reinhard Jacob Thalestraße 5, Eingang Bodestraße,  Telefon: 030 94414062
    www.pan-atelier.de, www.hannelore-teutsch.de Handdrucke in Variationen – Figuren und Szenen
  • 16348 Wandlitz OT Zerpenschleuse – Sabine Wollenberg Berliner Straße 1a, Telefon: 033395 71145
    www.sabinewollenberg.com, www.imschwalbennest.de Malerei
Bernau in den Mai-Feier

Gestern fand ja in vielen Orten der Tanz in den Mai mit Maibaumstellen statt. Hier mal einige Fotos von den Festen in Melchow, Berlin-Buch, Hobrechtsfelde und Bernau. Überall herrschte ausgelassene fröhliche Stimmung. In Melchow war fast das ganze Dorf am See, in Buch war es voll voll voll – kein Wunder bei SOWIESO, das Fest in Hobrechtsfelde war auch gut besucht, mir fehlte die Musik im Aussengelände beim Feuer, in Bernau wurde ausgelassen getanzt und gefeiert. Die Innenstadt war voll. Wir hoffen alle sind wieder munter und können den MAi vom ersten Tag an geniessen

offenes Rathaus

Viele Anwohner und Gäste nutzten den gestrigen Tag um sich in ihrem Rathaus umzusehen. Die Türen standen offen, Bürgermeister und Mitarbeiter waren vor Ort und konnten befragt werden. Parteien nutzten die Gelegenheit um sich und ihre Kandidaten vorzustellen. Die Polizei war vor Ort und Stand mit Rat und Tat zur Seite beim Schutz des Eigentums. Ein Fest mit Volksfestcharakter. Viele nahmen auch an den Angeboten, wie z.B. Ersteigung der Deponie teil und informierten sich. Wir danken den Organisatoren für die schönen und informativen Stunden.

 

Club der toten Dichter
Club der toten Dichter

Club der toten Dichter in der evangelischen Schlosskirche Berlin- Buch.

Am 27. April gab es ein Konzert der Sonderklasse.  Der „Club der toten Dichter“ gastierte in der evangelischen Schlosskirche Berlin- Buch. Das Programm war genau so wie in der Ankündigung von Studio 7 beschrieben sehr empfehlenswert:

….“»Das Liebesbündnis schöner Seelen«, um es mit Schillers Worten zu sagen, »knüpft oft der erste Augenblick. Wenn andre eh’ sie Freunde wählen, was sich dabei gewinnt, erst emsig überzählen. Verbindet jene schon ein Wort, verbindet jene ein stiller Blick. Gleich Spiegeln strahlet eins der andern Blick zurück.« So klingt diese CD, so klingt der Club der toten Dichter, so klingt Schiller heute. Da ist es nur folgerichtig dem Programm den Titel »Freude schöner Götterfunken«zu geben, denn: »Freude heißt die starke Feder in der ewigen Natur«.

Beethoven muss nicht böse sein, denn eine kleine Entschuldigung für die Neuvertonung der »Ode an die Freude« hält die CD auch bereit. Die Anfangsmelodie des 2. Satz seiner Schicksalssymphonie bildet die musikalische Grundlage zu Schillers Gedicht »Die seligen Augenblicke«. »Dann sind wir wieder quitt«, sagt Repke lächelnd….. “

Grad in der Kirche kam die Aufführung sehr gut zur Geltung.

 

Tanz in den Mai 2014

Tanz in den Mai, 5 große Feste sind hier aufgefüht. Es wird sicher viele kleinere geben. Egal wo ihr hingeht, wir wünschen schönes Wetter, viel Spaß an einem schönen April-Abend

 

Walpurgisnacht Hexe

11. Walpurgisnacht am 30. April – Die Hexen sind los!

 

Ab 16.00 Uhr erwarten Sie auf Gut Hobrechtsfelde Hexen, Musik und ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.

 

Es gibt eine tolle Hexenprüfung, BogenSchießen, Hüpfburg, Karusell, Bücher, Walpurgiskräuter von der Kräuterfrau, PonyReiten und verschiedene Mitmachstände.

 

Am Abend gibt es wie jedes Jahr das traditionelle Hexenfeuer umrahmt von den Firewings mit dem wir die bösen Geister vertreiben. Für LiveMusik sorgt Arno Zillner & Band. Für Speis uns Trank ist natürlich auch gesorgt.

 

Und wer nicht mit dem Auto kommen möchten, kann in diesem Jahr den Busshuttle von Zepernick aus nutzen. Im 30 Minuten Takt fährt dieser folgende Haltestellen an: S-Zepernick – Gut Hobrechtsfelde – Feuerwehr Zepernick. Und das nur für einen 1,00€ pro Nase.

Blick in den Barnim

Freitag 25. – 27.o4.2o14

  • Börnicke feiert die Ankunft der Störche.
    25.4., 20 Uhr: Landfilm im Speicher
    26.4., 14 Uhr: Ausstellungseröffnung, anschließend Programm für die ganze Familie; 16 Uhr: Antje König spielt „Dornröschen“ (Puppenspiel)
    27.4., 11 Uhr: Jazz-Frühshoppen
  • 25.4 – 27.o4 8. OST-Fahrzeugtreffen im Luftfahrtmuseum Finowfurt – „großes Gerät“ in Szene gesetzt
  • 25.4. 20.oo Uhr Wandlitz Goldener Löwe LÖWEN-BUCH: Dieter „Maschine“ Birr, der Sänger der Puhdys wird 70 – Buchtalk

Samstag 26.o4.2o14

  • 10.00 – 16.00 Uhr 16359 Biesenthal  Bunkerführungen Wo: BIOMASSE Verarbeitung Holzrecycling- & Kompostierplatz  Ruhlsdorfer Str. 60/61
    die Bauwerke sind durch Führungen zugänglich. Kostenbeitrag Öffnung/Sicherstellung 10,00 Euro/Person. 
  • Werder (Havel)  Start des  135. Baumblütenfestes
  • 10.oo – 16.oo Uhr Panketal/Zepernick Rathausfest
  • 19.00 Uhr Bernau bei Berlin  Horwitz singt Brel  Bauhaus-Ensemble Bundesschule Bernau, Audimax Hannes-Meyer-Campus 1a
  • 19.oo Uhr Bernau bei Berlin Gabi Decker – Stadthalle Bernau – „Lassen sie mich durch, mein Mann ist Arzt“
  • 19.30 Uhr Wandlitz „Kultur im Bahnhof Wandlitzsee“ Zille und Freunde oder neudeutsch Zille ent Fränz
  • 20.oo Uhr Bernau Berliner Straße 1, Klub am Steintor, 16321 Bernau, bAernau sLam #26

 Sonntag 27.o4.2014

  • 06.oo Uhr Eberswalde Vogelstimmenwanderung mit Heinz Wawrzyniak, Treff: Forstbotanischer Garten, Schwappachweg, Eingang Rotes Tor, Tel. 01 70 – 22 17 7 12,
  • 07.oo – 16.oo Uhr Werneuchen Motorsportclub WER | Tauschbörse | Flugplatzgelände von der Araltankstelle aus
  • 10,oo Uhr Bernau, Platz vor dem Steintor „Alte Panke neu entdeckt“ Zu einem Spaziergang auf den Spuren der alten Panke laden die Bernauer Stadtführer an diesem Sonntag ein. Dabei erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes von Dr. Ute Wagner aus der Geschichte der Panke und ihrer Umgebung sowie zu aktuellen Vorhaben. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang im Grünen.
  • 10.oo – 17.oo Uhr Bernau bei Berlin Saisonauftakt für Kunst- und Handwerkermarkt   Platz vor dem Steintor
  • 11.oo – 12.oo Uhr Wandlitz Barnim Panorama Oldtimertour macht Station vor dem Barnim Panorama
  • 13.oo – 18.oo Uhr Bernau bei Berlin Fest der Straßenmusikanten in der Bernauer Innenstadt
  • 18.oo Uhr Schlosskirche Berlin- Buch, Alt- Buch 36, 13125 Berlin CLUB DER TOTEN DICHTER  SCHILLER NEU VERTONT