Linssenyacht in EW

Yachtbesuch in Eberswalde

Gestern und Heute hatte Eberswalde Besuch von einer Yacht. Ein Miteigentümer der Linssenyacht besuchte mit Freunden und Geschäftspartnern den Finow-Kanal. Sie zeigten sich völlig überrascht und lobten die Schönheit der Landschaft.  Die Fahrt auf dem Finow-Kanal war sehr schön. Gern geben sie die Informationen über den Kanal an weitere Schiffseigner und Käufer weiter. Nach einem ausgiebigem Frühstück in Eberswalde ging die Fahrt zurück in die Heimat.

Barnim-plus wünscht angenehme Heimreise und freut sich auf ein Wiedersehen in 2015.

Weitere Beiträge:

1 Antwort
  1. Ritter
    Ritter says:

    Eine Linssen Yacht auf dem Finowkanal: das ist so etwas wie die Erreichung des nächsten Levels auf dem Weg zum idealen Wassertourismusrevier. Eigner einer Linssenyacht werden in Zukunft ein positives Votum zur Befahrung des Finowkanals durch die Herstellerwerft erhalten. Für den Finowkanal wird direkt in den Katalogen der Werft Werbung gemacht.
    Die regionalen Charterer und die Linssen-Werft werden gemeinsam im Rahmen des Projekts „Leinen los…“ mit dem Verein Unser Finowkanal, der KAG Region Finowkanal und vor allem mit dem Trägerverein, dem europäischen Regionalen Förderverein e.V. an einem Konzept arbeiten, wie die Wasserwanderinfrastruktur am Fionowkanal aussehen muss damit sich die Besitzer und Nutzer von Luxusyachten wohlfühlen. Dieses Segment des Wassertourismus wurde für den Finowknal bisher viel zu wenig erschlossen, da einfach bishe die nötigen Voraussetzungen fehlten.
    Auf jeden Fall werden die Akteure am Finowkanal und die Linssen-Werft in Zukunft eng zusammenarbeiten.
    Dank an den Unternehmer Mirko Deutsch, der die Besitzer der Linssenwerft auf den Finowkanal aufmerksam machte und die Tour organisierte und Dank an Herrn Prof. Ginnow-Merkert dier die Tour als sachkundiger „Finowkanal-Lotse“ begleitete.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.