Wahlvorschläge für die Bürgermeisterwahl und die Wahl der Ortsbeiräte

Wahlvorschläge für die Bürgermeisterwahl

Der 14. September ist auch Tag der Bürgermeisterwahl          

 Gleich drei Wahlen stehen am 14. September in Bernau an:

  • die Landtagswahl,
  • die Wahl des neuen Bürgermeisters bzw. der Bürgermeisterin und
  • die Wahl der Ortsbeiräte in Birkenhöhe und Birkholzaue.

„Wahlvorschläge für die Bürgermeisterwahl und die Wahl der Ortsbeiräte können von Parteien, politischen Vereinigungen, Wählergruppen und Einzelbewerbern eingereicht werden“, informiert Bernaus Wahlleiterin Viola Lietz. Spätestens bis zum 10. Juli, 12 Uhr müssen sie bei ihr schriftlich eingegangen sein. Ausführliche Informationen dazu stehen im Amtsblatt 9/2014. Erscheinungsdatum ist der 4. Juni. Alle Wahlbekanntmachungen werden auch auf der städtischen Internetseite unter www.bernau.de > Bürgerportal > Rathaus > Wahlen/Abstimmungen veröffentlicht.

Bernau hat drei neue Ortsteile
Mit dem Stichtag 4. Juni hat Bernau drei neue Ortsteile: Birkenhöhe, Birkholz und Birkholzaue. Dann tritt die am Tag zuvor im Amtsblatt bekannt gemachte geänderte Hauptsatzung in Kraft. Alles in allem hat die 37.000-Einwohner-Stadt jetzt sieben Ortsteile. In den vier „alten“ Ortsteilen Börnicke, Ladeburg, Lobetal und Schönow wurden am 25. Mai die Ortsbeiräte gewählt. Auch die Einwohner der neuen Ortsteile können ihre Interessenvertretungen wählen.

Die Birkholzer haben dazu in einer Bürgerversammlung am Sonnabend, dem 5. Juli, Gelegenheit. Beginn ist 10.30 Uhr, Ort die Werkstatthalle auf dem Betriebsgelände der Stadtgut Berlin Birkholz KG, Schwanebecker Straße 8. Die Einwohner von Birkenhöhe und Birkholzaue können am 14. September ihre Ortsbeiräte wählen.

 

Wir danken der Pressestelle der Stadt Bernau bei Berlin

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.