1. Bernauer IFA Oldtimertreffen Alben1. Bernauer IFA OldtimerSamstag, 8. September 2018 Die IFA-Halle Ladeburg e.V. ludt zum 1. Bernauer IFA-Oldtimertreffen in das Gewerbegebiet Ladeburg ein. Es wurden Fahrzeuge der ehemaligen DDR und anderer ehemaliger Ostblockstaaten vorgestellt. Trabant, Barkas und Wartburg, und weitere Oldtimerfahrzeuge. Auch Ersatzteile können gekauft werden. Fotos: Barnim-Plus , Lutz Weigelt

1. Bernauer IFA Oldtimertreffen

Samstag, 8. September 2018 Die IFA-Halle Ladeburg e.V. ludt zum 1. Bernauer IFA-Oldtimertreffen in das Gewerbegebiet Ladeburg ein. Es wurden Fahrzeuge der ehemaligen DDR und anderer ehemaliger Ostblockstaaten vorgestellt. Trabant, Barkas und Wartburg, und weitere Oldtimerfahrzeuge. Auch Ersatzteile können gekauft werden. Viele Besucher waren am Samstag vor Ort. Wir hörten interessante Gespräche. Die Aussteller war sehr auskunftsfreudig – Klasse. Die Ordnungskräfte kamen mit dem großen Andrang sehr gut zu Recht. Wir fanden: Sehenswert, Hingehenswert

 

1 Antwort
  1. Frank sagte:

    Schön ,dass jemand im Bernauer Raum mal die Initiative für ein Oldtimer Event ergriffen hat. Viele Interessierte hat es am Samstag deshalb auch ins Gewerbegebiet getrieben. Schade nur , dass die Aussteller selber genauso wie Besucher Eintritt bezahlen mussten . Auf anderen Veranstaltungen haben die Besitzer von Oldtimerfahrzeugen , die ja erst das Oltimertreffen erst zu einem solchen machen , freien Eintritt oder zumindest gibt es einen Verzehrgutschein . Während des ganzen Treffens waren zudem die Gäste und Oldtimerfreunde sich selbst überlassen . Keine Moderation oder Information durch den Veranstalter. Lediglich die Feinstaubfreunde aus Schönow sorgten durch das Starten der mitgebrachten Motoren für sporadische Kurzweil .Deshalb etwas Langweilig ! Sich mit anderen Oldtimerfeunden zu unterhalten ist ne tolle Sache aber das kann man mittlerweile auf 100 anderen Treffen auch . Der Teilemarkt war kaum als solcher zu bezeichnen ,denn ganze 4 Händler offerierten ihr Angebot. Mehr war wohl auch nicht gewollt ,denn angereiste Privathändler wurden abgewiesen. Die Besucher und Aussteller hielt es bis auf Wenige kaum länger als 2 h auf dem Gelände , so dass am Nachmittag andere Fahrzeuge auf dem Platz zu begucken waren als Stunden zuvor. Nach der Preisverleihung für wirklich sehr schöne Fahrzeuge und ihre stolzen Besitzer, leider die einzigste moderierte Einlage , leerte sich der Platz schlagartig. Die am Abend stattfindende Tanzveranstaltung hatte leider wenig Gäste , selbst die im Vorfeld verteilten Freikarten wurden kaum genutzt. Genug Platz und Zeit für den Veranstalter und seine Helfer das zu Ende gehende Event zu feiern . Eventuell hätte ein Shuttle nach Bernau einige Oldtimerfreunde mehr zum Tanzabend gelockt.
    Fazit. Fürs erste Mal ein brauchbarer Anfang. Etwas mehr Anreiz für die Austeller und interessante Einlagen für die Gäste , z.B. Vorführungen der Technik mit Moderation würden das Treffen bereichern und attraktiver gestalten !

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.