Beiträge

Rettungsweste

Achtung ab 1. Juli Warnwestenpflicht

Autofahrer ( Pkw, Lkw, Zugmaschinen. Busse) in Deutschland müssen ab 1. Juli eine Warnweste dabei haben. Ansonst ist mit einer Geldbuße von 15 € zu rechnen. Bundesverkehrministerium hat die Höhe der Strafzahlung in einer Vorschrift festgelegt. Motorradfahrer sind  ausgenommen. Trotzdem wird auch diesen angeraten eine Warnweste mitzuführen.
Die  Warnweste soll im  Falle einer Panne oder eines Unfalls übergezogen werden, um andere Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen.

Mit dieser Regelung übernimmt Deutschland eine  Vorschrift die schon in vielen europäischer Staaten gilt. Mit dem Bussgeld bleibt Deutschland aber weit unter den Sätzen anderer Statten. So kostest es in Protugal zwischen 60 und 600 Euro, wenn die Weste bei einem Unfall/Panne nicht getragen wird.