Stadtverordnete entscheiden über Zuwendungen
Über Zuwendungen für den Förderverein Dorfkirche Ladeburg, den Tanzclub Bernau e. V. und den Brieftaubenliebhaber-Verein „07196“ Blitz Bernau e. V. entscheiden die Bernauer Stadtverordneten in ihrer Sitzung am Donnerstag.

Der Förderverein Dorfkirche Ladeburg e. V. benötigt 15.000 Euro als Zuschuss für die Umrüstung der Heizung in der Kirche auf Erdgas. Bislang wird die Dorfkirche mit Braunkohlebriketts beheizt, was ihre Nutzung in der kalten Jahreszeit einschränkt.

Zur Absicherung des Trainings- und Wettkampfbetriebs der Standardformation in der 1. Bundesliga benötigt der Tanzclub Bernau einen Zuschuss in Höhe von 12.000 Euro.

Eine Zuwendung in Höhe von 270 Euro hat der Brieftaubenliebhaber-Verein beantragt. Benötigt wird das Geld für die Erneuerung der Gehwege auf dem Vereinsgelände.

Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag ab 16 Uhr in der Erich-Wünsch-Halle, Heinersdorfer Straße 52. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu der Sitzung eingeladen.

Quelle: Stadt Bernau

.

.

.

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.