Übergabe Erlöse der Weihnachtstombola – Rotary Club Bernau

Einen beachtlichen Erfolg erzielte der Rotary Club Bernau bei Berlin mit seiner ersten Weihnachtstombola. Insgesamt wurden 1.215 der als Adventskalender gestalteten Lose im Gesamtwert von 6.075,00 € verkauft. Hinzu kamen 1.110,00 € an Geldspenden, so dass nach Abzug der Kosten für Kalenderherstellung, Notar etc. 3.964,80 € als Erlöse für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung standen.

Zu deren Verteilung hatte der Club am 17.01.2017 in den Schwarzen Adler in Bernau eingeladen.      In Anwesenheit des Bürgermeisters André Stahl wurden  gemeinnützige Vereine der Stadt unterstützt. So gingen 1.500,00 € an den Verein Eltern helfen Eltern e.V. als Zuschuss für das Sommercamp. Die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg gGmbH mit ihren familienorientierten Rehabilitationsangeboten erhielt 1.000,00 € und Freidenker Barnim e.v. für Kinder- und Jugendhaus Yellow weitere 500,00 €. Den Restbetrag von 964,80 € erhielt der kurz zuvor durch einen Einbruch schwer geschädigte Bernauer Tafel e.V.

„Wir freuen uns, dass zahlreiche Bürger mit dem Kauf eines Kalenders diese gemeinnützigen Institutionen unterstützt haben“, so Klaus Dieter Becker, der als Administrator dieses Projekt leitete.

„Als Dankeschön gab es ja auch über 100 interessante Preise zu gewinnen“ ergänzt Karl-Heinz Wenzlaff als Präsident des Rotary Clubs Bernau bei Berlin.

Der Rotary-Club plant für Ende des Jahres eine Neuauflage und hofft dafür auf eine noch größere Bereitschaft örtlicher Unternehmen zu Geld und Sachspenden sowie auf eine höhere Zahl verkaufter Kalender. „ Der Kalender als Tombolalos hat das Potential, sich in den nächsten Jahren als fester Bestandteil der Bernauer Vorweihnachtszeit entwickeln. Wir würden uns freuen, wenn wir uns in einem Jahr hier wieder treffen können, um dann einen hoffentlich erheblich höheren Geldbetrag zu verteilen.“  so Klaus Dieter Becker. Für Anregungen und Anfragen kann jederzeit per Email über kalender@rotary-bernau.de  Kontakt mit dem Club aufgenommen werden.

Clubpräsident Karl-Heinz Wenzlaff dankt auf diesem Weg nochmals allen Spendern, Helfern in den Verkaufsstellen und Clubmitgliedern, die zu diesem guten Ergebnis beigetragen haben.

 

Quelle, Rotary Club Bernau

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.