Ab Montag Straßenbauarbeiten in Nibelungen
 

Die Krimhildstraße wird grundhaft ausgebaut und an die Börnicker Chaussee angebunden. Sie ist daher ab Montag rund vier Monate lang voll gesperrt.

Mit dem Ausbau soll das Nibelungenviertel in diesem Bereich verkehrstechnisch besser erschlossen und die Verkehrssituation im Schönfelder Weg entschärft werden. Die Krimhildstraße erhält einen vollwertigen Straßenkörper mit Asphaltdecke, einen Gehweg mit moderner LED-Beleuchtung sowie 28 PKW-Stellplätze. In der Bauphase werden die Stadtwerke zudem das Leitungsnetz in diesem Bereich erneuern und erweitern. Im Herbst werden abschließend noch 15 Straßenbäume gepflanzt.

In den Ausbau der Krimhildstraße investiert die Stadt rund 550.000 Euro. Das städtische Bauamt bittet alle Anwohner und sonstigen Betroffenen um Verständnis für die anstehenden Bauarbeiten.


Quelle Stadt Bernau/Foto Prewssestelle

——————-wir empfehlen unseren Partner——————

https://www.bestattungshaus-bernau.de/
https://www.bestattungshaus-bernau.de/
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.