Weihnachtsvorfreude mit dem „Winterzauber Bernau“

Weihnachtsvorfreude mit dem „Winterzauber Bernau“Botschafter für Bernau - Barnim-plus

 

Bald ist es wieder soweit: Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken – die Weihnachtszeit naht. Und das nicht nur kuschelig daheim, sondern auch mit vielen Veranstaltungen für Groß und Klein in Bernau. Weihnachtsmärkte, Konzerte, Bastelangebote zum Mitmachen, Puppentheater und Spaziergänge durch (hoffentlich!) verschneite Wälder – im „Winterzauber“ ist für jeden etwas dabei!

Alle Jahre wieder sammelt die BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Stadt Bernau bei Berlin Veranstaltungstermine für November und Dezember für dieses beliebte Heft im handlichen Format. Die Bandbreite der Angebote in der Vorweihnachtszeit ist erstaunlich! Franziska Hausding, Geschäftsführerin der BeSt nennt ein paar Beispiele: „Besuchen Sie die Lese- und Veranstaltungstage bei denen sich dieses Jahr alles um »Wunder – Legenden – Mythen« dreht. Oder wollen Sie lieber Schlittschuhlaufen? Die Stadtwerke bauen wieder ihre Eisbahn auf und locken mit einem tollen Rahmenprogramm. Oder bummeln Sie beim Nikolaus-Shopping durch die Innenstadt und erleben die strahlenden Kinderaugen bei gefundenen Stiefeln. Steht Ihnen der Sinn eher nach Kunst und Kultur? Besuchen Sie die Galerie Bernau oder unser UNESCO-Welterbe Bauhaus Denkmal Bundesschule und entdecken Sie beim Tag des offenen Ateliers die Bernauer Kunstszene. Auch die zahlreichen Bernauer Vereine bieten ein vielschichtiges Angebot – zum Anschauen, zum Zuhören, aber auch zum kreativen Mitwirken! Das ehrenamtliche Engagement hat bei uns in der Stadt eine lange und erfolgreiche Tradition. Lassen Sie sich überraschen! Seien Sie offen und neugierig! Es lohnt sich!“

Ab sofort finden die Bernauer Haushalte den aktuellen „Winterzauber“ in ihren Briefkästen. Alle wichtigen Informationen sowie die Kontakte gibt es natürlich auch online unter www.winterzauber-bernau.de.

 

Quelle: BeSt Bernau

 

 

 

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.