Beiträge

Spenden – gute Tradition bei den LINKEN

Die Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag unterstützt seit Beginn ihrer Arbeit im Brandenburger Parlament soziale Projekte. Allein in diesem Jahr spendeten die Abgeordneten der Fraktion über 5.700 € in ihren Sozialfonds. Dazu erklärt die Landtagsabgeordnete Margitta Mächtig:

Spenden ist nicht nur zu Weihnachten eine gute Tradition bei den LINKEN

In diesem Jahr gingen die zwei größten Einzelspenden an UNICEF und Cuba Sí.

Mit 1.000 Euro unterstützten die Abgeordneten den Kauf von 220.000 Wasserentkeimungstabletten durch UNICEF für die Opfer des Hurrikans Matthew in Haiti, um den Ausbruch von Krankheiten wie Cholera zu verhindern.

In der Nacht vom 4. zum 5. Oktober zog dieser Hurrikan auch über den Osten Kubas und hinterließ eine Schneise der Zerstörung. Auch das Projekt „Milch für Kubas Kinder/Guantanamo“ ist betroffen. So beschlossen sie, auch hierfür 1.000 Euro für den Wiederaufbau zu spenden.

Mehr als 1.900 € spendete die Linksfraktion zur Unterstützung von Ferien- und Familienfahrten für Vereine in unterschiedlichen Regionen des Landes. Die Beschaffung eines behindertengerechten Autos für ein Mädchens unterstützte die Fraktion mit 500 €. Auch im kommenden Jahr können Anträge an diesen Sozialfonds der Fraktion unter maechtig@dielinke-barnim.de gestellt werden.

Weitere Spenden nachzulesen unter:

http://www.linksfraktion-brandenburg.de/aktion/fraktion-hilft/