Beiträge

EBERSWALDE: öffentlicher bundes- und lokalpolitischen Abend

„Bundespolitiker und Lokalpolitiker mit offenem Ohr“

Eberswalde. Für Dienstag den 28. Juni laden die beiden SPD-Ortsvereine Eberswalde und Schorfheide alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem öffentlichen bundes- und lokalpolitischen Abend mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke ein. Dieser findet ab 18 Uhr in der „Alten Brauerei“ statt.

Zierke, der die Sozialdemokraten bereits seit September 2013 im Bundestag vertritt und sich dort vor allem mit den Themen Tourismus und Verkehr beschäftigt, wird dabei über seine bisherige Arbeit vor Ort und in Berlin informieren. Denn neben den in den Medien dominierenden Tagesthemen hat Bundespolitik auch immer eine wichtige Bedeutung für die Menschen in unserer Region.

In den vergangenen Jahren konnte Stefan Zierke hier schon viel für den Barnim und die Uckermark erreichen. Und doch bleibt für den Bundespolitiker und die kommunalpolitischen Akteure vor Ort noch eine Menge mehr zu tun. Sie wollen deshalb zusammen einen Blick auf das bisher Erreichte zurückwerfen, aber zugleich auch einen Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft geben.  Dazu wollen sie allen Interessierten mit einem offenen Ohr dafür, wo der Schuh gerade drückt, zur Verfügung stehen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

EBERSWALDE: neue Broschüre -Eberswalde entdecken-

Eberswalde entdecken – so der Titel der neuen Broschüre der Stadt Eberswalde im handlichen Taschenformat. Pünktlich zu Saisonbeginn gibt es eine neue touristische Broschüre, die über Sehenswürdigkeiten, Freizeittipps und Ausflugsziele in und um Eberswalde informiert.

Das städtische Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus hat das Heft erarbeitet, das nicht nur in Deutsch, sondern auch in Polnisch erhältlich ist. „Die neue Broschüre besitzt ein handliches Format und eignet sich zum Mitnehmen für unterwegs, ist quasi ein Reiseführer für

Foto: Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde, präsentiert die neue Broschüre im handlichen Format.

Foto: Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde, präsentiert die neue Broschüre im handlichen Format.

die Hosentasche“, so Corinna Bergelt, die Verantwortliche für Tourismus in der Stadt Eberswalde. Die neue Broschüre eignet sich perfekt als Begleiter von Entdeckungstouren durch die Stadt Eberswalde. Auf 112 Seiten sind Freizeittipps und Ausflugsziele thematisch und übersichtlich geordnet. Die Broschüre enthält außerdem zahlreiche, übersichtliche Karten zu den jeweiligen Kapiteln, die Wege direkt zu den Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten zeigen oder den Verlauf der Radwege enthalten.

„Die neue Broschüre enthält natürlich die touristischen Highlights wie dem Zoo Eberswalde und den Familiengarten. Es sind aber auch einige Kleinode wie das Stadtmodell von 1939 am Kirchenhang, der Park am Weidendamm oder Hinweise zu Industriedenkmalen entlang des Finowkanals aufgeführt“, so Corinna Bergelt.

Konkret gehören zum Inhalt der Broschüre drei Stadtspaziergänge mit den Namen „Historisches und Neues – die Eberswalder Innenstadt“, „Flora und Fauna erleben – Erlebnisachse Schwärzetal“ und „Wasser, Familienspaß und Industriekultur – Entlang des Finowkanals“. Weiterhin gibt es den Themenbereich Aktiv/Erkundungstouren, hier werden Wandertouren, Radtouren und Touren auf dem Wasser vorgestellt. Auch werden Ausflugsrouten in die Umgebung nördlich und südlich der Stadt vorgestellt. Nicht zu vergessen, die Informationen zu Unterkünften, Anreisen, Veranstaltungen oder dem Eberswalder Busliniennetz. Die Broschüre „Eberswalde entdecken – Freizeittipps und Ausflugsziele“ ist unter anderem in der Tourist-Information, im Zoo Eberswalde und im Familiengarten Eberswalde erhältlich sowie unter www.tourismus-eberswalde.de einsehbar.

 

Quelle: Stadt Eberswalde