Die Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“ präsentiert eigene Bauzaunplane

Heute früh war einiges los an der Baustelle zum neuen Rathaus in der Bernauer Innenstadt. Mitglieder der Werbegemeinschaft „Bernauer Innenstadt – Bewusst hier!“, Jürgen Jankowiak, Leiter des Baudezernates sowie Citymanagerin Ines Rehaag brachten die für das neue Rathaus entwickelte Bauzaunplane an.

Im Rahmen des Baustellenmarketings wirbt die Werbegemeinschaft von nun an an einem Bauzaunfeld mit einer eigenen Bauzaunplane sowohl für den Standort Innenstadt als auch für den Rathausneubau. Entstanden ist die Idee dazu in einem der regelmäßig stattfindenden Treffen der Werbegemeinschaft. Unter dem Slogan „Neues Rathaus: Anderen beim Baggern zusehen? Nicht mit uns! Hoch hinaus mit der Werbegemeinschaft!“ zeigt die Werbegemeinschaft ihr Engagement für die Bernauer Innenstadt.

Bei der Anbringung mit dabei waren unter anderem das Café Mühle, Dein Stoffladen, das Märkische Medienhaus, das Restaurant Schwarzer Adler, Schwedler Immobilien GmbH und Signal Iduna. Finanziert wurde die Bauzaunplane sowohl aus Mitteln der Werbegemeinschaft als auch aus Fördermitteln des Bund- und Länder-Programms „ASZ – Aktive Stadtzentren“.

Die Werbegemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden der Bernauer Innenstadt, die sich mit gemeinsamen Werbeaktivitäten für die Bernauer Innenstadt einsetzen. Aktuell formiert sich die Werbegemeinschaft für das Jahr 2019 wieder neu. Alle Interessierten, die sich der Werbegemeinschaft anschließen möchten, können sich bei Ines Rehaag (Citymanagement) unter i.rehaag@best-bernau.de oder telefonisch unter 03338 – 37 65 92 melden. Weitere Informationen und die Portraits der einzelnen Mitglieder sind auch im Internet unter www.bernauer-innenstadt.de zu finden.

Quelle: BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, Ines Rehaag – Citymanagement –


——————————————————–Anzeige——————————————

http://www.kanzlei-bernau.de/
http://www.kanzlei-bernau.de/
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.