An der Bahnhofspassage müssen Bäume gefällt werden
Mit dem Bau der Ladestraße parallel zur Bahnstrecke soll im kommenden Jahr begonnen werden. Die Bauvorbereitungen laufen schon jetzt. So müssen Ausweich- und Aufenthaltsflächen für die Busse der Barnimer Busgesellschaft errichtet werden. Um Baufreiheit dafür zu schaffen, müssen ab kommenden Montag (26. Februar) am Busbahnhof – genauer gesagt im Bereich der Gärten zwischen Bahnhofspassage und Bahndamm – Bäume gefällt werden.

Die Ladestraße wird die Weißenseer Straße (L 200) direkt mit der Börnicker Chaussee (L 30) verbinden und damit die derzeit stark frequentierte Breitscheidstraße entlasten.

 

Quelle: Stadt Bernau

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.