Beiträge

Veranstaltungen / Wochenendtipps BARnim, BERnau und Umgebung 6.11. – 8.11.15

Ihr Plus für den Barnim

Ihr Plus für den BarnimIhr Plus für den Barnim Veranstaltungen, Wochenendtipps für den gesamten Barnim – mit allen Gemeinden

Ihr Plus für den BarnimFreitag 6.11. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 20.00 Uhr, Bernau, Stadthalle  |  Ü-27 PArty

Ihr Plus für den BarnimSamstag 7.11. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 11.00 Uhr, Wandlitz, Goldener Löwe |  Wandlitzer Kunstmarkt
  • 11.00 Uhr, Joachimsthal, Kaiserbahnhof | DDR-Woche mit Ausstellung und Speisen nach DDR-Speisekarte
  • 13.00 Uhr, Bernau, Am Wasserturm | TSG Einheit Bernau – FSV Forst Borgsdorf
  • 21.00 Uhr, Bernau, Klub am Steintor | Disco für alle von Damals
  • 19.00 Uhr, Oderberg, Binnenschiffahrtsmuseum | Br. Konzertorchester – Wein, Weib und Gesang
  • 20.00 Uhr, Breydin, Fachwerkkirche Tuchen | Helle, heeflich, heemmdiggsch Sächsisch, satirischer Cocktail
  • 20.00 Uhr, Bernau, Catalpa, An der Stadtmauer 10 | chillen


Ihr Plus für den BarnimSonntag 8.11. / Veranstaltungen / Wochenend-Tipps

  • 10.00 Uhr, Bernau, Cafe Mühle | Frühstück
  • 10.00 Uhr, Groß Schönebeck, Kletterwald Schorfheide | Klettern zum Saisonausklang
  • 11.00 Uhr, Wandlitz, Goldener Löwe |  Wandlitzer Kunstmarkt
  • 11.00 Uhr, Bernau, Galerie Bernau | Des Kaisers neue Kleider
  • 12.00 Uhr, Groß Schönebeck, Gut Sarow | Traditionelles Martinsgansessen – Vorbestellung 033393 65830
  • 15.00 Uhr, Bernau, Stadthalle | Puppentheater „Rabatz“
  • 16.00 Uhr, Bernau, Stadtbibliothek | Maria Erdmann präsentiert Tucholsky

Barnim+ Ihr Informationsportal für den gesamten Barnim

Wir wünschen viel Spass bei diesen Veranstaltungen!                           Wir sehen uns!

Wenn wir ihre Veranstaltung/Event in unseren Kalender mit aufnehmen sollen, so schreiben sie uns bitte :

[contact-form to=’kontakt@barnim-plus.de‘ subject=’Bitte nehmen sie diese Veranstaltung mit in ihren Kalender auf‘][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Webseite‘ type=’url’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

(Bitte informieren sie sich kurz vor der Veranstaltung noch einmal denn wir können für Inhalte und Richtigkeit der Informationen im  Veranstaltungskalender  keine Gewähr übernehmen)

TSG Einheit BERNAU SG MICHENDORF 4:0 Foto: Lutz Weigelt für Barnim-plus.de

TSG Einheit <> SG Michendorf 4 : 0

TSG Einheit gewinnt 4:0 gegen die SG Michendorf

11. Minute  1 : 0 Ricky Ziegler

19. Minute 2: 0  Tom Schneider

80. Minute 3 : 0  Mike Wiesner

90. Minute 4 : 0 Lukas Gorczak

TSG gewinnt mit 2 : 0 !!!

TSG Einheit gewinnt verdient in Templin mit 2 : 0 2016--02-22-TSG-Templin

Das Spiel fand auf einem Hartplatz statt, auf dem die Spieler von Einheit aber gut klar kamen.

Das 1 : 0  in der 76 Minute durch Vladimr Pestov.

das 2 : 0  in der 85 Minute durch Till Kruse.

 

TSG weiter so!!!

Weihnachtsfeier der TSG Einheit Bernau 13.12.2014 Am Samstag fand die Weihnachtsfeier der TSG Einheit Bernau im Ofenhaus statt. Über 80 Vereinsmitglieder, Gäste und Sponsoren saßen zum Jahresabschluss gemütlich zusammen. Reinhard Marquardt 1. Vorsitzender hielt eine kurze Eröffnungsrede, wobei er über die Ereignisse des Jahres 2014 zurückblickte und einen Ausblick auf die Zukunft des Vereins wagte. Weiterhin dankte er allen Helfern und Sponsoren des Vereins. Im Anschluss sprach der Bürgermeister der Stadt Bernau, Herr Andre Stahl und würdigte die Erfolge des Vereins sowie die gute Nachwuchsarbeit. In der heutigen Zeit sei es immer schwerer, ehrenamtliche Helfer zu gewinnen. Dies stelle eine der großen Herausforderungen der Zukunft dar. Bei dezenter Musik konnten die Gäste zunächst das tolle Buffet genießen und anschließend nach einer kurzen tänzerischen Darbietungen von Anika und Niklas sich auf weitere Überraschungen freuen. Reinhard Marquardt bedankte sich bei den Sponsoren Frau Selle, Detlef Krämer sowie Jens und Matthias Hoffmann für die spontane Übergabe von Spenden. Die wohlgelaunten Gäste ließen dann die Veranstaltung erst in den Morgenstunden ausklingen. Der Vorstand der TSG bedankt sich bei allen Mitgliedern, Helfern, Sponsoren und Gönnern für ihre Unterstützung und wünscht ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

Weihnachtsfeier der TSG Einheit Bernau 13.12.2014

Am Samstag fand die Weihnachtsfeier der TSG Einheit Bernau im Ofenhaus statt.

Über 80 Vereinsmitglieder, Gäste und Sponsoren saßen zum Jahresabschluss gemütlich zusammen.

Reinhard Marquardt 1. Vorsitzender hielt eine kurze Eröffnungsrede, wobei er über die Ereignisse des Jahres 2014 zurückblickte und einen Ausblick auf die Zukunft des Vereins wagte. Weiterhin dankte er allen Helfern und Sponsoren des Vereins. Im Anschluss sprach der Bürgermeister der Stadt Bernau, Herr Andre Stahl und würdigte die Erfolge des Vereins sowie die gute Nachwuchsarbeit. In der heutigen Zeit sei es immer schwerer, ehrenamtliche Helfer zu gewinnen. Dies stelle eine der großen Herausforderungen der Zukunft dar.

Bei dezenter Musik konnten die Gäste zunächst das tolle Buffet genießen und anschließend nach einer kurzen tänzerischen Darbietungen von Anika und Niklas sich auf weitere Überraschungen freuen.

Reinhard Marquardt bedankte sich bei den Sponsoren Frau Selle, Detlef Krämer sowie Jens und Matthias Hoffmann für die spontane Übergabe von Spenden.

Die wohlgelaunten Gäste ließen dann die Veranstaltung erst in den Morgenstunden ausklingen.

Der Vorstand der TSG bedankt sich bei allen Mitgliedern, Helfern, Sponsoren und Gönnern für ihre Unterstützung und wünscht ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

TSG Einheit Bernau <> FSV Bernau

TSG Einheit Bernau <> FSV Bernau

Heute findet das Stadtderby unserer beiden Spitzenfussballmanschaften statt. Eingeladen sind natürlich alle Anhänger, Freunde und Gäste.

Im Gegensatz zu anderen Spielen hat TSG – 2 Eingänge auf den Platz geöffnet. Der bekannte in der Oranienburger Straße und der 2. wird in der Fichtestraße  geöffnet. Wer den Fussballplatz am Wasserturm kennt, weiss das es dort nur begrenzt Parkplätze gibt.  Also bitte drann denken! Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr. Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.

Wir bitten alle Fans daran zu denken, dass wir ALLE Bernauer sind!!!

LogoTSG

TSG Einheit Bernau – Schönwalder SV 53

 

TSG Einheit Bernau <>Schönwalder SV 53   4 : 0

 

Beim heutigem (Freitag 24.10.) Flutlichtspiel gewann der TSG Einheit Bernau mit 4 :  0

 

Torschützen – Tom Schneider, Danilo Bahn, Julian Wienbryer, Christian Schlender

1 gelbe Karte Bernau : 5 gelbe Karten Schönwalde

Einheit Bernau II – Groß Schönebeck 6:2 (1:1)

 

Einheit domineirt die ersten 30 min. Drei hunderprozentige Chancen durch Tobias Michelson (10. und 18 min.) und Andreas Browkin in der 20.min.hätten zum Torjubel führen können.

In der 25. Min. war es dann soweit. Steve Gremmer steht richtig und verwandelt zum 1:0 für Einheit. Wer jetzt dachte es geht so weiter

hat sich getäuscht, denn in der 31.min köpfte Fabian Fischer einen langen Ball vor dem Einheit-Keeper ins Tor.

In der Halzeit wechselte Einheittrainer Jürgen Bernhardt, Max Reinhardt für Dirk Fischbach ein. So kam mehr Dynanik ins Mittelfeld. Und

wieder war es Steve Gremmer der in der 58. Min zum 2:1 einschoss. In der 63. Min gab es einen Handelfmeter für Groß Schönebeck. Andreas Kaiser legte sich den Ball zurecht, doch Michael Dehnz parrierte hervorragend. 2 Minuten später mußte er doch ins Netz greifen, weil Kay Lehmann eine Unachtsamkeit der Hintermannschaft ausnutzte und zum 2:2 einschoss. Einheit gab aber nicht auf , machet weiter Druck und in der 69. Min war es dann wieder Steve Gremmer mit einem 3.Tor das 3.2 erzielte. Tobias Michelson hatte in der 82.min.doch noch Schussglück und erhöhte auf 4:2. Eine Minute später konnte sich dann  Anderas Bowkin in die Torschützenliste eintragen und verwandelte zum 5:2. Das schönste Tor fiel fast mit dem Schusspfiff durch Marcel Wlotzka. Mit einem wunderschönen Heber überwandt er den Groß Schönebecker Keeper und stellte den 6:2 Endstand her.

 

Reinhard Marquardt

LogoTSG

TSG Einheit Bernau <> SV Grün/Weiß Brieselang 0:1

 

Ihr Plus für den Barnim   Spielergebnisse TSG Bernau

1. Mannschaft:

Im Spitzenspiel der Landesliga Nord verlor die TSG Einheit Bernau ihr erstes Spiel nur knapp mit 0:1 ( 60.Min) gegen den Favoriten SV Grün/Weiß Brieselang. Beide Manschaften spielten einen technisch guten Fußball, jedoch durch eine einzige Unaufmerksamkeit kam ein Brieselanger auf der rechten Seite zu einer präzisen Eingabe, die eiskalt von Sürmer Maximilian Schmidt ausgenutzt wurde. Einheit hatte bis zu 90.Minute noch Chancen zum Ausgleich aber ohne Torschussklück. Trainer Nico Thomaschewski war trotz der Niederlage mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Am 27.09.2014 geht es dann mit dem Mannschaftsbus zum Auswärtsspiel nach Perleberg.

 

  1. Mannschaft

Der Spitzenreiter der 1. Kreisklasse Ost TSG Einheit Bernau II musste am 20.09.2014 schon um 12:30 bei der zweiten Mannschaft von Biesenthal antreten. Am Ende hieß es 5:4 für Einheit Bernau. Hier die Torfolge

1:0 10, Min. Richard Zuz

1:1 22. Min. Sebastian Stolz

1:2 23 .Min. Dirk Stange

2:2 51. Min. Marcel Sänger

2:3 71. Min   Sebastian Noack

3:3 75. Min   Richard Zuz

3:4 82. Min. Tobias Michelson

3:5 87. Min. Tino Nebel

4:5 90. Min   Richard Zuz

 

Ü35 Pokalspiel:

In der ersten Pokalrunde am Freitag den 19.09.2014, 18:30 Uhr muste Einheit Bernau beim SV Torow antreten. Die Männer um Teamleiter Steffen Scholz lösten die Aufgabe pravorös. Die Tore eins bis drei fielen fast im Minutentakt. Den Torreigen eröffnete Thomas Wieseman in der 27.Min. zum 0:1, in der 29. Min erhöhte dann Andreas Schulz auf 0:2, eine weitere Minute später kam dann Torjäger Ingo Langrock zum 3:0 (30 Min). Der SV Torow verkürzte kurz vor der Halbzeit auf 1:3 (38.Min).

Einheit machte nach dem Pausentee sofort wieder Druck und Ingo Langrock kam in der 46.Spielminute zu seinem 2.Treffer und erhöhte auf 4: aus Sicht von Einheit Bernau. In der 54. Min. kam dann auch Thomas Wiesemann zu seinem 2.Treffer – neuer Spielstand 1:5. Einheit war weiter torhungrig. Und wieder Ingo Langrock iIn der 76.Min. sein 3. Treffer das 1:6, was gleichzeitig der Endstand war.

 

Wir danken  Reinhard und fügen ein paar Fotos von der Ersten dazu:

2014-06-22 - TSG Einheit 2 Pokalsieg-

Aufstieg – TSG die 2. gewinnt 6:2 und holt Pokal

So sehen Sieger aus.

Nach dem die 1. schon aufgestiegen ist, machte es die 2. Mannschaft ihnen nach. Sie gewann heute in Blumberg überlegen mit 6 : 2 und ist damit POAKLSIEGER –> Glückwunsch


 

 


 

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse

TSG Einheit Bernau Spielbericht zum 9:0/Pokalübergabe

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse. Aber nicht nur die Fans wurden an diesem Spieltag verabschiedet, sondern auch Daniel Leetz, denn der Innenverteidiger wird seine fußballerische Laufbahn am Ende der Saison beenden. Sportlich wie menschlich ein schmerzvoller Verlust für den Verein! Es obsiegen jedoch die Dankbarkeit und der Respekt vor der Entscheidung, denn der sportliche Erfolg der letzten 3 Jahre ist ganz eng mit dem Namen Daniel Leetz verbunden. Auf die Frage, mit welchen

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Gedanken er denn sein letztes Spiel bestreite antwortete der 32 Jährige wie folgt: „Es waren einfach 3 geile Jahre. Dafür muss ich auch Teufel nochmal danken, da er mich unglaublich lange genervt hat, ich solle doch zur Einheit kommen. Ich glaube es ist immer schwer zum richtigen Zeitpunkt eine bestimmte Sache zu beenden und definitiv fällt mir der Schritt nicht leicht, jedoch sprechen viele Dinge wie die Gesundheit, die größer gewordene Familie und der Beruf dafür ein wenig kürzer zu treten. Speziell Gesundheitlich war es für mich wichtig nicht gezwungenermaßen Tschüß zu sagen, sondern so wie jetzt, meinen maladen Körper halbwegs

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

achtbar aus der Affaire zu ziehen.“ Einheit Bernau bedankt sich bei einem guten Menschen und den wahrscheinlich besten Innenverteidiger der für den Verein jemals spielen durfte!
Nun zum Spiel an sich: Es spielte der erste gegen den letzten. Der sichere Aufsteiger und Meister gegen den sicheren Absteiger und das Tabellenschlusslicht. Kurz: TSG Einheit Bernau gegen die SG Hangelsberg 47.

Und so war der Ausgang des Spiels schon so gut wie vorprogrammiert. Die Gäste, um Trainer Bernd Lüdtke, reisten selbst nur zu Elft an und versuchten so lange wie möglich die Null zu halten. Der aus der zweiten Mannschaft der Bernauer Einheit debütierte Schlussmann Michael Groth (Stammtorhüter Sven Redmann setzte Verletzungsbedingt aus) musste in nicht

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse

einer Situation sein Können unter Beweis stellen. Nach 21 Minuten eröffnete Jens Manteufel den Torregen und

durch weitere Treffer von Daniel Gottlieb und Vladimir Pestov gingen die TSG´er zur Pause bereits mit 3:0 in Front. Nach dem Wiederanpfiff spielten sich die Bernauer in einen Rausch wo schier alles zu gelingen schien. Optimiert durch die schwindenden Kräfte der Gäste erzielten wiederrum Jens Manteufel, Tom Schneider und 2x Christian Schlender weitere Treffer und erhöhten auf 7:0! Und dann war Schluss, zumindest für Daniel Leetz, der für Max Reinhardt ausgewechselt wurde. Der gut leitende Referee Andre Bock unterbrach die Partie und die Mannschaft sammelte sich zu einer Gasse bildend an der Ersatzbank der Bernauer. Unter „Standing Ovations“ von Spielern und Fans verließ er das Spielfeld. In den weiteren 30 Minuten machte Christian Schlender seinen Hattrick perfekt und auch der eingewechselte Tobias Michelson setzte mit seinem Treffer den 9:0 Endstand. Beinahe pünktlich wurde die Partie abgepfiffen und wenig später reckte Kapitän Jens Manteufel zum dritten Mal in Folge den Meisterpokal in die Luft.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

Mit einem 9:0 Sieg verabschiedeten sich die Meister und Landesligaaufsteiger aus Bernau von ihren Fans vor heimischer Kulisse.

 

Wir danken Gregor Tuschel für den Bericht


 

TSG EINHEIT BERNAU

Pokalübergabe an den Aufsteiger TSG

spiel am 24-05-2014

Foto vom Spiel am 24-05-2014

Am Samstag 15.oo Uhr, dem 29. Spieltag der laufenden Saison in der Landesklasse-Ost, empfangen die frisch gebackenen Aufsteiger TSG EINHEIT BERNAU das Tabellenschlusslicht aus Hangelsberg. Nach dieser Partie, mit hoffentlich torreichen und positiven Ausgang geht’s nahtlos in die mittlerweile berühmt-berüchtigte Aufstiegsfeier.

spiel am 10-05-2014-6519

Tooooor

Direkt nach der Partie erfolgt die Pokalübergabe durch den Verband und anschließend feiern Mannschaft und Fans bei Livemusik, Stadionbier und Grillverpflegung eine (weitere) phänomenale Saison des Bernauer Kultclubs!  

Wer Zeit und Lust hat kommt zum Spiel und feiert  mit