Beiträge

Lutz Weigelt für Barnim-plus.de

Tiertaufe in Eberswalde

Am 1.4.15 haben in der Grundschule Schwärzesee 2 Tiertaufen stattgefunden. Zwischen dem Zoo und der Grundschule besteht ein Kooperationsvertrag, der mit Leben gefüllt wird. Jetzt waren es die Tiertaufen.

Die Klasse 1a taufte ein Alpaka auf den Namen „Flocke“

und die Klasse 2b taufte eine Girgentana  Ziege auf den Namen Sternchen.

Die Kinder beschäftigen sich mit ihren Täuflingen, so haben sie lange nach schönen Namen gesucht, haben den Lebensraum, das  Verhalten und Ernährungsgewohnheiten erforscht.

Die Kooperation sieht auch vor das die Kinder in der Zooschule Unterricht erhalten. Danach können sie bei der Reinigung des Zoogeländes helfen oder sich mit den Tieren beschäftigen.

Diese Zusammenarbeit soll intensiviert werden. Die Kinder sollen für die Natur und Tiere sensibilisiert werden. Wie geht das besser als im Zoo, wo viele Tiere zu beobachten und auch anzufassen sind. Die Zoomitarbeiter stehen mit Rat und Tat zur Seite. So können die Kinder mit allen Sinnen lernen. Das so gelernte prägt sich besser ein und ist nachhaltig. Wir haben ein paar Fotos von den Taufen mitgebracht.

Als Geschenk hatten die Kinder  für den Tierpark einen Korb voll Osterüberraschungen gebastelt. Der Zoodirektor Dr. Bernd Hensch war sehr erfreut und überrascht. Der dankte im Namen aller Zoomitarbeitern den Kindern.