Beiträge

Strassensperrung

EBERSWALDE: Vollsperrung R.-Breitscheid-Straße

Vollsperrung R.-Breitscheid-Straße von der Eisenbahnstraße bis zur Grabowstraße

Für den Einbau von Asphalt muss die R.-Breitscheid-Straße von der Eisenbahnstraße bis zur Grabowstraße

von Montag, dem 11. September 2017 bis voraussichtlich Samstag, dem 23. September 2017

voll gesperrt.

Die Parkstraße Karl-Marx-Platz wird aus Richtung Eisenbahnstraße zur Sackgasse, dass Parken ist wegen des Begegnungsverkehrs nur in Längstrichtung auf der Parkseite möglich.

Die Seitenstraßen der R.-Breitscheid-Straße werden zur Sackgasse, zum Erhalt der Wendemöglich sind an den Enden Haltverbotsbereiche ausgewiesen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer die Sperrung zu beachten und die Baustelle zu umfahren.

Quelle: Stadt Eberswalde

 

 

 

Maßhemden für 39,90 Euro gibt es hier: www.massaufmass.de    Wir kümmern uns um Ihren Stil

 

Strassensperrung

Straße „Bei den Buchen“ | Vollsperrung zwischen 24.7. und 3.9.2017

Neue Fahrbahn zwischen Fliederallee und Ortseingang Lichterfelde
450 Meter neue Decke für Straße „Bei den Buchen“ / Vollsperrung zwischen 24.7. und 3.9.2017
Die Ortsverbindungsstraße „Bei den Buchen“ erhält während der Sommerferien zwischen dem Ortseingang Lichterfelde und der Fliederallee/Clara-Zetkin-Siedlung eine neue Fahrbahndecke. Der rund 450 Meter lange und 5,50 Meter breite Straßenabschnitt wird im Auftrag der Gemeinde Schorfheide erneuert. Die Gesamtkosten für Planung, Vermessung, Bau und Entsorgung des teilweise abzufräsenden Altmaterials betragen rund 250.000 Euro. Die Gemeinde konnte für das Projekt rund 170.000 Euro Fördermittel von Land Brandenburg beschaffen.
„Der Abschnitt ist ein Teil der wichtigen Verbindungstraße zwischen den Ortsteilen Finowfurt und Lichterfelde“, betont Schorfheides Bürgermeister Uwe Schoknecht und fügt hinzu: „Von den verbesserten Verkehrsbedingungen werden übrigens nicht nur die Einwohner unserer Gemeinde, sondern auch die Bewohner der zur Stadt Eberswalde gehörenden Clara-Zetkin-Siedlung profitieren.“
Ausführender Baubetrieb ist die Firma Strabag aus Templin. Die Bauarbeiten beginnen am 24. Juli 2017 und sollen bis zum 3. September 2017 abgeschlossen sein. Während der gesamten Bauzeit ist der Straßenabschnitt für den Verkehr voll gesperrt.
Wegen der Baumaßnahmen muss auch der Ferienfahrplan der Barnimer Busgesellschaft zwischen Lichterfelde und der Clara-Zetkin-Siedlung angepasst werden. Von Montag, den 24. Juli 2017, bis Sonntag, den 3. September 2017 können die Haltestellen „Steinfurter Allee“ und „Eiscafé“ in Lichterfelde nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die Haltestelle „Lichterfelde, Bauernstube“ zu nutzen und die geänderten Abfahrtzeiten im Umleitungsfahrplan der Linie 864 zu beachten. Der detaillierte Umleitungsfahrplan ist auf den Internetseiten der BBG und der Gemeinde Schorfheide einzusehen.

Wegen der Baumaßnahmen muss auch der Ferienfahrplan der Barnimer Busgesellschaft zwischen Lichterfelde und der Clara-Zetkin-Siedlung angepasst werden. Von Montag, den 24. Juli 2017, bis Sonntag, den 3. September 2017 können die Haltestellen „Steinfurter Allee“ und „Eiscafé“ in Lichterfelde nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die Haltestelle „Lichterfelde, Bauernstube“ zu nutzen und die geänderten Abfahrtzeiten im Umleitungsfahrplan der Linie 864 zu beachten.

 

Quelle: Gemeinde Schorfheide

 

Strassensperrung

EBERSWALDE: Vollsperrung Weinbergstraße

Für die Herstellung eines Schmutzwasser-Hausanschlusses muss die Eberswalder Weinbergstraße in Höhe der Hausnummer 7 von Dienstag, dem 11. Oktober 2016, bis Freitag, dem 14. Oktober 2016, voll gesperrt werden. Konkret wird die Weinbergstraße von der Zufahrt Parkplatz Haus Schwärzetal bis zur Brunnenstraße gesperrt. Die Fußgänger werden die Baustelle passieren können.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Sperrung zu beachten und die Baustelle zu umfahren.

Quelle: Stadt Eberswalde

Strassensperrung

Vollsperrung Wilhelmstraße in Eberswalde

Vollsperrung Wilhelmstraße

 

Aufgrund von Kranarbeiten am Haus Wilhelmstraße 36 muss die Wilhelmstraße im Abschnitt von der Eisenbahnstraße bis zur Kantstraße am Montag, dem 22. Februar 2016 in der Zeit von 6 Uhr in der Früh bis 20 Uhr am Abend für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Der Gehweg auf der Seite der Agentur für Arbeit bleibt nutzbar.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Vollsperrung zu beachten und die Baustelle weiträumig zu umfahren.

Strassensperrung

Vollsperrung Breite Straße in Eberswalde

Zwischen der Eichwerder Straße und der Gertraudenstraße wird die Breite Straße vom 23.10. bis zum 30.10.15 voll Gesperrt. Grund ist die Erneuerung der Fahrbahndecke.

Der Kreuzungsbereich Breite Straße/ Eichwerder Straße/ Erich-Mühsam-Straße/ Hausberg wird im Rahmen dieser Maßnahme mit gesperrt sein.

Die Umleitung wird gegenläufig über die Heinrich-Heine-Straße – Lessingstraße – Brunnenstraße – Raumerstraße – Grabowstraße –Eisenbahnstraße zur Breiten Straße (Knoten Friedensbrücke) ausgewiesen. An den Knotenpunkten Brunnenstraße-Lessingstraße sowie Brunnenstraße-Raumerstraße werden Lichtsignalanlagen aufgestellt.

Der Bereich Hausbergstraße, Geschwister-Scholl-Straße und Paul-Raddack-Straße wird in dieser Zeit nur über die Gertraudenstraße erreichbar sein. Fußgänger können die Breite Straße während der Baumaßnahme auf dem östlichen Gehweg passieren.

Hubbrücke Eisenspalterei in Eberswalde wird gesperrt

Die Hubbrücke Eisenspalterei in Eberswalde wird vom 16. bis zum 27. März 2015 für Unterhaltungsarbeiten gesperrt.

2015-02-27-Hubbrücke-EW

Fahrbahnbelagserneuerung Hubbrücke Eisenspalterei 

Finowkanal, im Zuge der Landstraße L 238
(Eberswalde: Lichterfelder Straße und Coppistraße)

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde wird im Zeitraum vom Montag, den 16.03.2013 bis zum Freitag, den 27.03.2015  Unterhaltungsarbeiten an der Hubbrücke Eisenspalterei in Eberswalde Brücke vornehmen.

Für den o.g. Zeitraum ist eine Vollsperrung des Straßenverkehrs über die Brücke vorgesehen. Dabei kommt es zu Verkehrseinschränkungen auf der Landstraße L 238 im Zuge der Lichterfelder Straße und Coppistraße in Eberswalde. Umleitungen für den Straßenverkehr werden ausgeschildert.

Die Baustelle sollte in der genannten Zeit möglichst umfahren werden. Die Zufahrt zum Altenpflegeheim der VIVATAS (Villa Motz) ist nur über die Coppistraße möglich. Die Zufahrten zu den Supermärkten und dem Familiengarten Eberswalde, an der Lichterfelder Straße, sind nur über die B 167 möglich. Fußgänger – und Radverkehr ist mit Einschränkungen zugelassen. Die Schifffahrt auf dem Finowkanal ist durch die Baumaßnahme an der Brücke beeinträchtigt. Ein Anheben der Brücke ist im gesamten Zeitraum nicht möglich.

Die Hubbrücke Eisenspalterei wurde im Jahre 2001 neu  gebaut. Der Hubteil der Brücke wurde als stählerne Deckbrücke mit einer Stahlfahrbahnplatte hergestellt. Die Fahrbahnoberfläche ist mit einem hochwertigen, verschleißfesten und abriebfesten Belag beschichtet worden. Diese Beschichtung hat ca. 11 Jahre gehalten. Danach gab es Bereiche, bei denen die Beschichtung bis zur Stahlplatte abgetragen wurde. Teilsanierungen in 2012 haben nicht den dauerhaften und gewünschten Erfolg gebracht.

Die Maßnahme der Fahrbahnbelagserneuerung umfasst:
•    Aufbau Verkehrssicherung, Baustelleneinrichtung, Schutzgerüst
•    Entfernen der Altbeschichtung auf der Fahrbahn
•    Fahrbahnbelagserneuerung mit einem hochwertigem, verschleißfesten und dickschichtigem Belag, speziell für Brücken mit Stahlfahrbahnen
•    3 bis 7 Tage Schlusstrockenzeit, je nach Witterung
•    Rückbau Verkehrssicherung – Freigabe für den Fahrzeugverkehr

 

Quelle: Wasser- und Schifffahrtsamtes Eberswalde

Strassensperrung

Zerpenschleuse Vollsperrung B109

Zerpenschleuse Vollsperrung B109 ab 21.10.2014

Ab Dienstag (21.10.)  wird die Straßenanbindung der B 109 durchgeführt. Dazu wird eine Vollsperrung der Umfahrung der Brücke notwendig.
Die Vollsperrung ist für die Dauer von 4 Wochen vorgesehen. Fußgänger können sie weiterhin nutzen. Kraftfahrzeuge, gleich welcher Art, fahren über Marienwerder.

ACHTUNG:
von der Vollsperrung ist auch der Busverkehr betroffen!!! Es wird für die Dauer dieser Bauarbeiten nur eine Bushaltestelle in Zerpenschleuse geben. Diese befindet sich im Eberswalder Weg