Einträge von Lutz Weigelt

Einschränkungen durch Schienenersatzverkehr

Auch im Oktober wird es mehrfach zu Schienenersatzverkehr auf der S-Bahn-Linie 2 kommen. So auch zwischen Zepernick und Bernau, Buch und Bernau sowie zwischen Blankenburg und Bernau. Von kommenden Mittwoch (2. Oktober, ca. 12 Uhr) an bis Donnerstag (3. Oktober, ca. 22 Uhr) fährt keine S-Bahn zwischen Zepernick und Bernau. Weitere Informationen dazu gibt es […]

Besichtigung Bunkeranlagen

Es finden wieder die sehr interessanten Bunkerführungen statt. Von den Veranstaltern wird sehr viel Wissen weitergegeben. Die Führungen sind für die ganze Familie gut geeignet. Da es Unten recht kühl ist, empfiehlt sich wärmende Kleidung und entsprechendes Schuhwerk. Der Herbst kommt und mit ihm wieder  „Geschichte zum Anfassen“ in vier verschiedenen Bunkeranlagen aus der DDR-Zeit […]

13.September: Saisonschluss im Freibad Waldfrieden

Ob ein Freitag, der 13. tatsächlich ein Unglückstag ist, ist nicht erwiesen. Dass Badelustige am Freitag nächster Woche – einem 13. – zumindest ein bisschen wehmütig sein dürften, liegt wohl daran, dass an diesem Tag das Freibad Waldfrieden zum letzten Mal in dieser Badesaison geöffnet hat. Das Freibad war in diesem Jahr durchschnittlich bis gut […]

,

Drohendes Fahrverbot bei Geschwindigkeitskontrollen oder Abstandskontrollen

AG Zehdenick AZ: 41 OWi 3427 Js-OWi 33607/18 (191/18) Wer als Selbständiger und Unternehmer viel mit seinem Fahrzeug unterwegs ist, gerät auf Grund der vielen Fahrkilometer öfter in Geschwindigkeitskontrollen oder Abstandskontrollen. Bei festgestellten Verstößen droht dann schnell ein Fahrverbot, welches für das Unternehmen mit erheblichen wirtschaftlichen Konsequenzen verbunden sein kann. Um diese für den Fahrzeugführer […]

,

Reitverein Integration – Rückblick auf die Jubiläumsgala

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Reitvereins Integration,  wir blicken auf eine unsere Jubiläumsgala in der Pankstraße in Bernau mit vielen begeisterten Gästen zurück und möchten uns mit diesem kurzen Bericht sowie mit Impressionen bei allen bedanken, die uns persönlich beehrt haben sowie bei allen, die gedanklich bei uns waren und uns Glückwünsche übersandt haben! […]

Tausend Bäume für Bernau

Bernau kümmert sich um mehr Grün. Deshalb sollen in diesem und im nächsten Jahr 1.000 Bäume an Straßen und Feldwegen gepflanzt werden. In der letzten Woche startete die Ausschreibung für die erste Pflanzaktion. Die Bäume sollen in mehrwöchigen Aktionen gepflanzt werden. So ist die erste für den Spätherbst dieses Jahres geplant, weitere folgen dann mit […]

Bahnhofsmusikfest/Straßenmusikfest am Platz vor dem Kulturbahnhof Biesenthal

Wir freuen uns auf das Bahnhofsmusikfest/Straßenmusikfest am Platz vor dem Kulturbahnhof Biesenthal ankündigen zu können. Wir haben wie immer ein sehr vielfältiges Programm auf dem Bahnhofsvorplatz, umrandet von Kuchenständen, unserem Grill mit Biowürstchen, Ständen mit Suppen und Salaten und viel Programm für die Familie (Basteln, afrikanische Zöpfchen flechten, Henna-Tatoos, Seifen herstellen etc) SAMSTAG, 7. SEPTEMBER […]

,

Kreiswerke Barnim investieren in Oderberg

Licht. Laden. Freies W-LAN.  Kreiswerke Barnim investieren in Oderberg Im letzten halben Jahr hat sich in den Oderberger Straßen einiges getan. „Vor allem ist es heller geworden“, ist dem Barnimer Landrat Daniel Kurth bei einer abendlichen Fahrt durch Oderberg bereits aufgefallen. Doch nicht nur das: am 28. August trafen sich Vertreter der Landkreisverwaltung, des Amtes […]

Die Interkulturelle Wochen starten am Weltfriedenstag

Am 1. September 2019 beginnen im Landkreis Barnim die Interkulturellen Wochen Viele Menschen haben ein tolles Programm aufgestellt, das einlädt, bei Workshops, Ausstellungen, Kino, Musik, Essen oder Tanz Menschen unterschiedlichen Alters und aus anderen Ländern bei internationalen Aktionen kennenzulernen und die Vielfalt zu leben. „Es ist schön zu sehen, dass sich von Jahr zu Jahr […]

Vier neue Mitarbeiter und fünf neue Fahrzeuge im Bauhof

Bernau verstärkt Bauhofteam Vier neue Mitarbeiter und fünf neue Fahrzeuge gehören seit Kurzem zum Bernauer Bauhof. Damit reagiert die Stadt auf den gestiegenen Aufwand, der zur Pflege des öffentlichen Raumes notwendig geworden ist. Im Grünflächenbereich sind drei neue Mitarbeiter tätig. Zusammen mit ihren Kollegen  reparieren sie Bänke, leeren Papierkörbe, schneiden Gehölze oder räumen (häufig genug) […]