Tagespflege in Ahrensfelde  – Feierstunde und neue Angebote vorgestellt

Aus Anlass des 150jährigen Bestehens der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, zu denen die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal gehört, lud das Team der Tagespflege Ahrensfelde ihre Gäste, deren Angehörige, Ehrenamtliche sowie Kooperationspartner zu einer Feierstunde ein.  Ausgehend vom Jubiläumsmotto „Für Menschen da sein“ begrüßte Elisabeth Damme, Leiterin der Tagespflege der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, die Gäste im Ortsteilzentrum Ahrensfelde. „Ohne Sie läuft nichts“ sagte Elisabeth Damme mit Verweis auf die vielen Menschen, die die Arbeit der Tagespflege ausmachen und unterstützen. Sie dankte Allen für das  „Gemeinschaft verwirklichen“. Dazu gehören, neben den Mitarbeiterinnen der Tagespflege,  vor allem die Angehörigen der Tagesgäste, die ehrenamtlich Tätigen und auch die Kinder der Kita „Koboldland“.

Elisabeth Damme erläuterte den interessierten Gästen die neuen Angebote der Einrichtung:  „Seit kurzem kommen jetzt auch Ergotherapeuten ins Haus und wir haben einen Kreativ- und Beschäftigungsraum zusätzlich zur Verfügung.“

Dieter Döbler, Bereichsleiter der Altenhilfe in Lobetal, überbrachte die Grüße der Geschäftsführung und freute sich, dass die 2013 eröffnete Tagespflege in der Kommune gut angenommen wird und mit einer Platzzahl von jetzt  14 Tagesgästen gut ausgelastet ist. Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Ahrensfelde, Andreas Knop,  gratulierte zum Jubiläum. Er sieht mit dem Lobetaler Engagement einen wichtigen Schritt in der Versorgung der Seniorinnen und Senioren in der Kommune. „Die Betreuung im gewohnten Umfeld ist ein wichtiger Bestandteil in einer sozialen Gemeinde. In diesem Zusammenhang stehen auch die aktuellen Planungen zu Wohnprojekten für  die älteren Bürgerinnen und Bürger in Ahrensfelde“, sagte Andreas Knop.

In einer Andacht und mit Liedern lud der Lobetaler Kantor, Daniel Pienkny, die Gäste auf einen Gedankengang zu den Themen „Zeit und Frühling“ ein. Lutz Reimann, Koordinator der Agentur Ehrenamt Ahrensfelde, brachte mit einem Film und einem Musikvideo die Geschichte und die Arbeit Bethels näher. Mit fröhlichen Liedern überraschten die Kita-Kinder die Besucherinnen und Besucher und sorgten gemeinsam mit Daniel Pienkny und Norbert Lauck (Musikboutique  Berlin) für fröhliche Unterhaltung. Für das leibliche Wohl sorgte Ingo´s Gerüchteküche.
Die Tagespflege ist in enger Kooperation mit der Gemeinde Ahrensfelde und der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal entstanden. Das Angebot richtet sich an die Senioren und Seniorinnen sowie ihre Angehörigen in Ahrensfelde und den Ortsteilen Blumberg, Eiche, Lindenberg und Mehrow und schließt die Lücke zwischen ambulanter und stationärer Betreuung. In der Einrichtung werden ältere pflegebedürftige Menschen tagsüber gepflegt und betreut. Den Gästen wird ein individuelles Betreuungs- und Beschäftigungsangebot, das auf die Wünsche, Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgerichtet ist, angeboten. Dadurch wird die Individualität eines Jeden gefördert bzw. reaktiviert.

Die Tagespflege ist zentral gelegen, gut erreichbar, barrierefrei und bietet  14 Gästen professionelle Betreuung in einem großzügigen und ansprechenden Ambiente.

Kontakt: Elisabeth Damme Tel.: 030/9302098910; e.damme@lobetal.de
Lindenberger Str. 1b
16356 Ahrensfelde

Weitere Beiträge: