Trainingslager am Werbellinsee

HSV Bernauer Bären D-Jugend 24.07.2015

 

Trainingslager am Werbellinsee2015-07-26 -  Trainingslager am Werbellinsee-8150

 

Nach der hinter uns liegende Handballsaison fuhr die Hälfte der Mannschaft in der ersten Ferienwoche wieder ins Trainingslager an den Werbellinsee und das schon zum vierten Mal in Folge. Am Anreisetag traf man sich an der Gunter Liche Halle, um gemeinsam an den Werbellinsee zu fahren. Dort angekommen wurden gleich die Zimmer aufgeteilt und bezogen. Der Ablauf der folgenden Tage war im Wesentlichen gleich: Um 07.15 Wecken, Frühsport, Waschen und um 08.15 Uhr gab es dann Frühstück. Nach dem alle wieder auf ihre Zimmer waren wurden diese gesäubert und im Anschluss ging es für die beiden ersten Tage in die Natur zu Training. Am Montag Vormittag stand auch noch 90 Minuten Training in der Sporthalle an. Um 12.00 Uhr ging es dann zum Mittagessen in den Speisesaal, anschließend war 90 Minuten Ruhe angesagt. Ab ca. 14.00 Uhr ging es wieder raus ins grüne wo einige Laufeinheiten auf den Programm standen, ob Stadionrunde oder eine anspruchsvolle lange Geländestrecke mit einer Treppe war Norm. Nach dem Abendessen was ca. um 18.00 Uhr statt fand gab es wieder eine kurze Ruhepause um anschließend von 20.00 bis 22.00 Uhr wieder in der Halle zu trainieren. Das Ziel in diese Woche war das die Spieler ihre Bälle alle flach in das Tor werfen mussten, und das war schon schwer genug. Der weitere Zeitplan nach dem Training war klar, duschen und so schnell wie es nur geht in die Betten zu verschwinden.

Für die restlichen beiden Tagen, Mittwoch und Donnerstag war das Training in der Halle immer von 10.30 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr. Auch kaum dieses Jahr wieder das Punktesystem zum Einsatz, so dass jedes Kind an Hand der Punkte seine Leistung einsehen konnte und auch zum Vorjahr vergleichen. Es konnten insgesamt 60 Punkte erreicht werden, als Sieger mit 55 Punkte stand Constantin Kind fest, Platz zwei belegte wie im Vorjahr mit 54 Punkte unser jüngster im Team Yannick Jost. Zu erwähnen ist auch noch der hervorragende dritte Platz von Pia Oehmke mit 50 Punkte. Auch alle andere Spieler konnten sich deutlich zum Vorjahr steigern.

Auch war noch genügend Zeit jeden Tag im Werbellinsee baden zu gehen, was die Kindern auch sichtlich freute. Ganz hoch im Kurs stand das rein springen vom Steg.

Der Fotograf Lutz Weigelt aus Bernau kam am Donnerstagnachmittag und begleitete das Training mit sein Fotoapparat.

Die Mannschaft der D-Jugend und das Trainergespann Krause / Riehm bedanken sich auf diesem Wege für die großzügige finanzielle Unterstützung bei den Familien Jost, Jens Thaute, Wiest, Kind und Ganter recht herzlich. Familie Kind sponserte für jedes Mitglied der Mannschaft auch noch ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Handballcamp 2015“

Das Trainingslager 2016 findet dann wieder in der letzten Ferienwoche vom 28.August bis zum 03. September 2016 statt. Es ist nur zu wünschen, dass dann wieder

Text: Lothar Krause
Fotos: Barnim-Plus

Weitere Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.